Am 4. Juni 2010 ist es so weit: Die Messe – ‚LebensArt’ auf dem Landgestüt Redefin öffnet ihre Pforten und präsentiert ein tolles Programm. » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 17. Februar 2020 14:53:09 Uhr

Am 4. Juni 2010 ist es so weit: Die Messe – ‚LebensArt’ auf dem Landgestüt Redefin öffnet ihre Pforten und präsentiert ein tolles Programm.

Vom 4. bis 6. Juni 2010 treffen sich auf dem herrlichen Landgestüt Redefin inmitten echt englischer Eleganz,  grünen Rasenflächen, mächtigen Baumriesen, repräsentativen Gebäuden und edlen Pferden einmal mehr Liebhaber schöner und exquisiter Dinge. Mehr als 140 Aussteller präsentieren im traditionsreichen Ambiente des malerischen Guts, in Pagodenzelten im Park und auf dem großzügigen Freigelände alles, was Herz und Augen erfreut.Rund um die herrlichen Exponate rankt sich ein Programm, das die ‚LebensArt’ bei Besuchern und Anhängern gehobenen Lebensstils besonders auszeichnet. Eine ganze Reihe von Sonderschauen lädt ein zum Staunen und Mitmachen.

Gartenfreunde werden in diesem Jahr auf Deutschlands Lifestyle-Messe Nr. 1 ganz besonders verwöhnt. Sie dürfen nicht nur dem Wettstreit der Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg, in dem diese ihren Landesmeister ermitteln, beiwohnen, sie können sich noch auf eine weitere ‚grüne’ Überraschung freuen. Im Eingangsbereich der ‚LebensArt’ werden versierte Garten- und Landschaftsbauer einen japanischen Garten gestalten und ihn mit allen typischen Stilelementen wie Fischteichen, geschwungenen Brücken, ja sogar einem echten Pavillon verzieren.

Das Unterhaltungs- und Service-Angebot der ‚LebensArt’ auf dem schönsten Gestüt Mecklenburgs kann sich sehen lassen. Dazu gehört auch der Einkaufsservice,  bei dem Erworbenes nicht geschleppt werden muss, sondern bis zur Heimfahrt sicher im Depot gelagert wird; an genügend Parkplätze für alle und eine fachgerechte  Kinderbetreuung mit viel Action, Mitspiel- und Bastel-Angeboten, einem Streichelzoo und Ponyreiten, die kleine Besucher glücklich machten, ist auch gedacht.

Im Angebot für die rund 21.000 Besucher, die sich einmal im Jahr hier einfinden, ist alles zu finden, was geschmackvoll und erlesen ist.  Für genussvolles Leben und schönes Wohnen. Mit neuen Trends und vielen frischen Ideen. In absolut zauberhafter Umgebung, denn einen schöneren Veranstaltungsort, als das Landgestüt Redefin, kann sich keine Lifestyle-Messe wünschen.

Da schließen sich auch die Pferde an. Am Samstag, dem 5., und Sonntag, dem 6. Juni 2010 kommen die Shetland Ponys ganz groß raus. Diese kleinen, aber hochfeinen Pferde liefern ein Showprogramm mit Kutschenparade, Hindernisfahren der Zwei- und Mehrspänner, Voltigieren, eine  Stutenschau und das Vorstellen der Hengste, das sich sehen lassen kann. Und mit etwas Glück kann man an beiden Tagen ein solch handliches Pony gewinnen – für einen Euro pro Los!

Zu den Programm-Highlights gehören die Demonstration feiner alter Handwerkstechniken

der Fachleute aus der Handweberei M.Thum, das Fertigen einer Mosaik-Lampe bei Karin von Thien, die flotte Modenschau des neuen Modelabels ‚Rockmädchen’, wo man auch zusehen kann, wie die traumhaften Kreationen entstehen. Besonders zu empfehlen ist auch der Freiluftgottesdienst am Sonntag, dem 6. Juni 2010, um 10:00 Uhr, unter dem Motto „Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land“, der von Frau Pastorin Ludwig aus der evangelischen Gemeinde im romantischen Park des Gestüts gehalten wird

Für den kleinen und großen Hunger gibt es alles zu schmausen, wonach dem Gaumen der Sinn steht, Gebratenes, Geräuchertes, Süßes und Pikantes aus Mecklenburger Landen.

Verblüffend und bildschön sind die unterhaltsamen Charaktere des Theaters ‚Dramaukles’, wenn sie sich in luftiger Höhe durch die Besuchermenge wiegen – ein echter Eyecatcher für Groß und Klein. Und der Berliner Akkordeonist ‚Felix Kroll’ verwöhnt mit einer sehr persönlichen Auswahl an berühmten Tango- Chanson- und Klassikstücken, die perfekt zu der feinen Landpartie auf Gestüt Redefin passen.

Die ‚LebensArt’ auf dem Landgestüt Redefin ist vom 4. bis 6 Juni 2010 in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), Jugendliche von 13 bis 17 Jahren kommen für 2 Euro auf die Messe, alles darunter geht frei durch. Wer sich im Internet schon mal informieren möchte, ist unter www.lebensart-messe.de herzlich willkommen.

Veranstaltet wird die ‚LebensArt’ vom Lübecker AgenturHaus. Projektleiter Wolfgang Drevs (Tel. 03841-252025), E-Mail: drevs@das-agenturhaus.de, ist immer gerne zu Auskünften bereit.

TBF am 2. Juni 2010, 18:07 Uhr

Bible verse of the day

Bewahre mich, Gott; denn ich traue auf dich.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Springreiter Nisse Lüneburg gewinnt Riders Tour
    Springreiter Nisse Lüneburg hat die Rider Tour gewonnen. Dem 31-Jährigen aus Hetlingen genügte am Sonntag beim Reitturnier in Neumünster ein achter Platz auf Luca Toni im Großen Preis, um die Serie für sich zu entscheiden. Sieger des mit 75 000 Euro dotierten Springens wurde Mario Stevens aus Molber
  • 79-Jährige setzt mit Auto zurück und erfasst 80-Jährige: Tot
    Eine 80-Jährige ist in Kleve von dem zurücksetzenden Auto einer 79-Jährigen erfasst worden und gestorben. Die 80-Jährige erlag nach Polizeiangaben in der Nacht zum Sonntag in einem Krankenhaus ihren Verletzungen. Demnach hatte die 79-Jährige aus einer Grundstückseinfahrt zurückgesetzt und die 80-Jäh
  • Guter Start nach der Winterpause: Turbine dominiert Köln
    Turbine Potsdam hat sich nach der achtwöchigen Winterpause fulminant in der Frauenfußball-Bundesliga zurückgemeldet. Am Sonntag besiegte der Tabellenfünfte im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion Zuschauern den 1. FC Köln auch in der Höhe verdient 5:0 (3:0). Die Gastgeberinnen dominierten vom Anpfiff
  • Polizeihubschrauber-Piloten bei Einsatz geblendet
    Bei einem Polizeieinsatz in Lindenberg (Barnim) sind in der Nacht zu Sonntag Piloten eines Polizeihubschraubers vom Boden aus geblendet worden. Zwei Männer leuchteten mit starken Taschenlampen in das Cockpit, teilte die Polizeidirektion Ost am Sonntag mit. Gegen beide wird wegen gefährlichen Eingrif
  • Stürmisches und unbeständiges Wetter im Norden hält an
    In Hamburg und Schleswig-Holstein muss am Sonntagabend weiter mit stürmischen Böen und Regen gerechnet werden. An der Nordseeküste sind auch weiterhin schwere Sturmböen möglich, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntagmittag mitteilte. Die Temperaturen liegen bei milden 13 Grad
  • Von Bredow-Werndl bei Dressur-Weltcup vor Werth
    Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat ihren vierten Sieg in der Weltcup-Saison verpasst. Die 50-Jährige aus Rheinberg musste sich am Sonntag in Neumünster in der Kür Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen geschlagen geben. Die 34-Jährige setzte sich auf Dalera mit 89, 640 Proze
  • Neues Konzept: Leonie Charlotte von Hase aus Kiel zur "Miss Germany" gekürt
    Rust (dpa) - Leonie Charlotte von Hase steht, als sie zur Gewinnerin erklärt wird, mit Siegerpose auf der Bühne. Die Hände in die Luft gestreckt und zu Fäusten geballt. Umringt von den anderen Frauen, die sich Hoffnung auf den Sieg gemacht haben. "Es ist die Nacht der starken Frauen", sagt die 35-Jä
  • Schule mit prominenten Absolventen feiert 700. Geburtstag
    Der Physik-Nobelpreisträger Max Planck hat dort gelernt, "Tatort"-Kommissar Axel Milberg auch und der Dirigent Justus Frantz ebenfalls - an der Kieler Gelehrtenschule büffelten viele Prominente. Am Sonntag feierte die nach der Domschule in Schleswig zweitälteste Schule in Schleswig-Holstein ihren 70
  • Potsdam setzt auf zeitnahe Gerichtsentscheidung zu Tesla
    Auf die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) zum vorläufigen Stopp der laufenden Erschließung des Tesla-Geländes in Grünheide bei Berlin hat die Brandenburger Landesregierung gelassen reagiert. "Wir warten unaufgeregt die Entscheidung des OVG ab", sagte Regierungsspreche
  • Sturmtief: Fähren zu den Halligen, Föhr und Amrum fallen aus
    Aufgrund des Sturmtiefs "Victoria" fällt der Fährverkehr zwischen Schlüttsiel (Kreis Nordfriesland) und den Halligen aus. Die Fahrplanänderung gelte für den gesamten Sonntag, gab die Wyker Dampfschiff-Reederei auf ihrer Internetseite bekannt. Auf der Verbindung zwischen Föhr und Amrum sowie von und

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds