Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 24. Januar 2020 11:35:12 Uhr

Kategorie Einfach tierisch

Studentenwerk SH führt Fleisch aus artgerechter Tierhaltung ein

Studentenwerk SH führt Fleisch aus artgerechter Tierhaltung ein · (Nr. 16/2019 | Kiel, 17.06.2019) Ab heute bietet das Studentenwerk Schleswig-Holstein in seinen Hochschulgastronomie-Betrieben in Kiel, Lübeck, Flensburg und Heide regelmäßig Fleisch aus artgerechter Tierhaltung an. „Seit Monaten standen wir mit unseren regionalen Lieferanten im Austausch“, berichtet Kristin Dahl, stellvertretende Hochschulgastronomie-Leiterin. „Nun ist es uns gelungen, eine attraktive Auswahl an Fleisch aus artgerechter Tierhaltung zu studierendengerechten Preisen einzuführen.“ Weiterlesen »

Bitte nicht füttern: Wildtiere sind wahre Überlebenskünstler

Bitte nicht füttern: Wildtiere sind wahre Überlebenskünstler

Rehe, Hirsche und Co. sind im Winter zumeist nicht auf menschliche Hilfe angewiesen. Lebensmittelreste können sie krank machen und sogar zum Tod führen.

Weiterlesen »

Angriff auf Graureiher in Lübeck

tbf150218_Graureiher_Kasnitz_005Text und Fotos: Holger Kasnitz – Graureiher auf dem Dach in Lübeck, Westhoffstraße 91/93 nahe Bei der Lohmühle. Sitz doch am frühen Morgen ein Graureiher auf dem Hausdach gegenüber meiner Wohnung. Meine Fotoapparat hatte ich griffbereit und machte einige Aufnahmen. Morgens um Sieben ist die Welt noch in Ordnung, dachte ich. Es sitzen immer viele verschiedene Vögel auf dem Dach, doch einen Graureiher hatte ich dort noch nie gesehen. Bildergalerie Seite 2 >>>> Weiterlesen »

Satire: Ist das nicht Tierquälerei?

tbf080218_Hundi will doch nur fressen_018Text und Foto: TBF/Holger Kröger · Das grenzt ja fast an Tierqälerei 🙂 (grins), was hier ein Herrchen oder Frauchen vor der Bäckerei in der Helmholtzstrasse in Lübeck mit ihrem liebsten „Hundi“ machte. Weiterlesen »

Wie man mit ausgesetzten Tieren richtig umgeht

Bild1Die Sommerzeit naht – und damit auch der jährliche Familienurlaub. Doch leider ist dieser Teil des Jahres auch immer mit dem vermehrten Aussetzen von Hunden, Katzen und vielen weiteren exotischen Haustieren verbunden. Zwischen Ende Juni und Mitte September werden in der Regel die meisten Tiere ausgesetzt: Alleine im Juli 2014 wurden in Lübeck 70 Katzen gefunden und ins Tierheim gebracht. Doch was gilt es zu beachten, wenn man ein ausgesetztes Tier auf einem Parkplatz oder im Wald findet?

Weiterlesen »

Artenvielfalt in der Stadt und auf dem Land

Wildtiere in der Stadt? Für viele Bürger ist das eine schöne Vorstellung von Naturnähe. Doch was tun, wenn Wildschweine den Spielplatz umgraben, Marder auf dem Dachboden heimisch werden oder Waschbären die Mülltonnen plündern? Weiterlesen »

100 Kameras für Wolf, Luchs und Co.

Die Firma Grube, Fachhändler für Jagd- und Forstbedarf, unterstützt den Deutschen Jagdverband (DJV) beim Ausbau des Wildtiermonitorings durch Jäger. Der DJV hat bereits 100 Wildkameras des Typs Minox DTC 600 über die Landesjagdverbände an speziell geschulte Experten verteilt. Weiterlesen »

Travemünder Woche macht Krähen-Plage deutlich

Krähen und Möwen kämpfen um die Lebensmittelreste der Travemünder Woche. Die aktuellen Bilder von der Promenade ärgern Ulrich Krause, Mitglied der Lübecker Bürgerschaft. “Inzwischen sind besonders die Krähen in Travemünde zum ernsthaften Problem geworden. Dagegen müssen wir etwas unternehmen”, so Krause. Weiterlesen »

Exkursion „Vogelzug auf Fehmarn“

Eine ornithologische Exkursion nach Fehmarn wird am Sonntag, 3. August, ab 8 Uhr angeboten. Die Teilnehmer werden Wattvögel und Seeschwalben beobachten. Karin Saager vom NABU Lübeck leitet den Tagesausflug, zu dem mit eigenem PKW und in Fahrgemeinschaften angereist wird, wobei anteilige Fahrtkosten zu übernehmen sind.  Weiterlesen »

Labrador begegnet kleinem Jungen mit Down`s Syndrom ganz zärtlich

Ein Labrador begegnet zum ersten Mal einem Jungen mit Down-Syndrom. Wie er reagiert, macht sprachlos.

Naturschutzpolitik: Hauke Göttsch: SPD, Grüne und SSW betreiben gesetzlich verordnete Tierquälerei

In seinem heutigen (14. Mai 2014) Debattenbeitrag zur Änderung des Landesjagdgesetzes hat der jagdpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Hauke Göttsch, eine konsequente Ausrichtung der Vorschriften für die Verwendung von Munition am Tierwohl gefordert.
Das Verbot bleifreier Munition werde diesem zum jetzigen Zeitpunkt nicht gerecht: Weiterlesen »

Diese Taube hält sich hartnäckig auf einem Auto

X-Men Origins: Wolverine Cat

Zugelaufene Katze sucht ihr Zuhause

BlackySeit einiger Zeit hat sich ein Kater (siehe Foto) bei uns  eingefunden. Wir füttern ihn, suchen aber sein Zuhause. Aushänge in Krummesse wurden regelmäßig abgerissen. Leider verträgt
er sich nicht mit unserem Kater, so dass Rocky bereits fürchtet, das Haus zu verlassen. Er hat mehrfach Bisse davon getragen. Weiterlesen »

Uferschnepfe, Rotschenkel, Kiebitz und Co. – für Wiesenvögel soll’s bergauf gehen – Stiftung Naturschutz optimiert Feuchtwiesen an der Eider bei Oldenswort

Ein rund 250 Hektar großer Feuchtwiesenkomplex im Naturschutzgebiet (NSG) Oldensworter Vorland bei Tönning, Kreis Nordfriesland, und auf der gegenüberliegenden Seite der Eider im NSG Dithmarscher Eidervorland mit Watt, Kreis Dithmarschen, wird in den nächsten Wochen auf der weiter für Wiesenvögel optimiert. Bereits im Mai haben die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und das MOIN (Michael-Otto-Institut im NABU Bergenhusen) im Rahmen des LIFE+-Naturschutz-Projektes „Limosa“ eine 50-köpfige Gallowayherde angeschafft und auf die Naturschutzflächen des Landes Schleswig-Holstein aufgetrieben. Weiterlesen »

Bible verse of the day

Wie sich im Wasser das Angesicht spiegelt, so ein Mensch im Herzen des andern.
 

Kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Landtag will Signal für Marineschiffbau setzen
    Der schleswig-holsteinische Landtag will heute ein starkes Signal für die Zukunft der Schiffbauindustrie im Norden setzen. Das Parlament fordert in einem von Regierung und Opposition gemeinsam eingebrachten Dringlichkeitsantrag, den Marine-Überwasserschiffbau als Schlüsseltechnologie mit technologis
  • Lastwagenfahrer bei Arbeitsunfall im Havelland gestorben
    Ein 40 Jahre alter Lastwagenfahrer ist am Donnerstagabend im Havelland auf einem Betriebsgelände bei einem Arbeitsunfall gestorben. Ereignet habe sich der Unfall in Wustermark, sagte ein Polizeisprecher. Die Kriminalpolizei war am Abend vor Ort. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht.
  • Feuer in Flüchtlingsunterkunft: Bewohner retten sich
    Ein Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Rellingen (Kreis Pinneberg) hat einen Sachschaden von rund 50 000 Euro verursacht und das Gebäude vorübergehend unbewohnbar gemacht. Das Feuer sei am frühen Mittwochabend im Flur des Erdgeschosses ausgebrochen und habe sich von dort aus auf diverse Möbel s
  • Koffer sorgt für Schreck in Eberswalde
    Ein herrenloser Koffer in Eberswalde (Barnim) hat am Donnerstag Bombenentschärfer des Landeskriminalamtes Brandenburg auf den Plan gerufen. Der Rollkoffer mit darauf abgestellter Reisetasche habe auf einem Gehweg in der Goethestraßen gestanden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Ost. Aus dem Ge
  • Ministerin: mehr Frauen im Landesdienst in Führungsebenen
    Schleswig-Holsteins Gleichstellungsministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) sieht deutliche Erfolge zu Gunsten der Frauen im Öffentlichen Dienst, aber in einigen Bereichen noch erheblichen Aufholbedarf. "Die Chancengleichheit von Frauen insbesondere auf Führungsebene muss ein Schwerpunkt unserer glei
  • Kriminelle betrügen mehr ältere Schleswig-Holsteiner
    Die Polizei registriert in Schleswig-Holstein mehr Fälle des sogenannten Enkeltricks und Betrugs durch falsche Polizisten. 2019 gab es nach vorläufigen Zahlen 42 vollendete Taten durch Anrufe falscher Polizisten, wie eine Sprecherin des Landeskriminalamts am Donnerstag sagte. Das waren elf mehr als
  • Einstieg von Jugendhilfeträger rettet katholische Schule
    Die katholische Johannes-Prassek-Schule in Lübeck kann mit einem neuen Träger weiterarbeiten. Der freie Jugendhilfeträger Kinderwege habe zu Jahresbeginn 49 Prozent der Anteile von der Bernostiftung übernommen, teilte das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mit. Dadurch könne die Schule weiterentwickelt
  • Krankenhäuser beraten über Kooperation
    Die kommunalen Krankenhäuser in Kiel und Neumünster sprechen über eine mögliche Kooperation. Beide Städte seien in ersten Gesprächen, sagte der Kieler Sozial-Stadtrat Gerwin Stöcken (SPD) am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatte NDR 1 Welle Nord berichtet. Es sollten Chancen und Ri
  • Mögliche Cyber-Attacke: Potsdamer Verwaltung weiter offline
    Nach Bekanntwerden einer mutmaßlichen Attacke auf ihr Computernetz prüft die Brandenburger Landeshauptstadt Potsdam weiter die Hintergründe. IT-Experten seien dabei, den mutmaßlichen Angriff zu untersuchen, sagte Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) auf Anfrage. Auch am Donnerstag blieb die Interne
  • Hindernis-Europameisterin Möldner-Schmidt beendet Karriere
    Die frühere Hindernis-Europameisterin Antje Möldner-Schmidt beendet einem Medienbericht zufolge ihre aktive Leichtathletik-Karriere. Dies bestätigte die 35 Jahre alte Brandenburgerin im Interview bei rbb24 (Donnerstag). "Ich freue mich auf die Zeit danach. Aber es ist ein großer Schritt." Nachdem si

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...