HL-Innenstadt : Verkehrsunfall – Fahrer war betrunken und zu schnell » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 26. August 2019 09:04:20 Uhr

HL-Innenstadt : Verkehrsunfall – Fahrer war betrunken und zu schnell

Foto: TBF/Holger Kröger – HL-Innenstadt : Verkehrsunfall in der Lübecker Innenstadt: Fahrer war betrunken und zu schnell. Am frühen Sonntagmorgen (21. April 2019) ist ein betrunkener BMW-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Lübecker Altstadt gefahren. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen eine große Holzbank und beschädigte ein Fahrrad. Personen wurden nicht verletzt. Geschätzter Sachschaden: Circa 51.000 Euro.Gegen 05:40 Uhr bemerkten Zeugen in der Lübecker Innenstadt einen weißen BMW M6, der mit überhöhter Geschwindigkeit die Holstenstraße hinauf in Richtung Kohlmarkt fuhr. Dort missachtete der Fahrer zunächst das Verbot der Durchfahrt. In der Einmündung Kohlmarkt/ Ecke Sandstraße wollte der Mann nach rechts in die Sandstraße abbiegen. Dabei verlor er offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte im Kurvenbereich gegen eine hölzerne Parkbank. Die Bank wurde aus dem Betonfundament gerissen und stark beschädigt. Auch ein dort angeschlossenes Fahrrad wurde von dem BMW erfasst und stark deformiert. Anstelle vor Ort stehen zu bleiben, setzte der Fahrer seine Fahrt in die Mühlenstraße fort und hielt dort erst an.

Die alarmierten Beamten des 1. Polizeireviers konnten an dem BMW starke Beschädigungen im Frontbereich feststellen. Bei der Sachverhaltsaufnahme bemerkten Sie bei dem Fahrzeugführer und auch bei seinem Beifahrer starken Alkoholgeruch. Ein Alkoholtest bei dem 26-jährigen Fahrer aus Lübeck ergab einen vorläufigen Wert von 1,47 Promille fest. Der Beifahrer, der gleichzeitig auch Hautnutzer des BMW’s ist, brachte es auf einen Wert von über 1,8 Promille. Im weiteren Verlauf wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt bis auf Weiteres untersagt. Gegen ihn wird jetzt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung, des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und überhöhter Geschwindigkeit ermittelt. Der stark beschädigte BMW musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 51.000 Euro.

(ots)

Bible verse of the day

Die Weisheit aber von oben her ist zuerst lauter, dann friedfertig, gütig, lässt sich etwas sagen, ist reich an Barmherzigkeit und guten Früchten, unparteiisch, ohne Heuchelei.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds