POL-SE: Bad Segeberg, Kurhausstraße / Mann mit „Revolver“ im Hosenbund beunruhigt Bürger » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 20. Mai 2019 14:24:27 Uhr

POL-SE: Bad Segeberg, Kurhausstraße / Mann mit „Revolver“ im Hosenbund beunruhigt Bürger

Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 26.12.18, beunruhigte ein Mann mit „Revolver“ im Hosenbund Bürger in Bad Segeberg. Gegen 16:00 Uhr ging der Mann durch die Kurhausstraße. Einer der besorgten Bürger rief über Notruf die Polizei, um die verdächtige Person zu melden. Polizeibeamte konnten den Mann wenig später in der Schillerstraße antreffen. Es handelt sich bei ihm um einen 59-jährigen aus Bad Segeberg. Eine Überprüfung ergab, dass es sich bei dem „Revolver“ um eine Schreckschusswaffe handelt, die er am selben Tag in Hamburg gekauft hatte. Einen dafür erforderlichen kleinen Waffenschein hatte der 59-Jährige allerdings nicht. Daraufhin wurde die Schreckschusswaffe einbehalten und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet. Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Westphal Telefon: 04551 884 – 2022 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Wohl dem, der den HERRN fürchtet und auf seinen Wegen geht!
 

Kalender

Mai 2019
S M D M D F S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds