BPOL-KI: Lübeck: Höhe x Breite x Tiefe – Fahrzeug war zu hoch » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 19. August 2019 00:14:12 Uhr

BPOL-KI: Lübeck: Höhe x Breite x Tiefe – Fahrzeug war zu hoch

Kiel (ots) – 27-jähriger Rumäne suchte mit Kleintransporter einen Schlafplatz – Brücke war zu niedrig „Man sollte die Abmessungen seines Fahrzeugs kennen!“ Dienstagabend, 31.07.2018, kurz vor Mitternacht, suchte ein Mann einen Abstellplatz für sein Fahrzeug, um in seiner Schlafkoje zu übernachten. Höhe der Weichselstrasse in Lübeck wurde er beim Unterqueren der Bahnbrücke wieder hellwach, denn sein Fahrzeug war etwas zu hoch. Es gab ein hässliches, schleifendes Geräusch, als die über der Fahrerkabine befindliche Schlafkabine Kontakt mit der Brücke hatte und darunter entlang schrammte. Der hinter der Fahrerkabine befindliche Planenaufbau wurde nach hinten verschoben. Jeweils eine Streife der Landes- und der Bundespolizei waren vor Ort, die Bundespolizei nahm den Sachverhalt auf. Die Brücke wies lediglich kleine Farbanhaftungen auf, am Fahrzeug waren Lackabplatzungen, Schrammen und der verschobene Planenaufbau zu verzeichnen. Ob der 27-jährige in dieser Nacht dann noch in den Schlaf gekommen ist, ist nicht bekannt.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Uns, die wir nicht sehen auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare. Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich; was aber unsichtbar ist, das ist ewig.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds