Werbung

hier-Luebeck.de

Das interaktive Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 1. Oktober 2014 22:16:15 Uhr

WSP-SH: Flugunfall auf Helgoland

Helgoland (ots) – Mit dem Schrecken davon kamen am gestrigen Tage (08.06.) die sechs Passagiere einer zweimotorigen Propellermaschine bei der Landung auf der Insel Helgoland. “Es war gegen 11.15 Uhr, als der Pilot auf dem Dünenflugplatz zur Landung ansetzte. Es gelang ihm nicht, die Maschine bis zum Ende der Landebahn zum Stehen zu bringen”, teilte der Sprecher der Wasserschutzpolizei Husum, Wolfgang Boe, mit. Das Flugzeug rutschte über das Ende der Landebahn hinaus und kam in einer Düne zum Stehen. Zum Glück wurden dabei keine Personen verletzt, allerdings muss von einem hohen Sachschaden am Flugzeug ausgegangen werden. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat die Ermittlungen übernommen. Nach Aussage des Piloten ist möglicherweise Aquaplaning aufgrund starken Regens für den Unfall ursächlich. ots Originaltext: Landespolizeiamt Schleswig-Holstein – Abt. 4 – Wasserschutzpolizei Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43800

Quelle: presseportal.de

 

Kalender

Kategorien

Archive

Umfragen

Glaubst du, das Edward Snowden als Zeuge zum NSA-Untersuchungsausschuss nach Deutschland kommt?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

facebook

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds