„Was bedeutet Eigentum für Schleswig-Holstein?“ » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 19. Oktober 2019 16:26:05 Uhr

„Was bedeutet Eigentum für Schleswig-Holstein?“

Haus & Grund veranstaltet 117. Landesverbandstag in Rendsburg„Was bedeutet Eigentum für Schleswig-Holstein?“ Diese Frage richtete der Verbandsvorsitzende von Haus & Grund Schleswig-Holstein, Alexander Blažek, anlässlich des 117. Landesverbandstages in der Rendsburger Nordmarkhalle vor rund 600 Teilnehmern wörtlich an die Landesregierung. Trotz eines erkennbaren Trends Richtung Städte dürfe die Politik die ländlichen Räume nicht im Stich lassen. Der Verbandschef forderte das Land auf, die Infrastruktur zu erhalten und weiter auszubauen. Das gelte insbesondere für den A 20 Ausbau und die westliche Elbquerung sowie für die Versorgung der Fläche mit Breitbandkabel. Ansonsten drohe eine Verödung des Landesteils nördlich des Kanals und eine damit einhergehende Entwertung des Immobilieneigentums.

„Haus & Grund ist ein starker Verband“, rief Blažek den Teilnehmern des Festaktes zu. Mit 65.858 Mitgliedern – ein historischer Höchststand – sei der Interessenvertretung der privaten Grundeigentümer einer der mitgliederstärksten Verbände im Lande – und das mit steigender Tendenz. 726 neue Mitglieder habe Haus & Grund im Jahr 2014 begrüßen können. Die für Mitglieder kostenlose Rechtsberatung sei nach wie vor das wichtigste Argument, dem Verband beizutreten, erläuterte Verbandsdirektor Hans-Henning Kujath in seinem Geschäftsbericht. Dies belegten rund 4.000 persönliche Rechtsberatungen im letzten Jahr neben unzähligen Anfragen per Brief, Email oder Telefon. Erfreulich sei, wie zufrieden die Mitglieder mit Haus & Grund seien. Dies bewiesen die 619 über die Aktion „Mitglieder-werben-Mitglieder“ geworbenen neuen Mitglieder.

„Das private Grundeigentum hat in Schleswig-Holstein einen hohen Stellenwert,“ stellte Blažek weiter dar. Die Eigentumsquote liege hierzulande mit 50,6 Prozent signifikant über der im gesamten Bundesgebiet mit 45,9 Prozent. In absoluten Zahlen würden sich von den 1.431.751 Wohnungen in Schleswig-Holstein 723.969 Wohnungen im selbstgenutzten Eigentum befinden. Private Vermieter stellten darüber hinaus auf dem Wohnungsmarkt 432.455 von insgesamt 707.782 Wohnungen zur Verfügung. Dies entspreche einer Quote von 61,1 Prozent. Die privaten Grundeigentümer Schleswig-Holsteins investierten jährlich 1,74 Milliarden Euro in ihre Immobilien und sicherten damit rund 43.700 Arbeitsplätze und das in der regionalen Wirtschaft. Diese Investitionsbereitschaft dürfe nicht durch überflüssige Bürokratie wie die Mietpreisbremse gefährdet werden, warnte Blažek die Landesregierung abschließend.

TBF am 28. Mai 2015, 11:57 Uhr

Bible verse of the day

Selig ist, wer Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, die Gott verheißen hat denen, die ihn lieb haben.
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Zug stößt an Bahnübergang in Nordfriesland mit Auto zusammen
    Beim Zusammenstoß eines Regionalzuges mit einem Auto im Kreis Nordfriesland ist der Beifahrer des Wagens leicht verletzt worden. Der 30 Jahre alte Autofahrer habe den herannahenden Zug am Freitagabend an einem Bahnübergang beim zu Tönning gehörenden Ortsteil Kating offensichtlich zu spät bemerkt, te
  • Bäume im Gleisbett: Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Berlin und Hamburg
    Berlin (dpa) - Im Fernverkehr der Bahn zwischen Berlin und Hamburg ist es am Freitagabend zu deutlichen Verspätungen gekommen. Wegen Bäumen im Gleis müsse der Zugverkehr derzeit umgeleitet werden, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Abend. Die Rede war von Verspätungen von rund 90 Minuten. Am s
  • Wetter in Deutschland: Starker Sturm zieht über den Westen und Norden
    Gewitter und heftige Böen: Im Norden und Westen Deutschlands hat es Unwetter gegeben. Eine junge Frau wurde schwer verletzt. Bei der Bahn kam es zu Verspätungen. Zum Start ins Wochenende haben heftige Stürme den Westen und den Norden Deutschlands heimgesucht. Eine junge Frau wurde während eines Gewi
  • Sturm und Regen ziehen über den Norden
    Regen und Sturm haben im Norden für einen ungemütlichen Start ins Wochenende gesorgt. Wegen umgefallenen Bäumen gab es vielerorts Beeinträchtigungen im Verkehr. Auch Bahnstrecken waren betroffen. In Hamburg musste am Freitag die Feuerwehr etwa 20 Mal wetterbedingt ausrücken, wie ein Sprecher am Frei
  • Spatenstich für Hamburgs "Fame Forest" mit Smudo und Sasha
    Gemeinsam mit Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) werden die Musiker Smudo und Sasha am 30. Oktober die ersten Bäume für den "Fame Forest" in Hamburg-Schnelsen pflanzen. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des ökologisch-sozialen Projekts werden die prominenten Wahl-Hamburger damit beginnen,
  • Winterreifen-Pflicht: Diese Regel kennt kaum ein Autofahrer
    Pflicht oder nicht? Die Vorschriften zu Winterreifen verwirren viele Autofahrer. Obendrein gibt es eine Regelung, von der bislang nur wenige gehört haben. Und das kann teure Folgen haben. Bei Schnee und Glätte gehören Winterreifen ans Auto. Das schreibt die Straßenverkehrsordnung (StVO) vor. Sonst d
  • Bei Grün: Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt
    Lübeck (dpa/lno) - Eine Fußgängerin ist am Freitag an einer Lübecker Fußgängerampel von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die 42 Jahre alte Frau hatte im Stadtteil St. Lorenz bei Grün die Straße überquert, wie die Polizei mitteilte. Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass die 65 Jah
  • Verletzte Frau nach Auffahrunfall mit Traktor
    Durch einen Auffahrunfall mit einem Traktor bei Gransee (Oberhavel) ist eine 63-jährige Frau verletzt worden. Nach Angaben der Polizei bremste der für die Straße zu breite Traktor am Freitag ab, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Dabei sei seine Bremsbeleuchtung durch einen Anhänger verdeckt w
  • Royales Paar: William und Kate beenden Pakistan-Reise
    Islamabad (dpa) - Der britische Prinz William und Kate haben ihre fünftägige Pakistan-Reise am Freitag mit dem Besuch einer Hundeschule abgeschlossen. Großbritannien unterstützt ein Programm der Militäreinrichtung in Rawalpindi, das Tiere darin trainiert, Sprengkörper zu identifizieren. William und
  • Ignjovski wieder fit: Kiel in Bestbesetzung nach Stuttgart
    Fußball-Zweitligist Holstein Kiel geht in Bestbesetzung in das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim VfB Stuttgart. Auch Verteidiger Aleksandar Ignjovski, der im Heimspiel gegen Jahn Regensburg (1:2) wegen eines Faserrisses gefehlt hatte, ist für Interimstrainer Ole Werner wieder e

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds