HL – Stadtgebiet: Weihnachtsbäume wurden gestohlen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 20. Mai 2019 15:32:51 Uhr

HL – Stadtgebiet: Weihnachtsbäume wurden gestohlen

Foto: TBF/Holger KrögerIm Bild Klaus Witt – In der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember 2011 wurden in Lübeck Tannenbäume im Wert von etwa 1.000 Euro gestohlen. Aber auch ein einzelner Baum sollte unentgeltlich den Besitzer wechseln. Die Polizei in Lübeck bearbeitet zwei größer ausgefallene Tannenbaumdiebstähle. In einem Fall wurden in der Brandenbaumer Landstraße 15 Nordmanntannen von unbekannten Tätern aus einem umzäunten Bereich gestohlen.In einem anderen Fall wurden 30 Weihnachtsbäume in Moisling, Andersenring, entwendet. Auch diese standen in einem eigens für den Tannenbaumverkauf umzäunten Bereich. Alle Bäume hatten insgesamt einen Wert von etwa 1.000 Euro.  Aber auch ein einzelner Baum sollte kostenlos den Besitzer wechseln.

Heute morgen, gegen 02.30 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung des 3. Polizeirevier Lübecks ein Mann auf, der mit seinem Fahrrad in der Brandenbaumer Landstraße entlangfuhr und dabei einen eingepackten Weihnachtsbaum transportierte. Die Uhrzeit allein war schon ungewöhnlich. Hinzu kam, dass die Polizeibeamten denselben Mann noch Minuten zuvor mit seinem Fahrrad gesehen hatten – da aber noch ohne Weihnachtsbaum. Der 19-jährige Lübecker musste den Baum unter den Augen der Polizeibeamten wieder zurückbringen.

Nicht nur, dass eine Anzeige wegen Diebstahls gegen ihn geschrieben wurde. Der junge Mann muss sich wohl nun entscheiden, ob er sich zu Weihnachten doch einen Baum kauft oder das Fest ohne Tannenbaum verbringt.

Bei den erstgenannten Diebstählen ermittelt die Polizei in Lübeck. Bei der Anzahl der gestohlenen Bäume ist davon auszugehen, dass sie mit einem entsprechenden Fahrzeuge abtransportiert wurden. Zeugen, die in den Bereichen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451-1310 zu melden.

Der selbst betroffene Weihnachtsbaumverkäufer Klaus Witt, der im Mönkhofer Weg steht, wurder selbst bestohlen: „Ich habenun einen Gitterzaun um mein Weihnachtsbaum-Areal gezogen und nachts ist immert ein Wachmann in der Bauhütte, der auf die Bäume aufpasst.“

Bible verse of the day

Wohl dem, der den HERRN fürchtet und auf seinen Wegen geht!
 

Kalender

Mai 2019
S M D M D F S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds