POL-SE: Hartenholm – Werner – Das Rennen 2018 ist gestartet – erste polizeiliche Bilanz » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 22. Februar 2019 21:26:17 Uhr

POL-SE: Hartenholm – Werner – Das Rennen 2018 ist gestartet – erste polizeiliche Bilanz

Hartenholm (ots) – Die große Anzahl der „Werner – Das Rennen 2018“-Festivalbesucher nutzte den gestrigen Veranstaltungsstart zur Anreise, wodurch es rund um den Veranstaltungsort zu längeren Staus und zum Teil erheblichen Wartezeiten kam. Aus Richtung Bad Segeberg mussten die Werner-Fans in Höhe des Barker Einschnitts bereits warten, aus Richtung A7 standen die Anreisenden etwa vier Kilometer vor Hartenholm Stoßstange an Stoßstange. Hier erschwerte noch eine lange Ölspur insbesondere den Führern von Motorrädern und Wohnwagengespannen das Befahren der B206, die von der Straßenmeisterei Quickborn abgestreut werden musste. Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person kam es in der Nacht von gestern auf heute auf der Anfahrt zum Veranstaltungsgelände. Ein 18-jähriger SUV-Fahrer mit angespanntem Wohnwagen aus Niedersachsen fuhr gegen Mitternacht vom Bötzer Weg aus Richtung B206 kommend in Richtung Bimöhlen nach links auf eine Campingfläche und überrollte nach jetzigem Stand dabei mit seinem Wohnwagengespann einen 51-jährigen Fußgänger aus dem Kreis Segeberg. Hierbei erlitt der Fußgänger schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die genaue Unfallursache muss im Rahmen der weiteren polizeilichen Ermittlungen geklärt werden. Aus polizeilicher Sicht verlief der erste Veranstaltungstag sowie die Nacht eher friedlich. Die Einsatzkräfte fertigten unter anderem Strafanzeigen wegen Diebstahlshandlungen, Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz und stellten acht Fahrten unter Alkoholeinfluss fest. Seyma Stephan Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg – Pressestelle Werner-Rennen – Telefon: 04195-8769955 Handy: 0160-97723713 E-Mail: BadSegeberg.BAOWerner.eaoea@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Wenn ich mich fürchte, so hoffe ich auf dich.
 

Kalender

Februar 2019
S M D M D F S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds