BPOL-KI: „König der Lüfte“ abgestürzt » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 18. August 2019 08:31:28 Uhr

BPOL-KI: „König der Lüfte“ abgestürzt

Kiel; Klein Gladebrügge (ots) – Hilfe der besonderen Art benötigte der „König der Lüfte“, ein Seeadler, in Klein Gladebrügge Kreis Segeberg. Durch einen Mitarbeiter der DB AG wurde dem Bundespolizeirevier in Lübeck mitgeteilt, dass ein Seeadler in Klein Gladebrügge (Bahnstrecke OD-SE-NMS) im Gleisbett „notgelandet“ war. Die eingesetzte Streife beeilte sich, um das unter Artenschutz stehende Tier zu retten und wurde auch schnell fündig. Der Seeadler war offensichtlich „Flugunfähig“ und ließ sich vom Bundespolizisten, mit dem „Bundesadler“ auf dem Hemd, widerstandslos in Gewahrsam nehmen. Eine richterliche Bestätigung der Gewahrsamsnahme war diesmal nicht notwendig. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Wildpark Eekholt wurde der Streife mitgeteilt, das ein Gewahrsamsplatz im Wildpark zur Verfügung steht. Denn wer kennt sich besser mit dem Seeadler aus, als die Einrichtung, welche das Flugbild des Seeadlers in ihrem Logo verwendet. Das Tier wurde übergeben und seine Gewahrsamsfähigkeit wurde Tierärztlich bestätigt. Aktuell kann nichts über den Zustand des Seeadlers berichtet werden.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Ich habe den HERRN allezeit vor Augen; er steht mir zur Rechten, so wanke ich nicht.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds