BPOL-KI: Kieler Hauptbahnhof: Frau musste ins Gefängnis » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 22. August 2019 19:32:21 Uhr

BPOL-KI: Kieler Hauptbahnhof: Frau musste ins Gefängnis

Kiel (ots) – Pech hatte eine 53 jährige Frau, als sie Sontag gegen 15:00 Uhr am Hauptbahnhof Kiel von einer Streife der Bundespolizei kontrolliert wurde. Ein Abgleich ihrer Personalien, erbrachte für sie einen Vollstreckungshaftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Kiel. Die Frau wurde durch ein Gericht in Kiel 2017 zu einer Geldstrafe in Höhe von 650EUR verurteilt. Leider hatte sie bis zum heutigen Tag diese nicht beglichen. Nun war Zahltag, aber auch am Sonntag war sie nicht in der Lage die Geldstrafe zu zahlen. Die 53 Jährige durfte in das Dienstkfz der Bundespolizei steigen und die Fahrt ging geradewegs in die JVA Lübeck. Hier muss sie jetzt die Ersatzfreiheitsstrafe von 46 Tagen antreten.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Der Herr verzögert nicht die Verheißung, wie es einige für eine Verzögerung halten; sondern er hat Geduld mit euch und will nicht, dass jemand verloren werde, sondern dass jedermann zur Buße finde.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds