POL-SE: Klein Nordende, B 431 – Folgemeldung zum schweren Verkehrsunfall » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 21. August 2019 09:18:32 Uhr

POL-SE: Klein Nordende, B 431 – Folgemeldung zum schweren Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) – Am heutigen Donnerstagmorgen kam es in Klein Nordende zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer tödlich verletzt wurde. Gegen 9:40 Uhr befuhr eine 58-jährige Frau aus Uetersen mit ihrem Honda Jazz den Sandweg (Bundesstraße 431) in Richtung Elmshorn. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte ein 80-Jähriger aus dem Elmshorner Umland auf seinem Fahrrad die Fahrbahn in Höhe eines Hofes. Das Auto und das Fahrrad kollidierten miteinander. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Polizeibeamten sperrten die Bundesstraße 431 zwischen der Betonstraße und der Dorfstraße zur Aufnahme des Verkehrsunfalles voll. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Sperrung der Bundesstraße 431 dauert aktuell noch an. Die Erstmeldung ist unter folgendem Link aufzurufen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4326312 Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sandra Mühlberger Telefon: 04551-884-2020 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Behüte dein Herz mit allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds