POL-SE: Bad Segeberg – Einladung zur Preisverleihung „Schon gecheckt?!“ » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 29. Februar 2020 13:27:36 Uhr

POL-SE: Bad Segeberg – Einladung zur Preisverleihung „Schon gecheckt?!“

Bad Segeberg (ots) – Das Fahrrad hat seinen Platz im Straßenverkehr längst erobert. Zu viele Radfahrer vernachlässigen es jedoch, sich um die Verkehrssicherheit ihres Gefährts zu kümmern. Insbesondere in der dunklen Jahreszeit rückt die Erkennbarkeit der Zweiradfahrer nicht nur im Rahmen der polizeilichen Schulwegsicherung in den Vordergrund. Viele Radfahrer wünschen sich mehr Aufmerksamkeit und Rücksicht von Autofahrern, jedoch gilt es gleichermaßen für die sogenannten schwachen Verkehrsteilnehmer, beispielsweise auf den ordnungsgemäßen Zustand des Fahrrades, die richtige Kleidung sowie die Einhaltung der Verkehrsregeln zu achten. Vor diesem Hintergrund haben sich vor einigen Jahren mehrere Behörden und Institutionen in der benachbarten Hansestadt Hamburg zusammengetan und gemeinsam das Projekt „Schon gecheckt“ ins Leben gerufen. Seit dem Jahre 2007 führt die PD Bad Segeberg in Anlehnung an das Hamburger Modell diese Aktion gemeinsam mit den Verkehrsaufsichten der Kreise Segeberg und Pinneberg, den Kreisverkehrswachten Segeberg und Pinneberg sowie der Ortsverkehrswacht Norderstedt eigenständig durch. Überwiegend die Kinder der 4. Klassen stellen hierbei die Zielgruppe dar. Für sie ist das Fahrrad das beliebteste Fortbewegungsmittel auf ihrem Weg zur Schule. Die Verkehrssicherheit der Räder gerät hierbei jedoch häufig in den Hintergrund. Einhergehend mit einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen steigt das Unfallrisiko für die Schulkinder ungemein. Die Aktion „Schon gecheckt“ animiert die Kids, sich um das eigene Gefährt zu kümmern und es im Rahmen eines Wettbewerbes „checken“ zu lassen, so dass sich schlussendlich immer mehr überprüfte Fahrräder in einem verkehrssicheren Zustand befinden. Davon konnte sich die Polizei in den vergangenen Monaten ein Bild machen. Im vergangenen Jahr wurde die Aktion vom 8.Oktober bis zum 14. Dezember durchgeführt. Zielgruppe waren grundsätzlich Kinder der vierten Klassen, da Schulen in diesem Zeitraum die Radfahrausbildung vornehmen und die Polizei anschließend die Radfahrprüfungen abnimmt. Die Informationen zur Aktion wurden über die jeweiligen Schulämter der Landkreise Pinneberg und Segeberg an alle betroffenen Schulen gesteuert. Schulen, die sich beteiligen wollten, erhielten entsprechende Kontrollberichte. Anschließend überprüften Präventionsbeamtinnen und -beamte der Polizeidirektion Bad Segeberg gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der örtlichen Polizeidienststellen die Fahrräder auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hin. War das Fahrrad mängelfrei, so verblieb der Kontrollbericht bei der Polizei und stellte gleichzeitig der Gewinnabschnitt des Kindes für die spätere Verlosung dar. Waren Mängel abzustellen, so mussten diese behoben und das Fahrrad erneut vorgestellt werden, bevor der Kontrollbericht in die Lostrommel wanderte. Darüber hinaus konnten alle Kinder mit ihren Fahrrädern zu einer Polizeidienststelle ihrer Wahl fahren und ihr Zweirad dort checken lassen. Um weitere Altersgruppen zu erreichen, fanden seitens der Dienststellen ebenfalls Kontrollen an den Schulen sowie auf den Schulwegen statt. Von rund 1500 kontrollierten Fahrrädern gingen bis zum Ende der Aktion etwa 900 Gewinnabschnitte bei der Polizei ein. Aus diesen Teilnehmern wurden pro Landkreis jeweils fünf Gewinnerinnen oder Gewinner gezogen und benachrichtigt. Die Preisverleihung rund um das Verkehrssicherheitsprojekt „Schon gecheckt?!“ für den Kreis Segeberg findet am Montag, den 11. Februar 2019, um 15 Uhr in den Räumlichkeiten der Polizeidirektion Bad Segeberg statt. Der Landrat des Kreises Segeberg sowie Vertreter der Polizeidirektion Bad Segeberg und der Kreisverkehrswacht Segeberg werden die Preise persönlich überreichen. Örtliche Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu begleiten. Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Nico Möller Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160-3619378 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Der Segen des HERRN allein macht reich, und nichts tut eigene Mühe hinzu.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Coronavirus: Deutschland und die Welt wappnen sich für eine Pandemie
    Das Coronavirus verbreitet sich weiter um die Erde, bei mehr als 83.000 Menschen in 52 Ländern wurde der Erreger nachgewiesen. Auch in Deutschland steigt die Zahl, die Bundesregierung ist im Krisenmodus. Wegen des Coronavirus haben die Organisatoren der weltgrößten Reisemesse ITB Berlin die Veransta
  • Fußgänger in Tornesch von Triebwagen überrollt: Lebensgefahr
    Ein Fußgänger ist in Tornesch (Kreis Pinneberg) von einem Triebwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei am Freitag aus noch ungeklärter Ursache unter dem Zug eingeklemmt worden, teilte die Feuerwehr mit. In dem Triebwagen befanden sich 26 Passagiere, sie blieben ebenso wie de
  • Schlägerei mit Fäusten und Flaschen: Drei Verletzte
    Mit Flaschen und Fäusten sind zwei Gruppen in Königs Wusterhausen (Landkreis Dahme-Spreewald) aufeinander losgegangen. Laut Polizei war eine Gruppe teils Betrunkener im Alter zwischen 17 und 35 mit Passanten in Streit geraten. Drei Jugendliche wurden bei der Auseinandersetzung am Donnerstagabend ver
  • Coronavirus: Städte und Kreise rufen zu Besonnenheit auf
    Städte und Landkreise in Brandenburg mahnen ihre Bürger, in Bezug auf das Coronavirus Ruhe zu bewahren. "Besonnenheit ist das Gebot der Stunde, Überreaktionen sind unangebracht", sagte René Wilke, Oberbürgermeister in Frankfurt (Oder), laut Mitteilung vom Freitag. Die Stadt Cottbus richtete eine Int
  • Betrugsmasche Coronavirus: Anrufer fordern Geld
    Mit einer angeblichen Coronavirus-Erkrankung haben Enkeltrickbetrüger in Mühlenbecker Land (Landkreis Oberhavel) versucht, an Bargeld zu kommen. Gleich drei Vorfälle am Donnerstag seien bekannt geworden, teilte die Polizei am Freitag mit. In einem Fall habe ein 85 Jahre alter Mann bereits das geford
  • Latino-Pop - "In The Key Of Joy": Sergio Mendes and Friends
    Berlin (dpa) - Er ist eine Legende des Latino-Pops, der brasilianische Pianist und Komponist Sergio Mendes hat längst nicht nur mit seinem Welthit "Mas Que Nada" Geschichte geschrieben. Angefangen hat er mit dem Bossa Nova, dann kam die fantastische Band Brasil 66, aber bei allen Erfolgen hat sich M
  • Schauspieler Hans Sigl liebt die klassische Literatur
    Der Schauspieler Hans Sigl ("Der Bergdoktor") ist ein Fan klassischer Literatur. Der Satz "Man ist und bleibt allein" des Schriftstellers Ödön von Horváth trage ihn durchs Leben, sagte der 50-Jährige in einem Interview der Wochenendausgabe der VRM-Tageszeitungen ("Allgemeine Zeitung Mainz", "Darmstä
  • Grüne: Absage von Großveranstaltungen kein Tabu
    Mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus auch nach Schleswig-Holstein darf nach Ansicht der Grünen im Kieler Landtag die Absage öffentlicher Großveranstaltungen kein Tabuthema sein. "Aufgrund der Aggressivität des Virus muss diese Frage aus unserer Sicht von Tag zu Tag neu bewertet werden", sagte d
  • Nordkirche: Wegen Coronavirus auf Handschlag verzichten
    Travemünde (dpa)- Angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus empfiehlt die Nordkirche Gottesdienstbesuchern, symbolische Akte wie den Friedensgruß und das Händeschütteln am Eingang sicherheitshalber zu vermeiden. Auswirkungen auf das gottesdienstliche Leben gebe es aber derzeit nicht. "So
  • Babelsberger Kinderfilmuni tourt durch Brandenburg
    Die Babelsberger Kinderfilmuni geht auf Tour. Unter dem Titel "Kinderfilmuni@Präsenzstellen" will das Team Programme in bestimmten Hochschulen in Brandenburg anbieten, teilte die Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf" am Freitag mit. Seit 2007 bietet die Kinderfilmuni dem Nachwuchs Einblicke in di

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds