POL-SE: Kreis Pinneberg – Verkehrsbehinderungen im Rahmen der Cyclassics » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 17. Januar 2018 23:17:33 Uhr

POL-SE: Kreis Pinneberg – Verkehrsbehinderungen im Rahmen der Cyclassics

Bad Segeberg (ots) – Am 20. August 2017 findet in Hamburg, Schleswig-Holstein und in Teilen Niedersachsens das diesjährige Cyclassics-Fahrradrennen statt. Die Polizei rechnet im Kreis Pinneberg mit Verkehrsbehinderungen. Die Polizei wird das Radrennen im Kreisgebiet mit zahlreichen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten begleiten, um in Zusammenarbeit mit der Polizei Hamburg einen reibungslosen Ablauf der Sportveranstaltung zu gewährleisten. Im Jahre 2016 kam es zu keinen nennenswerten Störungen. Insgesamt nahmen im vergangenen Jahr etwa zwanzigtausend sogenannte Jedermänner an der Veranstaltung teil, welche sich auf Rennstrecken von 55, 100 und 155 Kilometern verteilten. Hinzu kam das Profifeld mit etwa 160 Rennradfahren. Insgesamt kam es in dem 55-Kilometer-Rennfeld ohne Fremdeinwirkung zu 13 Stürzen. Neben den zehn Personen, die vor Ort ärztlich versorgt werden konnten, mussten drei Sportler zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Kreis Pinneberg wird es auch in diesem Jahr aufgrund von mehreren temporären Straßensperrungen zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen, so ist die Rennstrecke beispielsweise in Schenefeld bei Hamburg, Pinneberg und Appen-Etz während der Durchfahrt der Rennfelder von ca. 7.15 Uhr bis 15 Uhr gesperrt. Im gesamten Südosten des Kreisgebietes wird es zu Verkehrsbehinderungen und somit zu Verzögerungen kommen. Weitere Sperrungen im Überblick Von ca. 07.15 Uhr bis 15 Uhr sind gesperrt: – Landstraße Schenefeld-Elmshorn (LSE) zwischen dem Kreisel in Pinneberg und dem Kreisel in Holm – Landesstraße Wedel-Pinneberg (L 105) – Lehmweg (Appen-Etz) – B 431 zwischen Holm und Wedel (bis voraussichtlich 16 Uhr) – Ortsdurchfahrten Wedel und Holm (bis voraussichtlich 16 Uhr) Sofern möglich, wird seitens der Polizei darum gebeten, den gesamten Bereich weiträumig zu umfahren. Die Stadt Wedel kann über die Autobahn 7, Anschlussstelle Bahrenfeld und die B 431 aus Hamburg erreicht werden. Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Nico Möller Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0160-3619378 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Ihr aber, meine Lieben, baut euer Leben auf eurem allerheiligsten Glauben und betet im Heiligen Geist und bewahrt euch in der Liebe Gottes und wartet auf die Barmherzigkeit unseres Herrn Jesus Christus zum ewigen Leben.
 

Kalender

Januar 2018
S M D M D F S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Stichwörter

Kategorien

  • 180115_DLRG_HL_2

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds