Hiller-Ohm: Wohngeld-Reform beschlossen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 15. Oktober 2019 18:16:38 Uhr

Hiller-Ohm: Wohngeld-Reform beschlossen

Leistungen steigen ab 2016 um gut ein Drittel – Der Bundestag hat noch kurz vor der parlamentarischen Sommerpause eine deutliche Steigerung des Wohngeldes ab dem Jahr 2016 beschlossen. Damit unterstützt die SPD Geringverdienerinnen und -verdiener und setzt ein zentrales Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag um. Hierzu erklärt die Lübecker und für die Ämter Sandesneben und Berkenthin zuständige Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD): „Das Wohngeld ist ein sehr wichtiges Instrument für Haushalte mit geringem Einkommen. Durch das Wohngeld verhindern wir, dass viele Haushalte in die Grundsicherung rutschen. In Lübeck haben Ende des Jahres 2013 rund 3.400 Haushalte Wohngeld erhalten. Mit den geplanten Änderungen wird die Zahl der Wohngeldberechtigten ansteigen. Besonders Familien und Rentnerinnen und Rentner werden davon profitieren. Gleichzeitig wird die Zahl der Menschen in der Grundsicherung sehr wahrscheinlich abnehmen, weil es mehr Wohngeldberechtigte geben wird.“

 

Bundesweit erhalten nach Angaben von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) 324.000 Haushalte erstmals oder wieder Wohngeld, wobei dazu auch 90.000 sogenannte Aufstockerinnen und Aufstocker zählen, die bisher auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen sind, obwohl sie einer Arbeit nachgehen. Insgesamt wird die Zahl der Wohngeldempfänger Prognosen zufolge auf 870.000 Haushalte steigen.

 

Dazu erläutert Gabriele Hiller-Ohm: „Im Jahr 2012 erhielt ein Zwei-Personen-Haushalt durchschnittlich 112 Euro Wohngeld monatlich. Mit der Reform werden es im Durchschnitt 186 Euro im Monat sein. Im Gegensatz zum ersten Gesetzentwurf konnten wir im parlamentarischen Verfahren noch einige Verbesserungen durchsetzen. So muss die Bundesregierung jetzt alle zwei Jahre die Mietenhöhen, die Mietenstufen und die Höhe des Wohngeldes überprüfen und dem Bundestag berichten, ob die Leistungen angepasst werden müssen. Die Überprüfung muss sich dabei an der bundesdurchschnittlichen und regionalen Entwicklung der Wohnkosten sowie der Veränderung der Einkommensverhältnisse und Lebenshaltungskosten orientieren. Das ist ein großer Gewinn für die Wohngeldempfänger, denn zur Zeit der Vorgängerregierung aus CDU/CSU und FDP erfolgten die Erhöhungen nur in sehr großen Abständen. Dadurch sank die Zahl der unterstützten Haushalte von 2009 bis 2013 von rund einer Million auf 665.000 Haushalte, obwohl die Mieten in derselben Zeit deutlich angestiegen sind. Diesen Trend werden wir mit der neuen Wohngeldreform aufhalten.“

TBF am 3. Juli 2015, 15:23 Uhr

Bible verse of the day

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, geben wird.
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Til Schweiger eröffnet Hotel in Südafrika
    Schauspieler und Regisseur Til Schweiger ("Keinohrhasen", "Tatort") hat ein Hotel in Südafrika eröffnet. Die Lodge in der Nähe des Addo Elephant Parks nordöstlich der Stadt Port Elizabeth sei seit Wochenbeginn in Betrieb, sagte eine Sprecherin des Hamburgers am Dienstag. Die Barefoot-Lodge mit zehn
  • Kleintransporter fährt in Unfallstelle: Fahrer verletzt
    Ein Kleintransporter ist auf der A10 am Schönfelder Kreuz (Dahme-Spreewald) ungebremst in eine Unfallstelle gefahren. Der Fahrer des Transporters hatte ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht übersehen, das am Unfallort stand, wie die Polizeidirektion Süd am Dienstag mitteilte. Zwei Polizisten
  • Drogen für bis zu 400 000 Euro in Lübeck sichergestellt
    Zollbeamte haben mit Hilfe einer mobilen Röntgenanlage bei einer Kontrolle am Lübecker Skandinavienkai mehr als 92 Kilogramm Cannabis sichergestellt. Je nach Wirkstoffgehalt liegt der Straßenverkaufswert der am Samstag gefundenen Drogen zwischen 200 000 und 400 000 Euro, wie das Hauptzollamt Kiel am
  • Royales Paar: William und Kate beginnen Pakistanreise
    Islamabad (dpa) - Mit einem prunkvollen Empfang hat Pakistan den britischen Prinz William und seine Frau Herzogin Kate zu Beginn ihres fünftägigen Besuchs willkommen geheißen. Premierminister Imran Khan begrüßte das royale Paar am Dienstag in seiner Residenz in Islamabad auf einem roten Teppich, wie
  • 90-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
    Ein 90-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Unfall mit einem Auto in Königs Wusterhausen schwer verletzt worden. Der Senior war mit seinem Rad am Montag unvermittelt auf die Fahrbahn der Karl-Liebknecht-Straße im Ortsteil Zeesen gefahren, als er mit dem Auto zusammen stieß, wie die Polizeidirektion
  • Tosun-Nachahmern drohen Sanktionen
    Die Fußball-Verbände von Hamburg und Schleswig-Holstein wollen Nachahmer des türkischen Fußball-Profis Cenk Tosun nicht tolerieren. Ein Salut-Jubel, wie ihn Tosun im Länderspiel gegen Albanien gezeigt hatte, könne Verfahren vor dem Sportgericht nach sich ziehen, teilten die Verbände am Dienstag auf
  • Rettungswagen stößt mit Auto zusammen
    Bei einem Rettungswagen-Unfall in Fredersdorf-Vogelsdorf (Märkisch-Oderland) sind die mitfahrende Patientin und der Fahrer des Einsatzwagens schwer verletzt worden. Durch den Zusammenstoß mit einem anderen Auto kippte der Rettungswagen, der am Montagabend mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war,
  • Kalifornien: Mann fährt mit Leiche zur Polizei – weitere Tote Zuhause
    In den USA hat sich ein Mann auf ungewöhnliche Weise der Polizei gestellt. Er fuhr mit einer Leiche im Auto zur Polizeidienststelle – dort erzählte er den Beamten noch mehr grausame Details. Ein Mann hat im US-Staat  Kalifornien nach eigenem Bekenntnis vier Menschen getötet und sich dann mit einer d
  • 84-Jähriger stirbt bei Traktorunfall
    Bei einem Unfall auf einem Bauernhof in Rantrum (Kreis Nordfriesland) ist am Montag ein Landwirt ums Leben gekommen. Der 84-Jährige geriet am Montag bei Arbeiten an einem Traktor in eine rotierende Gelenkwelle, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
  • 1, 3 Millionen Euro für Heilstätten-Areal
    Das Wirtschaftsministerium Brandenburg fördert Ausbau, Sicherung und Sanierung des Beelitzer Heilstätten-Areals. Mit 1, 3 Millionen Euro unterstützt das Ministerium die Erweiterungsinvestitionen, wie es am Dienstag mitteilte. Darin gehe es vor allem um die Sicherung des alten Chirurgiegebäudes und di

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds