POL-SE: Uetersen – Schwerer Verkehrsunfall » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 18. März 2019 14:52:46 Uhr

POL-SE: Uetersen – Schwerer Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) – Heute Morgen ist es in Uetersen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 62-jährige aus Uetersen befuhr um 10:38 Uhr mit ihrem PKW die Jahnstraße in Richtung Heinrich-Schröder-Straße. An der Ampelkreuzung Jahnstraße / Heinrich-Schröder Straße / Sandweg / Alsenstraße hielt sie aufgrund einer Rotlichtphase an. Bei dem Wechsel auf „grün“ bog die Autofahrerin nach rechts in den Sandweg ab. Hierbei übersah sie eine 81-jährige Radfahrerin, die aus Richtung Heinrich-Schröder-Straße kam und den Sandweg überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin verletzte sich dabei schwer und kam in ein Krankenhaus. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Itzehoe wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

Bible verse of the day

Gewöhne einen Knaben an seinen Weg, so lässt er auch nicht davon, wenn er alt wird.
 

Kalender

März 2019
S M D M D F S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds