POL-HL: HL-Innenstadt-Willy-Brandt-Allee / Einmietbetrüger flüchtet und leistet Widerstand » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 26. Januar 2020 16:26:54 Uhr

POL-HL: HL-Innenstadt-Willy-Brandt-Allee / Einmietbetrüger flüchtet und leistet Widerstand

Lübeck (ots) – Gemeinsame Medien-Information der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck: Am späten Samstagabend (11.01.) teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass sich in einem Lübecker Hotel zwei Gäste befinden, welche offenbar mit einer falschen Identität eingecheckt hätten. Einer der beiden Tatverdächtigen flüchtete vor der Polizei und leistete erheblichen Widerstand bei der vorläufigen Festnahme. Zwei Polizisten wurden verletzt; einer der Beamten muss operiert werden. Aufgrund eines Zeugenhinweises wollten Beamte des 1. Polizeireviers Lübeck ein Hotel in Lübeck aufsuchen. Dort sollten sich zwei Männer Zimmer gebucht und dazu gefälschte Papiere genutzt haben. Einer der Männer, ein 30-jähriger Hamburger, ließ sich kurz vor 21:00 Uhr beim Eintreffen der alarmierten Polizisten widerstandslos vor dem Hoteleingang festnehmen. Bei dem Mann wurde zudem eine mit Marihuana gefüllte Dose aufgefunden und sichergestellt. Ein 28-jähriger Hamburger lief zeitgleich in Richtung Musik- und Kongresshalle und wollte sich einer vorläufigen Festnahme durch Flucht entziehen. Nach einem kurzen Verfolgungslauf konnte der Mann von einer Beamtin und einem Beamten des 1. Polizeireviers eingeholt und festgehalten werden. Dabei wurden die Polizisten von einem Passanten unterstützt. Dieser war ein junger Kollege der Hamburger Polizei, welcher sich in seiner Freizeit in Lübeck aufhielt. Beim Rückweg zum Hotel versuchte sich der Festgenommene aber erneut zu befreien und es kam zu einem Gerangel. Hierbei stieß er den Lübecker Beamten zu Boden. Gemeinsam gelang es den drei Polizeibeamten jedoch, den Mann zu überwältigen. Während der Hamburger Polizist unverletzt blieb, erlitten die beiden Lübecker Beamten durch die Widerstandshandlungen des 28-jährigen Verletzungen. Die Polizeibeamtin verletzte sich an beiden Knien, ihr Kollege brach sich während des Gerangels einen Finger. Er wurde ins Krankenhaus gefahren und wird operiert werden müssen, so dass er aktuell nicht dienstfähig ist. Auch bei dem 28-jährigen wurde Marihuana gefunden. Ein Urintest verlief positiv auf Kokain und THC, so dass ihm Blutproben entnommen wurden. Außerdem hatte der Mann neben einem deutschen Personalausweis eine italienische Identitätskarte bei sich, die auf einen anderen Namen und andere Geburtsdaten lautete. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden bei Männer zunächst wieder entlassen. Nachfragen zu diesem Sachverhalt sind zu richten an die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck. Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck Stefan Muhtz, Pressesprecher der Polizeidirektion Lübeck

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Ach, Herr HERR, siehe, du hast Himmel und Erde gemacht durch deine große Kraft und durch deinen ausgereckten Arm, und es ist kein Ding vor dir unmöglich.
 

Kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Fußgängerin in Ratzeburg von Auto erfasst: Tödlich verletzt
    In Ratzeburg ist eine Fußgängerin beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo sie noch in der Nacht zum Samstag starb, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin des Autos wurde bei dem Unfall am Freitagabend
  • Grüne: Weiterbetrieb von Kraftwerken nicht belohnen
    Grünen-Politiker aus Brandenburg und Sachsen haben sich gegen eine mögliche Entschädigungszahlung für Braunkohlebetreiber ausgesprochen. Der sächsische Landtagsabgeordnete Daniel Gerber (Bündnis 90/Grüne) appellierte am Samstag in einer Mitteilung an den Bund, den Weiterbetrieb nichtrentabler und kl
  • Berliner Grand Prix bestes deutsches Galopprennen
    Die weltweiten Rennsportbehörden haben den "Großen Preis von Berlin" zum dritten Mal nach 2011 und 2015 als bestes Galopp-Rennen in Deutschland ausgezeichnet. "Wir freuen uns sehr über diese hervorragende Bewertung unseres wichtigsten Rennens. Der in Frankreich trainierte Sieger French King sowie di
  • Schriftsteller Franzen: Kampf gegen Klimawandel ist verloren
    Der US-Schriftsteller Jonathan Franzen (60, "Die Korrekturen") hält den Kampf gegen den Klimawandel für verloren. "Warum geben wir das nicht zu und nehmen uns dann die Freiheit, darüber nachzudenken, wie wir unsere Ressourcen einsetzen wollen?", sagte er in einem Interview des "Spiegel". "Die Klimaa
  • Torwart Glinker wechselt von Nordhausen nach Cottbus
    Fußball-Regionalligist FC Energie Cottbus hat zeitnah die Lücke durch den Wechsel von Torhüter Lennart Moser zu Cercle Brügge geschlossen. Der Tabellenführer der Nordost-Staffel verpflichtete am Samstag Jan Glinker vom insolventen Liga-Konkurrenten Wacker Nordhausen. "Wir haben nach dem Abgang von L
  • Wohnungsbrand in Hamburg-Horn
    Im Hamburger Stadtteil Horn hat es am Freitagabend in einer Wohnung im ersten Geschoss eines dreistöckigen Wohnhauses gebrannt. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Nach Angaben eines Polizeisprechers beobachteten Zeugen, wie sich ein Mann und eine Frau durch ein Fenster aus der brennenden Wohnung rette
  • 20-Jähriger bei Unfall nahe Oesterwurth schwer verletzt
    Ein 20-Jähriger ist mit seinem Auto bei Oesterwurth (Kreis Dithmarschen) in einen Straßengraben gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, kam der junge Mann am frühen Samstagmorgen mit seinem Auto in einer Kurve von der Straße ab. Rettungskräfte brachten ihn sch
  • Brisante Plakate von St. Pauli-Fans: Ermittlung eingestellt
    Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "dass der Zweitligi
  • "Bild": HSV-Chef Hoffmann erpresst, Täter bereits ermittelt
    Der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann ist nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Samstag) Opfer eines Diebstahls und Ziel eines Erpressungsversuchs geworden. "Bernd Hoffmann ist Opfer einer Straftat geworden. Er hat sich sehr schnell und vertrauensvoll an die Polizei gewandt. Deshalb waren wir
  • Pro-kurdische Aktion - Brisante Plakate von Pauli-Fans: DFB stellt Ermittlungen ein
    Hamburg (dpa) - Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "da

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds