POL-RZ: In den Gegenverkehr geraten » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 22. Februar 2019 01:43:42 Uhr

POL-RZ: In den Gegenverkehr geraten

Ratzeburg (ots) – Reinfeld Am 30.08.2018, gegen 19.00 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 75, zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld, Höhe Gemeinde Benstaben, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 31-jähriger Bad Segeberger befuhr mir einem Ford Ka die B 75, aus Richtung Bad Oldesloe kommend in Richtung Reinfeld. In diesem Streckenabschnitt gilt in beide Richtungen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 Km/h. Die Fahrbahn war regennass. Beim Durchfahren einer abschüssigen Linkskurve verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi A 4. Der 51-jährige Fahrer des Audis versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Durch den Unfall erlitt der Fahrer des Ford Ka lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeflogen werden. Der 51-jährige wurde schwer verletzt in Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 21.000,- Euro. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die B 75 zeitweise voll gesperrt werden.

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Wenn ich mich fürchte, so hoffe ich auf dich.
 

Kalender

Februar 2019
S M D M D F S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds