Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. September 2019 16:46:50 Uhr

Kategorie Menschlich gesehen

Bisschen krank: Firma schafft „Schonarbeitsplätze“: Milchzulieferer Satro bittet Ärzte, Mitarbeiter nicht voll krank zu schreiben

Satro-Stammsitz in Lippstadt: Management startet Briefaktion (Foto: satro.de)Satro-Stammsitz in Lippstadt: Management startet Briefaktion (Foto: satro.de) – Lippstadt/Köln (pte017/05.04.2013/13:40) – Um die Produktion nicht zu gefährden, hat der Lebensmittelzulieferer Satro http://satro.dedie umliegenden Ärzte mit einer Briefaktion aufgefordert, seine Arbeitnehmer nur teilweise krank zu schreiben. Für die Kränkelnden wolle man „Schonarbeitsplätze“ anbieten. Einem Bericht der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung nach soll die Firma neben Ärzten auch Krankenhäuser angeschrieben haben. In dem Papier verweise man jedoch darauf, dass es den Mitarbeitern frei stünde, die Schonarbeitsplätze zu nutzen. „Wir haben mit so einer riesigen Welle nie und nimmer gerechnet“, so der 290 Mitarbeiter zählende Betrieb. Weiterlesen »

Video: Klopapier-Werbung zur Medienkrise

„Papier hat eine große Zukunft“ – das ist das Fazit eines Werbespots für den Klopapier-Hersteller Le Trèfle, den die Französische Agentur Leo Burnett verwirklicht hat. Dabei greifen die Werber gekonnt die Debatte um die Zukunft von Print-Medien auf und zeigen warum und wo Tablets den guten alten Zellstoff nie ganz ersetzen werden: auf dem stillen Örtchen …

Preisskat zur Rettung des VfB

Fanprojekt organisiert Skatturnier am 28. März

Auch auf sein Fanprojekt kann sich der VfB Lübeck verlassen, wenn es um die Rettung des geliebten Vereins geht. Projektleiter Manuel Kwiatkowski organisiert derzeit mit Hochdruck ein Preisskat für den 28. März 2013. Am Gründonnerstag wird ab 17 Uhr unter dem Motto „18… 20… reizen für den VfB“ in der Stadiongaststätte „Alten Holze“ Skat gespielt.
Weiterlesen »

Es kommt auf das gleiche raus, oder?

alkohol_mineralProbleme mit Alkohol oder Mineralwasser

Veröffentlicht am von

Es kommt auf das selben an oder?

 

Quelle: unbekannt 23.02.2013

Gut vorbereitet

vor_der_party

Quelle:Unbekannt

Schlittschuhlaufen für „Ladys“

tussi_schlittschuhJetzt können „Ladys“ auch mit High Heels aufs Eis… Das wird ja lustig ;-)

 

Quelle: unbekannt

„Pille danach“-Debatte

Logo Ärzte für das Leben e.V.Logo Ärzte für das Leben e.V.
Stellungnahme Ärzte für das Leben e.V. zur „Pille danach“-DebatteMünster (15.02.13). Vor dem Hintergrund der anhaltenden Debatte um die Wirkungsweise und Abgabe der „Pille danach“ hat der Verein „Ärzte für das Leben e.V.“ kritisch Stellung bezogen.

„Die in unserer Kultur geforderte und im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verankerte Achtung der Würde eines jeden Menschen und des Verbots seiner Tötung wird in der medizinischen Praxis vor allem in sog. Grenzsituationen des Lebens nicht konsequent durchgehalten und immer wieder relativiert“, erklärte der 1. Vorsitzende der Ärzte für das Leben e.V., Prof. Dr. med. Paul Cullen in Münster. Weiterlesen »

Satire: Der frischgebackene Papst

der-neue-papst14. Februar 2013

War ja klar, wer Papst wird, oder? Jetzt ist er gewählt.

Endlich einer der wieder Zuwachs bringen wird

Und diese alten Sitten über den Haufen wirft…

 

Quelle: unbekannt 13.02.2013

„Kriminalitätsopfer dürfen nicht allein gelassen werden“ Innenstaatssekretär Bernd Küpperbusch lobt Arbeit des Weißen Rings

LÜBECK. Der Schutz und die Zuwendung für die Opfer von Kriminalität stehen für die Landesregierung im Mittelpunkt der Politik für die innere Sicherheit. „Opfer dürfen nicht allein gelassen werden; sie brauchen medizinische, psychologische und finanzielle Hilfe“, sagte Innenstaatssekretär Bernd Küpperbusch am Donnerstag (14. Februar) in Lübeck auf dem Jahresempfang der Regionalgruppe Lübeck des Weißen Rings. Weiterlesen »

SPD-Frauen zum heutigen Aktionstag One Billion Rising gegen Gewalt an Frauen

Heute, am 14. Februar, wird nicht nur Valentinstag gefeiert – sondern auch unter dem Slogan One Billion Rising zum Protest gegen Gewalt an Frauen aufgerufen. In einer weltweiten Aktion sollen eine Milliarde Frauen – und Männer – zum Tanzen, Streiken, Demonstrie­ren, Mitmachen gebracht werden. Was vor 15 Jahren als „V-Day“ begann, wird heute von den Vereinten Nationen und vielen Menschenrechtsorganisationen und politischen Gruppierungen unterstützt; auch in Deutschland beteiligen sich Kommunen, Parteien und Vereine an der Tanzaktion. Die Choreografie kann per Video einstudiert werden. Vor allem aber gilt es den Kurzfilm One Billion Rising anzuschauen und weiter­zu­leiten; die dort gezeigte Gewalt mag schockieren, ist aber leider tägliche Realität für Millionen Frauen weltweit. Weiterlesen »

Eltern von Sternenkindern können jetzt in Würde Abschied nehmen

Ich freue mich sehr, dass mit der Abstimmung im Deutschen Bundestag auch eine Anerkennung für die Menschenwürde der Kinder vollzogen und zugleich der tief empfundene Respekt vor der Trauer der Eltern ausgedrückt wurde. Weiterlesen »

Es kann immer schlimmer kommen

Quelle: youtube 27.01.2013

Immer mehr Kläger- und das Gericht weicht aus!

www.zivilekoalition.de www.abgeordnetencheck.de www.freiewelt.net

Die Massenklage gegen die Inflationspolitik der EU geht voran. Es war klar: das Europäische Gericht will sich drücken. Es hat also zunächst die Form der Klageeinreichung beanstandet, statt sich in der Sache zu äußern. Das haben wir behoben. Wir warten nun auf eine Reaktion zur Sache. Seit Einreichung der Klage haben einige Tausend Bürger mir ihre Vollmachten geschickt. Auch für diese reichen wir demnächst die Klage ein. Wenn Sie noch nicht dabei sind: schicken Sie uns nur per Post diese Vollmacht. Weiterlesen »

Was ist bloß los mit mir?

Entspannung hilft gegen das Seelentief in den Wechseljahren.Vergrößern / Alle Bilder Entspannung hilft gegen das Seelentief in den Wechseljahren.
Foto: djd/Utrogest/thx

Wechseljahre: Wenn in der Lebensmitte die Gefühle verrücktspielen

(djd/pt). Eine sentimentale Szene im Samstagabend-Spielfilm rührt zu Tränen, nachts wälzt man sich ruhelos im Bett, und wegen der zerquetschten Zahnpastatube möchte man dem Partner am liebsten den Kopf abreißen. Wenn sonst ganz ausgeglichene Frauen in der Lebensmitte plötzlich ungewohnte Launen und Stimmungsschwankungen bei sich feststellen, wissen sie zunächst oft nicht, was eigentlich mit ihnen los ist. Weiterlesen »

Europa: Und die Konsequenz aus der Geschicht, teile nicht?

10 Männer – ein Grieche, ein Italiener, ein Franzose, ein Portugiese, ein Spanier, ein Zypriot, ein Finne, ein Österreicher, ein Holländer und ein Deutscher – treffen sich regelmäßig zum Essen. So war es auch wieder in der letzten Woche. Die Rechnung für alle zusammen betrug genau 500,00 Euro, denn man speiste schon sehr gern auf hohem Niveau. Die Gäste zahlten

ihre Rechnung wie wir unsere Steuern und das sah ungefähr so aus:

– Vier Gäste (der Grieche, der Portugiese, der Spanier und der Italiener) zahlten nichts.
– Der Zypriot zahlte 1 Euro. Der Franzose 5 Euro.
– Der Österreicher 50 Euro. Der Finne 80 Euro.- Der Holländer 100 Euro.
– Der Zehnte (der Deutsche) zahlte 264 Euro. Weiterlesen »

Bible verse of the day

Der Reiche herrscht über die Armen; und wer borgt, ist des Gläubigers Knecht.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Nördlicher Berliner Ring am Wochenende gesperrt
    Autofahrern im Berliner Umland steht am Wochenende eine Geduldsprobe bevor. Die A10 wird ab Freitagabend (22 Uhr) bis zum frühen Montagmorgen (5 Uhr) zwischen dem Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Dreieck Havelland gesperrt, wie das Unternehmen Havellandautobahn mitteilte. Der nördliche Berliner
  • Tornado der Bundeswehr: Kampfjet verliert Treibstofftanks in der Luft
    Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat aus bisher ungeklärten Gründen zwei leere Tanks verloren. Einer der Tanks sei auf einem Feld in Schleswig-Holstein gefunden worden. Der andere wurde bisher noch nicht entdeckt. Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei leere Tanks verloren. Das be
  • Tausende wollen im Norden für mehr Klimaschutz demonstrieren
    Für mehr als 20 Orte in Schleswig-Holstein sind heute Klimaschutz-Demonstrationen angekündigt. Dazu werden allein in Kiel und Lübeck mehrere tausend Menschen erwartet. Sie wollen den weltweiten Klimastreik der Bewegung Fridays for Future unterstützen. Besonders in Kiel und Lübeck ist mit größeren Ve
  • Holstein Kiel will mit Neu-Trainer Werner in die Erfolgsspur
    Holstein Kiel will sich mit Interims-Trainer Ole Werner heute Abend gegen den Erstliga-Absteiger Hannover 96 im Nordderby der 2. Fußball-Bundesliga aus der sportlichen Krise schießen. "Die Mannschaft ist heiß. Die Grundlage ist gegeben, dass wir ein erfolgreiches Spiel zeigen können", sagte Werner v
  • Klimademos in Brandenburg: Auch Unternehmen streiken mit
    Die Fridays-for-Future-Bewegung in Brandenburg erwartet rund 6000 Teilnehmer zu den Demonstrationen am Freitag im ganzen Land. Rund die Hälfte davon soll um "zwei vor zwölf" in Potsdam am Alten Markt zusammenkommen, wie ein Sprecher der Bewegung mitteilte. Explizit sind zum dritten globalen Klimastr
  • Parteispitzen machen Weg frei: Brandenburg steht vor Koalitionsgesprächen für Kenia-Bündnis
    Potsdam (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne Verhandlungen für eine sogenannte Kenia-Koalition an. Die Landesspitzen der drei Parteien machten am Donnerstag in Potsdam den Weg dafür frei. Allerdings muss ein Kleiner Grünen-Parteitag am Samstag noc
  • Riexinger: Entscheidung in Brandenburg gegen Politikwechsel
    Der Linksparteichef Bernd Riexinger hat die Entscheidung von SPD und Grünen in Brandenburg für Koalitionsverhandlungen mit der CDU kritisiert. Es sei eine Entscheidung "gegen einen Politikwechsel" und "für schlechte Kompromisse", erklärte er am Donnerstagabend. "Sie macht sehr deutlich, dass die Wäh
  • Grünen-Fraktionschefin Nonnemacher: Hoffnung auf Zustimmung
    Die Brandenburger Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher hofft auf deutliche Zustimmung ihrer Partei zur Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU. "Es wird sicher auch Gegenstimmen geben", betonte sie am Donnerstagabend in Potsdam. Die Sondierungen seien mit großer Ernsthaftigkeit gef
  • CDU-Landeschef Michael Stübgen: Weit aufeinander zubewegt
    Der kommissarische CDU-Landeschef Michael Stübgen hat sich mit dem Ergebnis der Sondierungen in Brandenburg zufrieden gezeigt. "Entscheidend ist, dass es uns gelungen ist, eine gemeinsame Position zu finden", sagte er am Donnerstagabend in Potsdam. "Wir haben in vielen Stunden ziemlich weit zueinand
  • Brandenburg: Brandenburg steuert auf "Kenia-Koalition" zu
    Nun also Kenia: SPD, Union und Grüne wollen es in Brandenburg mit einer Koalition versuchen. Ein rot-grün-rotes Bündnis mit der Linken wäre damit vom Tisch. In Brandenburg streben SPD, CDU und Grüne nach der Landtagswahl ein gemeinsames Bündnis an. Die Führungen der drei Parteien sprachen sich am Do

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...