FW-SE: Metalldiebe verursachten Feuerwehreinsatz » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 21. August 2019 07:48:06 Uhr

FW-SE: Metalldiebe verursachten Feuerwehreinsatz

Bad Segeberg (ots) – Gegen 18:00 Uhr meldete eine Passantin, dass aus einem leerstehenden Gebäude in der Hamburger Strasse Wasser laufen würde. Die Polizei nahm die Sache in Augenschein. Aus einem Kellerfenster konnte die Polizei dann einen nicht unerheblichen Wasseraustritt feststellen und informierte die Feuerwehr. Nach kurzer Rücksprache verschaffte man sich Zutritt zum Haus und stellte fest, dass der gesamte Keller voller Wasser gelaufen war. Weiterhin wurde bemerkt, dass alle Elektroleitungen aus den Wänden und Decken gerissen, die Heizkörper abgebaut und Kupferrohre abgerissen waren. Die Feuerwehr stellte das Wasser mit dem Hauptschieber strassenseitig ab und pumpte den Keller leer. Nun konnte festgestellt werden, dass auch die Wasseruhr und der Hauptschieber im Keller abgebaut worden war, was somit auch zu dem massiven Wasseraustritt geführt hat. Der durch die Feuerwehr informierte Wasserversorger verschloß die Leitung. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Eingesetzte Kräfte FF Bad Segeberg 3 Fahrzeuge 9 Mann Polizei 2 Beamte Holstein Wasser Notdienst Rückfragen bitte an: Kreisfeuerwehrverband Segeberg Gemeindewehrführer Mark Zielinski Telefon: +49 (1525) 3308053 E-Mail: wehrfuehrer@feuerwehr-badsegeberg.de

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Behüte dein Herz mit allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds