POL-HL: OH-Ahrensbök : Betonmischfahrzeug prallt gegen Cabrio – Zwei Personen schwer verletzt » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 25. August 2019 06:26:45 Uhr

POL-HL: OH-Ahrensbök : Betonmischfahrzeug prallt gegen Cabrio – Zwei Personen schwer verletzt

Lübeck (ots) – Montagnachmittag (02. Juli 2018) ereignete sich auf der Bundesstraße 432 bei Ahrensbök ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Ersten Erkenntnissen nach fuhr der Fahrer eines Betonmischers auf ein vor ihm stehendes Cabriolet auf. Die Bundesstraße 432 war für rund eine Stunde voll gesperrt. Gegen 15.30 Uhr wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 432 nördlich von Ahrensbök alarmiert. Anrufer meldeten, dass in Höhe der Ortschaft Holstendorf ein Betonmischfahrzeug mit einem Cabriolet zusammengestoßen war. Ersten Erkenntnissen nach befuhr ein 52-jähriger Ostholsteiner mit seiner 51-jährigen Beifahrerin die Bundesstraße 432 in Richtung Norden. In Höhe der Ortschaft Holstendorf wollte er mit seinem Mercedes Cabriolet nach links in die Hufenkoppel abbiegen. Aufgrund des aus Richtung Norden kommenden Gegenverkehrs musste der Ostholsteiner jedoch vor dem Abbiegen verkehrsbedingt anhalten. Hinter dem Cabrio, ebenfalls in Fahrtrichtung Norden, fuhr zur selben Zeit ein 25 Tonnen schweres Betonmischfahrzeug. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache fuhr der 58-jährige Fahrer auf das Heck des stehenden Cabrios auf. Bedingt durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Mercedes stark deformiert, die beiden Fahrzeuginsassen zogen sich schwere Verletzungen zu. Beide mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Nach bisherigem Stand besteht für beide jedoch keine Lebensgefahr. Zur weiteren Versorgung wurden sie unter Begleitung eines Notarztes des eingeflogenen Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus gebracht. Der 58-jährige Fahrer des Betonmischers aus dem Kreis Segeberg erlitt einen Schock. An dem Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Betonmischer war noch fahrtauglich. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Im Zuge der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B 432 für knapp eine Stunde voll gesperrt. Danach konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geführt werden, kurz nach 17 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Denn wir wandeln im Glauben und nicht im Schauen.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds