BKA: Vorstellung des Bundeslagebildes Organisierte Kriminalität 2017 » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 8. Dezember 2019 22:42:11 Uhr

BKA: Vorstellung des Bundeslagebildes Organisierte Kriminalität 2017

Wiesbaden (ots) – „Die Organisierte Kriminalität hat viele Gesichter und Betätigungsfelder. Damit ist und bleibt das Bedrohungs- und Schadenspotential, das von Organisierter Kriminalität ausgeht, unverändert hoch“, so BKA-Präsident Holger Münch bei der heutigen Pressekonferenz im BKA-Wiesbaden zur Vorstellung des Lagebildes Organisierte Kriminalität 2017. Die Gesamtzahl der Ermittlungsverfahren gegen Gruppierungen der Organisierten Kriminalität liegt auf unverändert hohem Niveau: 2017 wurden 572 OK-Verfahren registriert (2016: 563). Rund 1/3 der OK-Gruppierungen ist im Bereich der Rauschgiftkriminalität (36,2%) aktiv. Damit ist und bleibt Drogenhandel das Hauptbetätigungsfeld von OK-Gruppierungen, gefolgt von Eigentumskriminalität (16,4%). An dritter Stelle findet sich Wirtschaftskriminalität (11,0%). Der polizeilich erfasste Schaden lag 2017 bei rund 210 Millionen Euro (2016: rund 1 Mrd. Euro). Ein Merkmal der Organisierten Kriminalität ist deren Transnationalität. Rund 80% der OK-Verfahren weisen internationale Bezüge auf. Deutlich wird dies am Beispiel Kokainhandel: Kokain wird vorwiegend aus Südamerika per Seecontainer nach Europa geschmuggelt. Dabei nutzen die Täter auch die sogenannte „Drop Off Methode“, bei der mit Peilsender und Bojen versehene wasserdichte Behälter mit Kokain auf hoher See durch Crewangehörige über Bord geworfen, von Schnellbooten aufgenommen und an Land gebracht werden. Danach werden die Drogen innerhalb Europas in präparierten Fahrzeugen transportiert und in den Zielländern verteilt. Im Jahr 2017 wurden in Deutschland über acht Tonnen Kokain sichergestellt (2016: rund 1,9 t) – ein absoluter Rekordwert. Die Tatausführungen sind von hoher Arbeitsteiligkeit, Professionalität und steigender Digitalisierung geprägt. Das macht auch die Ermittlungen aufwändiger und komplexer. Die deutsche Polizei reagiert auf die Herausforderungen mit neuen Bekämpfungsansätzen. Aktuelle Brennpunkte werden in einem gemeinsamen Schwerpunktsetzungsprozess identifiziert, um dann in projektierter Zusammenarbeit gegen diese vorzugehen. Das BKA agiert dabei mit der „Koordinierungsstelle Organisierte Kriminalität – KOST OK“ als Scharnier und als zentraler Ansprechpartner für die zuständigen nationalen und internationalen Kooperationspartner. Regelmäßig werden auch staatenübergreifende gemeinsame Ermittlungsgruppen, sogenannte Joint Investigation Teams (JIT), eingerichtet. BKA-Präsident Münch: „Eine erfolgreiche OK-Bekämpfung auf der Grundlage des projektorientierten Ansatzes braucht heutzutage eine gemeinsame digitale Plattform für die polizeiliche Zusammenarbeit Ein effizientes Informations- und Datenmanagement ist das A und O für effektive Polizeiarbeit. Wir entwickeln neue Methoden und Techniken der Kriminalitätsbekämpfung für die Polizei, treiben die Modernisierung der polizeilichen IT-Landschaft voran und engagieren uns bei der Verbesserung der nationalen und internationalen Zusammenarbeit.“ Bundesinnenminister Horst Seehofer: „Die Organisierte Kriminalität bedroht Staat und Wirtschaft. Sie ist international vernetzt und findet sich in vielen Lebensbereichen unserer Gesellschaft. Das Schadenspotential ist enorm. Umso wichtiger ist die konsequente Verfolgung von Personen und Strukturen Organisierter Kriminalität, national und international, auch über den Entzug ihrer Vermögen. Damit packen wir sie dort, wo es wehtut: beim Geld. Mit den neuen Stellen für die Sicherheitsbehörden sowie der stetigen Weiterentwicklung der Fahndungs- und Informationssysteme werden wir auch in Zukunft alles tun, um diese Strukturen zu zerschlagen. In Deutschland ist kein Raum für Organisierte Kriminalität.“ Das Bundeslagebild Organisierte Kriminalität 2017 finden Sie auf unserer Webseite unter www.bka.de. Besuchen Sie uns auch bei Facebook unter www.facebook.com/Bundeskriminalamt.BKA, Twitter unter www.twitter.com/BKA und Instagram unter www.instagram.com/Bundeskriminalamt.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • Leonie von Hase aus Kiel ist Miss Schleswig-Holstein 2020
      Die Kielerin Leonie von Hase ist die neue Miss Schleswig-Holstein. Die 35-Jährige, die einen Internet-Shop für Vintage-Kleidung betreibt, tritt im Februar 2020 bei der Wahl zur Miss Germany 2020 an, wie der Veranstalter, die Miss Germany Corporation (MGC) mit Sitz in Oldenburg, am Sonntag mitteilte.
    • Handball: Rune Dahmke verlängert bis 2022 bei Rekordmeister Kiel
      Kiel (dpa/lno) - Der THW Kiel hat den Vertrag mit Linksaußen Rune Dahmke vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Handball-Rekordmeister vor dem Heimspiel gegen GWD Minden bekannt. "Ich bin Kieler, und ich bleibe Kieler", sagte der 26-jährige Flügelspieler: "Wir haben ei
    • Berger und Richter siegen beim X-Mass Run in Hamburg
      Eric Berger vom Verein Hamburg Running hat am 2. Adventssonntag den X-Mass Run in Hamburg gewonnen. Die 5-Kilometer-Runde, die durch das Millerntor-Stadion, um das Heiligengeistfeld und durch Planten un Blomen führte, legte er in 18:16 Minuten zurück. Zweiter wurde Christoph Deppe (Hamburg Running/1
    • Mitarbeiter in Spielhalle mit Schusswaffe bedroht
      Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag eine Spielhalle in Hamburg-Harburg überfallen und einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht. Der Angestellte zählte nach ersten Erkenntnissen die Einnahmen des Tages, als der Mann mit der Waffe die Spielhalle betrat, wie die Polizei mitteilte. Der Tä
    • Schauspieler Sandmeyer mit Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet
      Der in Saarbrücken geborene Schauspieler Merlin Sandmeyer ist am Sonntag in Hamburg mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet worden. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen wurde in einer Matinee im Thalia Theater überreicht, wie die Hamburger Körber-Stiftung m
    • Ein Toter und acht Verletzte bei Unfällen am Wochenende
      Bei Verkehrsunfällen in Schleswig-Holstein sind am Wochenende acht Menschen schwer verletzt worden, ein 19 Jahre alter Beifahrer kam in Pinneberg ums Leben. Der ebenfalls 19 Jahre alte Fahrer des Autos kam nach Angaben der Polizei in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum.
    • Schleswig-Holstein - Schwerer Unfall: 19-Jähriger tot, vier Teenager verletzt
      Pinneberg (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in Pinneberg ist ein 19-Jähriger in der Nacht zum Sonntag ums Leben gekommen. Vier weitere Teenager wurden schwer verletzt, drei von ihnen lebensgefährlich, wie die Polizei in Schleswig-Holstein mitteilte. Ein 19 Jahre alter Autofahrer kam demnach in einer
    • Autofahrer gerät in Gegenverkehr und verletzt Frau schwer
      Eine Beifahrerin hat bei einem Unfall auf der Bundesstraße 76 schwere Verletzungen erlitten, als ein entgegenkommendes Auto ihren Wagen touchierte. Warum der mutmaßliche Unfallverursacher am Samstag zwischen Gettorf und Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) in den Gegenverkehr geriet, war zunäch
    • Hamburg will Grundschullehrer gleichstellen
      Hamburg will die Rolle der Grundschulen stärken. Zwei Tage nach der Kultusministerkonferenz (KMK), bei der die Länder ein Ersatzgremium für den gescheiterten Nationalen Bildungsrat beschlossen hatten, unterstrich Hamburgs Schulsenator Ties Rabe die Bedeutung der Grundschulzeit. Hamburg werde die Bes
    • Osnabrück trotz Erfolg bescheiden: "Sieg noch keine Krönung"
      Bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück hebt trotz der Erfolgsserie von zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage und den Erfolgen gegen die Topteams aus Stuttgart und Hamburg niemand ab. "Dieser Sieg ist für mich noch keine Krönung - das hieße ja, wir hätten schon etwas erreicht", sagte Offensivspieler

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds