Vorsicht: Betrüger nutzen Hotels als Lieferadresse für nicht bezahlte Ware » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 23. Oktober 2017 00:33:27 Uhr

Vorsicht: Betrüger nutzen Hotels als Lieferadresse für nicht bezahlte Ware

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie heute auf eine Betrugsmasche aufmerksam machen, auf die uns jüngst das Polizeipräsidium Essen hingewiesen hat. Demnach buchen vermeintliche Gäste unter vermutlich falschen Personalien Hotelzimmer über ein Buchungsportal. Zeitgleich wird Ware im Internet bestellt und als Lieferanschrift das gebuchte Hotel angegeben. Dortige Angestellte nehmen das Paket an, in der Annahme, dass der Gast noch einchecken wird. Tatsächlich jedoch erscheint ein weiterer Unbekannter und holt das Paket ab mit der Begründung, der Gast sei noch verhindert. Der Gast erscheint nicht, die Ware wird nicht bezahlt, die einzige „echte“ Adresse, die dem geprellten Verkäufer bekannt ist, ist die Hoteladresse. Offenkundig gab es in der Vergangenheit sogar Fälle, in denen die Bestellung auf Nachnahme geordert wurde und Hotels das Geld bei Lieferung vorstreckten. Hier gilt es also, Vorsicht walten zu lassen, wenn Pakete für noch nicht eingecheckte Gäste abgegeben werden.

TBF am 22. Juli 2013, 12:13 Uhr

Bible verse of the day

Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie vor Gott haben sollen, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • IMG_0842a

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds