POL-HL: OH_Süsel / Vortäuschen einer Straftat » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 20. April 2019 08:13:51 Uhr

POL-HL: OH_Süsel / Vortäuschen einer Straftat

Lübeck (ots) – Ende September 2018 wurde bei der Polizeistation Süsel Anzeige wegen „Unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ erstattet. Eine 32-jährige Ostholsteinerin berichtete den Ermittlern der Polizeistation, dass eine unbekannte Person ihr Auto angefahren und sich dann unerlaubt entfernt habe. Die Beamten nahmen die Ermittlungen auf. Die Schrammspuren und der darauf befindliche Farbabrieb wurden als mögliche Spuren des Verursacherfahrzeuges fototechnisch und mit dem polizeilichen Spurensicherungsmaterial gesichert. Die Auswertung der gesicherten Spurenträger erbrachte nunmehr das Ergebnis, dass es sich bei den rötlichen Farbpartikeln, die auf dem Fahrzeug polizeilich gesichert worden waren, um „zerriebene mineralische Partikel“ handelte. Es besteht daher der Verdacht, dass es zu keinem Kontakt mit einem anderen Fahrzeug, sondern mit einer verklinkerten Mauer gekommen war. Aus der bei der Polizeistation Süsel erstatteten Anzeige wegen „Unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ wurde somit eine Strafanzeige wegen „Vortäuschens einer Straftat“, die sich gegen die 32-jährige Ostholsteinerin richtet.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Der HERR wird's vollenden um meinetwillen. HERR, deine Güte ist ewig. Das Werk deiner Hände wollest du nicht lassen.
 

Kalender

April 2019
S M D M D F S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds