FW-SE: Gartenschuppen brannten – Wohnhaus gefährdet » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. Juli 2018 18:05:11 Uhr

FW-SE: Gartenschuppen brannten – Wohnhaus gefährdet

Bad Segeberg (ots) – Gegen 5:20 Uhr erreichten die Leitstselle Holstein mehrere Notrufe, dass in der Kleinen Seestrasse in Bad Segeberg zwei Gartenschuppen brennen würden. Die Flammen würden bereits den Dachstuhl erreichen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde festgestellt, dass sich die Bewohner aus dem angrenzenden Wohnhaus bereits ins Freie gerettet hatten und ein Schuppen im Vollbrand stand. An der angrenzenden Giebelseite war auch der Dachstuhl bereits betroffen. Um ausreichend Personal und vorallem Atemschutzgeräteträger zur Verfügung zu haben, wurde die Alarmstufe auf Feuer Groß erhöht und Sirenenalarm in Bad Segeberg ausgelöst. Die sofort eingeleitete Brandbekämpfung zeigte schnell Erfolg, so dass schon nach 10 Minuten das Feuer in der Gewalt war. Umfangreiche Nachlöscharbeiten und die Kontrolle des Dachgeschosses nahmen jedoch einige Zeit in Anspruch. Der Schaden am Gebäude und der zweiten Gartenlaube konnte so minimiert werden, dass beide Gebäude nutz- bzw. bewohnbar sind. Die Versorgerunternehmen kontrollierten anschließend die Gas- und Stromversorgung. Zur Brandursache und Schadenshöhe kann nichts gesagt werden, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Lasst euch nicht verführen! Schlechter Umgang verdirbt gute Sitten.
 

Kalender

Juli 2018
S M D M D F S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • EU-Foerderung

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds