POL-SE: Brande-Hörnerkirchen: Mehrere Autoaufbrüche in der Nacht von Samstag auf Sonntag – Zeugenaufruf » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 24. Februar 2018 21:05:34 Uhr

POL-SE: Brande-Hörnerkirchen: Mehrere Autoaufbrüche in der Nacht von Samstag auf Sonntag – Zeugenaufruf

Brande-Hörnerkirchen: (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind in Brande-Hörnerkirchen mehrere Autos aufgebrochen worden. Die Polizei sucht Zeugen. Fünf Anzeigen nahmen die Beamten im Laufe des Sonntags auf. Der oder die bislang unbekannten Täter schlugen die Autoscheiben ein und suchten nach Wertvollem. Gestohlen wurde in einem Fall eine Lederjacke und in einem weiteren ein MP3 -Player. Tatorte liegen in der Kirchenstraße, der Küsterkoppel sowie auf einem Parkplatz in der Rosentwiete. Die Kriminalpolizei Elmshorn führt die Ermittlungen. Ein Tatzusammenhang wird angenommen. Zeugen mögen sich bitte melden unter der Tel. 04121-803-0. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Mohr Telefon: 04121-80190 371 Handy: 0160-93953921 E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Wohl dem, der barmherzig ist und gerne leiht und das Seine tut, wie es recht ist!
 

Kalender

Februar 2018
S M D M D F S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Stichwörter

Kategorien

  • tbf240218_Hammer-auf-Kopf_Kroeger_002
  • DSC_8911
  • DSC_5135
  • JB-Servicepreis2018
  • tbf190218_Schiffsunglueck in Kieler Schleuse_Kasnitz_008

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds