Neues Förderprogramm für „Kleine Vermieter“ und Selbstnutzer von Wohnungen: Modernisieren – Werte erhalten – Wohnquartiere aufwerten – Zufriedene Mieter » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 25. August 2019 14:04:11 Uhr

Neues Förderprogramm für „Kleine Vermieter“ und Selbstnutzer von Wohnungen: Modernisieren – Werte erhalten – Wohnquartiere aufwerten – Zufriedene Mieter

Schleswig-Holstein stellt zwei Millionen Euro aus dem Wohnraumförderungsprogramm des Landes zur Verfügung, um so genannte Kleine Vermieter und Eigentümer selbst genutzter Wohnungen für eine energieeinsparende Modernisierung und einen Barriere reduzierenden Umbau ihrer Immobilien zu gewinnen. Innenminister Klaus Schlie und Jochem Schlotmann, Vorsitzender der Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund Schleswig-Holstein, stellten das neue Programm am Montag (23. April) in Kiel vor. Programmstart ist der 15. Mai. Mit 63.000 Mitgliedern an 91 Standorten repräsentiert Haus & Grund nach Aussage von Schlie den „“wohl größten Gebäude- und Wohnungsbestand““ in Schleswig-Holstein.

„“Private Eigentümer sind bei der Aufwertung des Wohnungsbestandes und der Quartiersentwicklung wichtige Partner““, sagte Schlie. Die Zuschüsse des Landes sollen ihnen helfen, notwendige Investitionen zu finanzieren. Einnahmen aus Mieten reichten häufig nicht, um die hohen Baukosten zu bezahlen. Private Vermieter hätten überdies in der Regel nicht die finanziellen Möglichkeiten größerer Wohnungsunternehmen. „“Wir wollen Hausbesitzer erreichen, die sich von den klassischen Darlehensprogrammen zur Wohnraumförderung nicht angesprochen fühlen““, sagte der Minister.

Die finanzielle Unterstützung des Landes schärfe den strategischen Weitblick und die Verantwortung privater Eigentümer für eine zukunftsgerechte Gestaltung innerstädtischer Wohnquartiere. Der Minister erinnerte daran, dass ein großer Teil der vermieteten Wohnhäuser im Besitz von Privatleuten sei und viele städtische Wohnviertel einen hohen Modernisierungsbedarf aufwiesen. Das Programm soll ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 20 Millionen Euro auslösen. „“Unser Programm stößt nicht nur Investitionen an, es sichert auch den Wert der Immobilie, schafft und erhält attraktive Wohngebiete und hinterlässt zufriedene Mieter““, sagte Schlie.

Die Landesförderung steht bis Ende 2014 zur Verfügung und sieht im Einzelnen so aus:

Vermieter von bis zu 20 Wohnungen („Kleine Vermieter“) erhalten Zuschüsse von zehn Prozent, höchstens 2.500 Euro pro Wohnung. Ferienwohnungen werden nicht gefördert.
Eigentümer von selbst genutzten Wohnungen erhalten einen Zuschuss von 1.000 Euro, wenn sie mindestens 12.000 Euro investieren.

Die Wohnimmobilien müssen in städtischen Gebieten liegen oder in Gebieten, in denen vorrangig Familien mit Kindern, alte Menschen oder Menschen mit Behinderungen mit geringem Einkommen leben. Gefördert werden sowohl bauliche und technische Maßnahmen, die den Ausstoß von Kohlendioxid um mindestens 20 Prozent verringern als auch Maßnahmen, die Barrieren in der Wohnung verringern.

Ob ein Zuschuss gezahlt wird, richtet sich nach dem Katalog der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen. Es können Maßnahmen wie die Erneuerung der Heizung, die Sanierung der Fenster, der Einbau einer Rampe im Eingangsbereich, die Dämmung der Außenwände oder der Geschossdecken, die Verbreiterung der Türen oder der Einbau bodengleicher Duschen miteinander kombiniert werden. Anträge nehmen die Investitionsbank Schleswig-Holstein und Haus & Grund entgegen.

Dumke am 23. April 2012, 14:50 Uhr

Bible verse of the day

Denn wir wandeln im Glauben und nicht im Schauen.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds