Beim Wohnungswechsel ist an vieles zu denken » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. Oktober 2017 07:22:56 Uhr

Beim Wohnungswechsel ist an vieles zu denken

Ein individuell gestaltetes Türschild mit Foto der Bewohner und Hausnummer macht Tag für Tag Freude.Vergrößern / Alle Bilder Ein individuell gestaltetes Türschild mit Foto der Bewohner und Hausnummer macht Tag für Tag Freude.
Foto: djd/CEWE

Aktuelle Studie: So ziehen die Deutschen um

(djd/pt). Ein Umzug ist eine aufregende Sache. An vieles ist zu denken, wie etwa die Ummeldung bei Banken, Versicherungen und Telefonanbietern. Nach dem Einzug sind dann Freunde und Verwandte über die neue Adresse zu informieren und schon bald kann die Einweihungsfeier stattfinden. Wie, warum und wann die Bundesbürger umziehen, hat forsa in einer Umfrage herausgefunden. Im Rahmen der repräsentativen Umfrage im Auftrag von CEWE wurden im August 2012 1.000 Personen ab 18 Jahren bundesweit befragt.

Öfter mal ein Ortswechsel

Die Studie zeigt, dass die Deutschen häufig umziehen: 48 Prozent der 30- bis 44-Jährigen und der 44- bis 59-Jährigen sind bereits mehr als dreimal umgezogen. Beinahe jeder Fünfte der Befragten hat dies genau dreimal getan. Nur jeder Zehnte der Studienteilnehmer gab an, noch nie seinen Wohnsitz verlegt zu haben. Die Gründe für den Wohnungswechsel sind vielfältig: Für 34 Prozent bedeutet die räumliche Veränderung den Einzug in die eigenen vier Wände. Ein Fünftel der Gesamtbefragten zog mit dem Partner zusammen und für jeden Zehnten war die Nähe zu Freunden, Familie oder einem neuen Umfeld der Antrieb.

Bei einem Wohnungswechsel gibt es viel zu bedenken: Listen helfen dabei, sich nicht zu verzetteln. Ist der große Tag gekommen, können Freunde helfen – oder es wird ein Unternehmen für den Umzug beauftragt. Um sich rechtlich abzusichern, ist es praktisch, den Zustand bei Aus- und Einzug mit Fotos zu dokumentieren. Doch auch witzige Situationen beim Streichen der Wände, beim Möbelaufbau oder Einräumen der Schränke werden mit Bildern, beispielsweise in einem CEWE FOTOBUCH, festgehalten und bleiben so in Erinnerung.

Kleine Willkommensgrüße

Geschenke zum Einzug sollten am besten praktisch und persönlich sein. 47 Prozent der Studienteilnehmer erhielten zum Umzug Blumen. Auch ein Türschild mit dem eigenen Foto und Namen macht Freude. Gerade wenn sie individuell gestaltet wurden, sind Namensschilder praktisch und persönlich zugleich. Sie sind in verschiedenen Varianten unter www.cewe.de erhältlich.

TBF am 10. Oktober 2012, 13:24 Uhr

Bible verse of the day

Sorgt euch nicht um das Leben, was ihr essen sollt, auch nicht um den Leib, was ihr anziehen sollt. Denn das Leben ist mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • IMG_0842a
  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds