FEUERWEHR-HL: Feuer zerstört die ehemalige Diskothek Memory in Lübeck – Kücknitz. » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 14. November 2018 11:50:41 Uhr

FEUERWEHR-HL: Feuer zerstört die ehemalige Diskothek Memory in Lübeck – Kücknitz.

“Zum Bilderbogen”

Fotos: TBF/Holger Kröger – Lübeck (ots) – Am 18.05.2012 gegen 03:55 Uhr wurde über Notruf das Feuer in der ehemaligen Diskothek Memory in Lübeck – Kücknitz gemeldet. Die Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung und bereits hohe Flammen. Aufgrund dieser Meldung alarmierte die Einsatzleitstelle der Feuerwehr die Feuerwachen 3 aus Kücknitz, Wache 4 aus Schlutup und eine weitere Drehleiter von der Feuerwache 1. Parallel wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kücknitz und Dummersdorf zur Einsatzstelle beordert. Insgesamt befanden sich 50 Einsatzkräfte vor Ort.Um 04:00 Uhr  trafen die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ein und bestätigten die Notrufmeldungen. Zwischenzeitlich hatte sich der Brand bereits auf die Dachkonstruktion ausgedehnt.

Ein noch nicht von den Flammen betroffener Anbau, wurde durch das Instellungbringen der Drehleiter geschützt.

Mit insgesamt 3 C- Rohren und zwei Wenderohren über zwei Drehleitern wurde das Feuer bekämpft. Durch eine vorhandene Blechdachabdeckung wurde der Einsatz erschwert. Trotz des massiven Löschangriffes konnte nur das Nebengebäude gehalten werden. Die ehemalige Diskothek wurde ein Raub der Flammen.

Um 05:16 Uhr konnte „Lage unter Kontrolle“ gemeldet werden.

Die zurzeit andauernden Löscharbeiten werden voraussichtlich noch bis ca. 10:00 Uhr andauern.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Zur Schadenshöhe und Brandursache liegen der Feuerwehr keine Erkenntnisse vor.

+ + +

Stundenlanger Einsatz noch bis zum Mittag – Feuerwehr zunächst machtlos – Löscharbeiten erst möglich, nachdem Flammen aus dem Dach schlugen – Brand greift auf weitere Gebäudeteile
über – Traditionsgaststätte in Mitleidenschaft gezogen

Lübeck- Die Feuerwehr in Lübeck hatte am Freitagmorgen mit einer verzwickten Situation zu kämpfen: Im Dach einer ehemaligen Diskothek war ein Brand ausgebrochen. Um gegen diesen erfolgreich vorgehen zu können, mussten die Helfer jedoch zuerst warten, bis die Flammen aus dem Dach schlugen. Dabei hatte es zunächst nach einem Routine-Einsatz ausgesehen, dann allerdings ging alles ganz schnell: Plötzlich fraßen sich die Flammen durch das Dach, griffen sogar auf zwei weitere Gebäudeteile über. Auch eine Traditionsgaststätte wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Nach aktuellen Informationen werden die Löscharbeiten noch bis in die Mittagsstunden dauern. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang unklar, auch zur Brandursache lagen am
Morgen noch keine Angaben vor. In der Vergangenheit hatte es bereits kleinere Brände in dem Gebäude gegeben.

Text: Benjamin Helms /hanseatic news

Bible verse of the day

Desgleichen hilft auch der Geist unsrer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich's gebührt, sondern der Geist selbst tritt für uns ein mit unaussprechlichem Seufzen.
 

Kalender

November 2018
S M D M D F S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Stichwörter

Kategorien

  • Beatice Egli-Schweizer-Saengerin_Kasnitz_0003
  • tbf290815_Unfall-Ziegelstrasse_Kroeger_006

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds