Rattengift in Leberwurstköder » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 19. Dezember 2018 03:17:19 Uhr

Rattengift in Leberwurstköder

15.11.2012 – 12:50 Uhr, Polizeidirektion Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Sonntag, 11.11.12, wurden am Ihlsee golfballgroße Leberwurstbrocken aufgefunden, wobei der Verdacht bestand, dass diese Gift enthalten. Verdacht auf vergiftete Leberwurstbrocken am Ihlsee; Polizei mahnt Hundebesitzer zur Aufmerksamkeit. Es wurde eine toxikologische Untersuchung in Kiel in Auftrag gegeben. Diese ergab nun, dass in der abgegebenen Probe eindeutig das Rattengift „DIFENACOUM“ enthalten war.Die Hunde der 45 Jahre alten Anzeigenden hatten also großes Glück, dass sie die Köder wieder fallen gelassen haben und dass ihre Besitzerin sofort gehandelt hat und zum Tierarzt gefahren ist.

Die Polizei sucht nun Hinweisgeber, die Angaben zu einem möglichen Verursacher geben können. Dazu melden Sie sich bitte bei der Polizei in Bad Segeberg unter 04551-884-0.

TBF am 15. November 2012, 15:41 Uhr

Bible verse of the day

Aus einem Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein, meine Brüder und Schwestern.
 

Kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds