Mazzucchelli plant Produktion von Azetatplatten aus komplett nachhaltigen Azetatflocken von Eastman » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 6. April 2020 14:28:32 Uhr

Mazzucchelli plant Produktion von Azetatplatten aus komplett nachhaltigen Azetatflocken von Eastman

Kingsport, Tennessee (ots/PRNewswire) – Mazzucchelli wird Azetatplatten aus den komplett nachhaltigen Azetatflocken von Eastman produzieren Eastman, ein weltweit tätiger Hersteller von Spezialkunststoffen, gab eine branchenweit einzigartige Zusammenarbeit mit Mazzucchelli 1849 bekannt, dem Weltmarktführer bei der Herstellung und dem Vertrieb von Azetatplatten für hochwertige Brillen. Mazzucchelli wird Azetatplatten aus dem Material Eastman Acetate Renew herstellen und verkaufen, ein Zellulosediazetat, das zu 60 % aus biobasiertem und zu 40 % aus zertifiziertem Recyclinganteil besteht. Dank der Herstellung mittels innovativer Kohlenstoffrückgewinnungstechnologie weist Acetate Renew die Leistungsfähigkeit von Neumaterial auf, enthält jedoch eine beträchtliche Menge an zertifiziertem Recyclinganteil aus Abfällen aus der Brillenproduktion. Dadurch kann im Vergleich zum traditionellem Herstellungsprozess die Emission von Treibhausgasen signifikant gesenkt werden. „Die Zusammenarbeit von Eastman mit Mazzucchelli zeigt unsere Fähigkeit, modernste Recyclingtechnologie zu nutzen und innovative und nachhaltige Lösungen für die Branchen, an denen wir teilhaben, zu entwickeln,“ so Scott Ballard, Vizepräsident und General Manager von Eastman Specialty Plastics. „Wir fühlen uns geehrt, dass unser langjähriger Partner Mazzucchelli als erstes Unternehmen vollständig aus nachhaltigen Azetatflocken hergestellte Azetatplatten produzieren wird, sodass Abfälle nicht in Mülldeponien landen, sondern in den Produktionsprozess zurückgeführt werden.“ Mazzucchelli liefert Azetatabfälle zur Kohlenstoffrückgewinnung an Eastman. Eastman wird bald damit beginnen, in großem Maßstab Abfälle von Brillenherstellern zu sammeln und zu recyceln und in neues Material umzuwandeln. Dies führt zu einem echt geschlossenem Kreislauf in der Brillenindustrie. Eastman produziert bereits Acetate Renew und Mazzucchelli erwartet, dass die aus diesem Material hergestellten Platten vor Ende des 2. Quartals im Handel erhältlich sind. Der Recyclinganteil in Acetate Renew wird anhand der Massenbilanzmethode durch Audits der International Sustainability & Carbon Certification in der gesamten Wertschöpfungskette zertifiziert. Mazzucchelli begann den ISCC-Prozess als Vorbereitung für die Markteinführung mit ICIM s.p.a. Italy. „Mit Eastman Acetate Renew können wir unseren Kunden nachhaltige Optionen anbieten,“ erklärte Giovanni Orsi Mazzucchelli, Vorsitzender und Anteilseigner von Mazzucchelli, einem Unternehmen, das sich seit sechs Generationen in Familienbesitz befindet. „Bei der Verwendung von Acetate Renew müssen keinerlei Zugeständnisse in Bezug auf die Leistungsfähigkeit gemacht werden, das heißt, wir können es in unserem gesamten Premium-Designsortiment einsetzen. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dieses Ziel erreicht haben. Es ist das Ergebnis einer konstruktiven Zusammenarbeit. Wir werden als erster Hersteller Azetatplatten aus diesem Material herstellen und Abfälle für die Kohlenstoffrückgewinnungstechnologie zur Verfügung stellen, die sonst auf Deponien enden würden.“ Die Kohlenstoffrückgewinnungstechnologie ist ein chemischer Recyclingvorgang, bei dem gemischte Plastikabfälle Hitze, Druck und Dampf ausgesetzt werden, um sogenanntes Syngas (Kohlenstoff und Wasserstoffatome) herzustellen, das ohne Qualitätseinbußen als Grundstoff für die Produktion verschiedener zirkulärer Produkte mit hohem Recyclinganteil verwendet werden kann. Eastman produziert biobasiertes und durch Massenbilanz-Zuweisung zertifiziertes Recyclingmaterial. Azetatabfälle von Mazzucchelli und zertifizierten Rahmenherstellern werden an Eastman zurückgesendet und dort mithilfe von chemischer Recyclingtechnologie in neue Azetatflocken umgewandelt. Die kommerzielle Zusammenarbeit zwischen Eastman und Mazzucchelli ist die erste von vielen, so Ballard, der ankündigte, dass noch weitere Bekanntmachungen von Eastman folgen werden, die die Brillenindustrie positiv beeinflussen werden. Informationen über Eastman Eastman ist ein weltweit aktives Unternehmen für Spezialwerkstoffe, das ein breites Sortiment an Produkten herstellt, die in alltäglichen Gebrauchsgegenständen zu finden sind. Mit dem Ziel, die Lebensqualität auf materielle Weise zu verbessern, arbeitet Eastman mit seinen Kunden zusammen und liefert innovative Produkte und Lösungen, ohne Kompromisse bei Sicherheit und Nachhaltigkeit einzugehen. Das innovationsgesteuerte Wachstumsmodell des Unternehmens nutzt Spitzentechnologieplattformen, tiefgreifendes Kundenengagement und eine differenzierte Entwicklung von Anwendungen, um die führende Positionen in attraktiven Endmärkten wie Transport, Bauwesen und Verbrauchsartikel auszubauen. Als weltweit inklusives und diverses Unternehmen beschäftigt Eastman weltweit ungefähr 14.500 Mitarbeiter und bedient Kunden in mehr als 100 Ländern. Das Unternehmen mit Hauptsitz Kingsport, Tennessee, USA hatte 2019 Umsätze von ca. 9,3 Mrd. USD. Weitere Informationen finden Sie unter eastman.com. Informationen über Eastman in der Kreislaufwirtschaft: 2019 begann Eastman als erstes Unternehmen in großem Maßstab mit dem chemischem Recycling verschiedenster Plastikabfälle, die andernfalls auf Mülldeponien oder schlimmstenfalls in der Umwelt gelandet wären. Die Advanced Circular Recycling-Technologie von Eastman verarbeitet Plastikabfälle, wo dies mit traditionellen mechanischen Recyclingmethoden nicht möglich ist – einschließlich Polyester Polypropylen, Polyethylen und Polystyren. Das Material stammt aus verschiedensten Quellen wie Einwegverpackungen, Textilien und Teppiche. Diese Technologie bietet eine echte Kreislauflösung für ein unendliches Recycling von Materialien, sodass diese immer wieder genutzt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie unter eastman.eco. Informationen über Mazzucchelli 1849 Mazzucchelli 1849 ist ein weltweit führender Hersteller und Vertreiber von Zellulose-Azetatprodukten für die Brillenindustrie. Dank seiner Technik verarbeitet das Unternehmen heute unterschiedlichste Polymermaterialien. Mazzucchelli-Produkte zielen auf Märkte für Brillen, Sonnenbrillen und Mode-Accessoires, sowie Innendekoration und Designobjekte mit Fokus auf Qualität und Ästhetik. Die Produkte mit technischen Eigenschaften werden in der Sicherheits-, Sport und Automobilbranche geschätzt. Produktinnovation, direkter Kundenkontakt und Markenstärke haben einen hohen Stellenwert bei Mazzucchelli. Durch ständige Innovation wurden Verbesserungen im Herstellungsprozess erreicht und die handwerkliche Arbeit von Fachkräften gefördert, die Mazzucchelli 1849 heute zu einem geschätzten „Made in Italy“-Vertreter und einem der wichtigsten Marktführer in der gesamten Optikbranche machen. Weitere Informationen finden Sie unter mazzucchelli1849.it. OTS: Eastman Original-Content von: Eastman, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 25. Februar 2020, 14:42 Uhr

Bible verse of the day

Und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Mein Vater, der mir sie gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann sie aus des Vaters Hand reißen. Ich und der Vater sind eins.
 

Kalender

April 2020
S M D M D F S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Vollbesetztes Auto landet im Wassergraben
    Bei der Hetlinger Schanze nahe Wedel sind in der Nacht zu Sonntag fünf Menschen mit ihrem Auto in einen Wassergraben geraten. Offensichtlich habe der junge Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren und sei in dem breiten Graben gelandet, berichtete die Polizei West-Elmshorn.Die "Hamburger Morgenp
  • Boote zerstört: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
    In Rheinsberg sind durch ein Feuer mehrere Boote zerstört worden. Zeugen hatten nach Polizeiangaben am Samstag beobachtet, wie zwei Jugendliche unweit eines Restaurants mit Bootsanleger einen Holzstapel in Brand setzten. Durch das Feuer brannten ein Kanu, ein Motorboot und zwei Ruderboote ab. Die Po
  • Trotz Sonnenschein kaum Menschen an Nord- und Ostsee
    Trotz strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel waren am Sonntag nur wenige Menschen an Nord- und Ostsee unterwegs. "Die Menschen halten sich größtenteils an die Ausgangsbeschränkungen", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Kiel. Lediglich an den Landesgrenzen zu Hamburg habe die Polizei et
  • Polizei zufrieden: Brandenburger halten sich an Regeln
    Die Polizei im Land Brandenburg hat am ersten Wochenende nach dem Start der verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus eine positive Bilanz gezogen. "Offensichtlich gehen die Brandenburger ganz pragmatisch und nüchtern mit den Regeln der Landesregierung um", sagte Polizeisprecher Torsten
  • Jugendlicher ausgeraubt und mit Stock geschlagen
    Ein Jugendlicher ist in Beelitz (Potsdam-Mittelmark) von zwei Unbekannten geschlagen und ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag passierte der Übergriff bereits am Freitagabend. Demnach schlugen die Männer dem Jugendlichen ins Gesicht und stießen ihn zu Boden. Einer der mutmaßlichen
  • Ostern mit Coronavirus: Was wird jetzt aus Gottesdienste, Eiersuche & Co.?
    Alles steht still in der Corona-Krise. Was bedeutet das für Osterfest und Eiersuche? Die Kirchen bereiten sich darauf vor, kreativ und digital. Und Kinder? Die brauchen vor allem eines. Eine gute Nachricht gibt es, auch wenn sonst fast alles stillsteht: " Ostern fällt nicht aus", sagt der Sprecher d
  • Brandenburg: Großeinsatz der Feuerwehr – Brand gefährdet 25 Hektar Wald
    Nahe Wandlitz in Brandenburg ist ein Waldbrand ausgebrochen, die Feuerwehr bezeichnet eine Fläche von 500 mal 500 Metern als Gefahrengebiet. Auch zur mutmaßlichen Brandursache äußern sich die Behörden. In  Brandenburg hat ein Feuer rund 25 Hektar Wald zwischenzeitlich gefährdet. Die Feuerwehren der
  • Daniel Günther will Online-Gottesdienst besuchen
    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will an Ostern einen Online-Gottesdienst besuchen. "Ich werde diese Möglichkeiten zu Ostern sicherlich nutzen", sagte Günther auf shz.de. Als bekennender Katholik falle ihm der Verzicht auf den Kirchgang in den vergangenen Wochen wegen der C
  • Pferd bei Zusammenstoß mit Auto getötet
    Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 203 bei Windeby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist ein Pferd getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein Autofahrer am frühen Sonntagmorgen mit dem Pferd zusammen, das den Unfall nicht überlebte. Der Fahrer des Autos sei durch den Aufprall leicht verletz
  • Ministerin: Zweites Staatsexamen für Mediziner Mitte April
    Das zweite Staatsexamen für Medizinstudierende soll in Brandenburg trotz der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie planmäßig Mitte April stattfinden. Das hat Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) entschieden. Demnach soll der zweite Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (M2) am 15. bis 17.

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds