Am 4. Juni 2010 ist es so weit: Die Messe – ‚LebensArt’ auf dem Landgestüt Redefin öffnet ihre Pforten und präsentiert ein tolles Programm. » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 22. September 2019 20:53:41 Uhr

Am 4. Juni 2010 ist es so weit: Die Messe – ‚LebensArt’ auf dem Landgestüt Redefin öffnet ihre Pforten und präsentiert ein tolles Programm.

Vom 4. bis 6. Juni 2010 treffen sich auf dem herrlichen Landgestüt Redefin inmitten echt englischer Eleganz,  grünen Rasenflächen, mächtigen Baumriesen, repräsentativen Gebäuden und edlen Pferden einmal mehr Liebhaber schöner und exquisiter Dinge. Mehr als 140 Aussteller präsentieren im traditionsreichen Ambiente des malerischen Guts, in Pagodenzelten im Park und auf dem großzügigen Freigelände alles, was Herz und Augen erfreut.Rund um die herrlichen Exponate rankt sich ein Programm, das die ‚LebensArt’ bei Besuchern und Anhängern gehobenen Lebensstils besonders auszeichnet. Eine ganze Reihe von Sonderschauen lädt ein zum Staunen und Mitmachen.

Gartenfreunde werden in diesem Jahr auf Deutschlands Lifestyle-Messe Nr. 1 ganz besonders verwöhnt. Sie dürfen nicht nur dem Wettstreit der Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg, in dem diese ihren Landesmeister ermitteln, beiwohnen, sie können sich noch auf eine weitere ‚grüne’ Überraschung freuen. Im Eingangsbereich der ‚LebensArt’ werden versierte Garten- und Landschaftsbauer einen japanischen Garten gestalten und ihn mit allen typischen Stilelementen wie Fischteichen, geschwungenen Brücken, ja sogar einem echten Pavillon verzieren.

Das Unterhaltungs- und Service-Angebot der ‚LebensArt’ auf dem schönsten Gestüt Mecklenburgs kann sich sehen lassen. Dazu gehört auch der Einkaufsservice,  bei dem Erworbenes nicht geschleppt werden muss, sondern bis zur Heimfahrt sicher im Depot gelagert wird; an genügend Parkplätze für alle und eine fachgerechte  Kinderbetreuung mit viel Action, Mitspiel- und Bastel-Angeboten, einem Streichelzoo und Ponyreiten, die kleine Besucher glücklich machten, ist auch gedacht.

Im Angebot für die rund 21.000 Besucher, die sich einmal im Jahr hier einfinden, ist alles zu finden, was geschmackvoll und erlesen ist.  Für genussvolles Leben und schönes Wohnen. Mit neuen Trends und vielen frischen Ideen. In absolut zauberhafter Umgebung, denn einen schöneren Veranstaltungsort, als das Landgestüt Redefin, kann sich keine Lifestyle-Messe wünschen.

Da schließen sich auch die Pferde an. Am Samstag, dem 5., und Sonntag, dem 6. Juni 2010 kommen die Shetland Ponys ganz groß raus. Diese kleinen, aber hochfeinen Pferde liefern ein Showprogramm mit Kutschenparade, Hindernisfahren der Zwei- und Mehrspänner, Voltigieren, eine  Stutenschau und das Vorstellen der Hengste, das sich sehen lassen kann. Und mit etwas Glück kann man an beiden Tagen ein solch handliches Pony gewinnen – für einen Euro pro Los!

Zu den Programm-Highlights gehören die Demonstration feiner alter Handwerkstechniken

der Fachleute aus der Handweberei M.Thum, das Fertigen einer Mosaik-Lampe bei Karin von Thien, die flotte Modenschau des neuen Modelabels ‚Rockmädchen’, wo man auch zusehen kann, wie die traumhaften Kreationen entstehen. Besonders zu empfehlen ist auch der Freiluftgottesdienst am Sonntag, dem 6. Juni 2010, um 10:00 Uhr, unter dem Motto „Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land“, der von Frau Pastorin Ludwig aus der evangelischen Gemeinde im romantischen Park des Gestüts gehalten wird

Für den kleinen und großen Hunger gibt es alles zu schmausen, wonach dem Gaumen der Sinn steht, Gebratenes, Geräuchertes, Süßes und Pikantes aus Mecklenburger Landen.

Verblüffend und bildschön sind die unterhaltsamen Charaktere des Theaters ‚Dramaukles’, wenn sie sich in luftiger Höhe durch die Besuchermenge wiegen – ein echter Eyecatcher für Groß und Klein. Und der Berliner Akkordeonist ‚Felix Kroll’ verwöhnt mit einer sehr persönlichen Auswahl an berühmten Tango- Chanson- und Klassikstücken, die perfekt zu der feinen Landpartie auf Gestüt Redefin passen.

Die ‚LebensArt’ auf dem Landgestüt Redefin ist vom 4. bis 6 Juni 2010 in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), Jugendliche von 13 bis 17 Jahren kommen für 2 Euro auf die Messe, alles darunter geht frei durch. Wer sich im Internet schon mal informieren möchte, ist unter www.lebensart-messe.de herzlich willkommen.

Veranstaltet wird die ‚LebensArt’ vom Lübecker AgenturHaus. Projektleiter Wolfgang Drevs (Tel. 03841-252025), E-Mail: drevs@das-agenturhaus.de, ist immer gerne zu Auskünften bereit.

TBF am 2. Juni 2010, 18:07 Uhr

Bible verse of the day

Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Schriftsteller Günter Kunert im Alter von 90 Jahren gestorben
    Trauer um Günter Kunert: Der Schriftsteller ist am Samstag im Alter von 90 Jahren gestorben. Er war einer der großen Dichter der Gegenwart. Im März feiert Günter Kunert seinen 90. Geburtstag. Ein halbes Jahr später ist der Schriftsteller tot. Der in Berlin geborene Autor ist am Samstag in seiner Wah
  • Schriftsteller: Günter Kunert im Alter von 90 Jahren gestorben
    Kaisborstel (dpa) - Im Leben des Dichters Günter Kunert spiegelt sich die Tragik deutscher Geschichte im 20. Jahrhundert: Als Kind von den Nazis als "Halbjude oder "Mischling ersten Grades" verunglimpft, muss er in Berlin miterleben, wie enge Verwandte deportiert und von den Nazis ermordet werden. N
  • Hamburgs Handball-Keeper für Nationalteam nominiert
    Handball-Zweitligist HSV Hamburg hat einen zweiten Nationalspieler. Torhüter Mark van den Beucken ist nach 20-monatiger Pause wieder für das niederländische Nationalteam berufen worden. Bondscoach Erlingur Richardsson nominierte den 23-Jährigen für die Testspiele gegen Slowenien und Österreich am 25
  • Unfall im Schützenheim: Mann durch Schuss am Kopf verletzt
    Ein 76-jähriger Schütze hat sich in einem Hamburger Schützenverein am Sonntag versehentlich durch einen Schuss mit der eigenen Waffe am Kopf verletzt. Der Mann versuchte im Wilstorfer Schützenhaus offenbar eine Patrone zu lösen, die sich im Patronenlager verkantet hatte, wie die Polizei mitteilte. D
  • Unbekannte rauben Hamburger Lokal aus
    Mehrere Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag ein Restaurant im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel ausgeraubt und einen vierstelligen Betrag erbeutet. Zwei Angestellte räumten das Lokal gerade auf, als drei bis vier maskierte Männer hereinstürmten, wie die Polizei mitteilte. Einer der Täter hielt de
  • Fahrer beschädigt bei Verfolgungsjagd Streifenwagen
    Ein Mann hat sich in der Nacht zum Sonntag in Hamburg-Rothenburgsort eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, bei der zwei Streifenwagen beschädigt wurden. Polizisten wollten den Fahrer in seinem Auto auf der Autobahn 255 anhalten, weil er zu schnell fuhr und beim Anblick ihres Streifenwagens
  • Hamburg: "Psychisch auffällige" Frau wird von SEK überwältigt
    In Hamburg hat eine junge Frau am Telefon gedroht, ihre Eltern zu töten. Daraufhin stürmte das SEK ihre Wohnung. Die 20-Jährige muss sich nun einer psychologischen Untersuchung unterziehen.  Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in Hamburg-Winterhude eine 20-Jährige in ihrer Wohnung überw
  • Namedropping: Thees Uhlmann über Berlin, St. Pauli und den Rest
    Berlin (dpa) - Thees Uhlmann hat eine Art Heimspiel: Der Sänger und Gitarrist gibt der Deutschen Presse-Agentur ein Video-Interview in der "Astra Stube Neukölln", der Berliner Fankneipe seines geliebten Fußballvereins FC St. Pauli. Ein Gespräch in Namedropping-Form zum neuen Uhlmann-Soloalbum "Junki
  • HSV-Stürmer Jatta gegen Aue zunächst auf der Bank
    Ohne Stürmer Bakery Jatta startet der Hamburger SV am Sonntag in sein Heimspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen Erzgebirge Aue. Fünf Tage nach der schmerzhaften 0:2-Niederlage im Stadtderby beim FC St. Pauli baute Trainer Dieter Hecking sein Team wie angekündigt um. Auch David Kinsombi und Khaled Na
  • Auto kracht gegen Laternenmast: Drei Verletzte
    Ein Autofahrer ist in Hamburg-Jenfeld mit seinem Wagen gegen einen Laternenmast gefahren und schwer verletzt worden. Er verlor in der Nacht zum Sonntag auf der Charlottenburger Straße die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Straße ab und krachte mit dem Wagen gegen den Mast, wie die Polizei mit

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds