POL-SE: Quickborn – Grillunfall führt zu schweren Brandverletzungen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 24. August 2019 13:14:26 Uhr

POL-SE: Quickborn – Grillunfall führt zu schweren Brandverletzungen

Bad Segeberg (ots) – Am späten Nachmittag des 12.08.19 fing eine Person beim Grillen Feuer und erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entzündete der 35jähige seinen Grill mit Kohlebriketts und Brennpaste, als das Feuer plötzlich auf seine Kleidung übergriff. Seine ebenfalls vor Ort anwesende Lebensgefährtin löschte das Feuer umgehend mit Wasser ab. Der 35jährige erlitt schwere Verbrennungen im Gesicht, am Oberkörper sowie an den Beinen. Die Verletzungen wurden vor Ort als lebensgefährlich eingestuft. Die Person wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Durch den Einsatz des Rettungshubschraubers war die Ellerauer Straße beidseitig für zirka eine Stunde voll gesperrt. Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

HERR, erhöre mein Gebet, vernimm mein Flehen um deiner Treue willen, erhöre mich um deiner Gerechtigkeit willen.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds