Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 19. Oktober 2018 22:49:08 Uhr

Kategorie Politik & Wirtschaft

Pleitegeier ist Dauergast bei Deutschen – Mehr Privatinsolvenzen als im Rekordjahr 2007 befürchtet

Der Bundesdurchschnitt liegt bei 42 Privatinsolvenzen pro 100.000 Einwohner (Grafik: Bürgel)Hamburg (pte/27.05.2010

Nahezu 35.000 Privatpleiten im ersten Quartal 2010 drücken auf das Gemüt vieler deutschen Bundesbürger. Laut dem aktuellen Schuldenbarometer, den die Wirtschaftsauskunftei Bürgel http://www.buergel.de heute, Donnerstag, veröffentlichte, ist dies gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg um knapp 14 Prozent.

Steigende Zahlen in 15 von 16 Bundesländern

Mit rund 7.400 Privatinsolvenzen ist Nordrhein-Westfalen im absoluten Vergleich trauriger Spitzenreiter. Weiterlesen »

DIE LINKE fordert generellen Spar-Stop bei Bildung und Sozialem: „Wir wollen nachhaltige Investitionen in Bildung und soziale Sicherheit.“

Kiel. DIE LINKE im Schleswig-Holsteinischen Landtag erklärt sich mit den Lehrern solidarisch, die heute in Itzehoe den Unterricht auf die Straße verlegt haben, um damit ein Zeichen gegen die Sparwut der Landesregierung zu setzen.

„Minister Klug und Ministerpräsident Carstensen sparen die Schulen kaputt, dabei sollte die Landesregierung wissen, dass sich jeder in Bildung investierte Euro mehrfach auszahlt“, sagte Ranka Prante, Abgeordnete und jugendpolitische Sprecherin der LINKEN. Weiterlesen »

Betriebswirtschaft 05/2010: AKTUELLES INTERVIEW – „Aktuelle Kennzahlen auf einen Klick“

Viele Unternehmer führen ihre Firma, ohne genau über ihren aktuellen Zustand informiert zu
sein. Exakte Zahlen sind aber notwendige Grundvoraussetzung für richtige Entscheidungen.
Wir sprechen heute mit Josef Wengerter über die Notwendigkeit von Kennzahlen und über
passende Hilfsmittel. Weiterlesen »

Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) führt auch künftig erfolgreiches, landesweites Marketing weiter

(sh-na) Der Tourismus in Schleswig-Holstein befindet sich weiterhin auf einem soliden und nachhaltigen Wachstumskurs. Schwierigen Rahmenbedingungen wie der
Finanz- und Wirtschaftskrise zum Trotz lag das Land im Jahr 2009 bei den Übernachtungszahlen erneut über dem Bundesdurchschnitt und konnte einen Gästezuwachs von 2,7 Prozent erzielen. Dieser positive Trend hält an: Auch im ersten Quartal 2010 kann nochmals ein Wachstum verzeichnet werden, insgesamt
2,8 Prozent mehr Gäste kamen in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nach Schleswig-Holstein. Weiterlesen »

Klarer Sparkurs erfordert klare Schwerpunkte: Schwerpunktsetzung auf Ausbildung und Forschung erfordert Erhalt des Medizinstandortes Lübeck für die HanseBelt Region

Zu den heute in Kiel von der Landesregierung vorgelegten Sparplänen erklärt der Präses der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, Christoph Andreas Leicht: Die Landesregierung stellt sich der Notwendigkeit, mit tief greifenden Sparvorhaben die immense Schuldenlast im Haushalt nachhaltig zu minimieren und die Zukunftsfähigkeit des Landes sicherzustellen. Weiterlesen »

IHK Schleswig-Holstein: Sparbemühungen sind ein wichtiger Schritt

Für die in den Industrie- und Handelskammern organisierte gewerbliche Wirtschaft im Lande anerkennt die IHK Schleswig-Holstein die Sparbemühungen der Landesregierung als wichtigen Schritt, den weiteren Weg in die Verschuldung zu stoppen. „Es ist schlicht und einfach erforderlich, dass jetzt mit einer übermäßigen Verschuldungspolitik Schluss gemacht wird“, sagte die Präsidentin der IHK Schleswig-Holstein, Margarete Böge…, Weiterlesen »

Rechtssicherheit für Regattabegleitfahrten

In der Vergangenheit ist es immer wieder – auch bundesweit – zu Irritationen gekommen bei Einladungen an Amtsträger zur Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen, die seit Jahrzehnten historisch gewachsen sind und der wirtschaftlichen, politischen und diplomatischen Außendarstellung eines Bundeslandes dienen (z. B. Regattabegleitfahrt, Musikfestival usw.). Weiterlesen »

DIE LINKE zum Maßnahmenkatalog der Haushaltsstrukturkommission: „Ein Meer voller Eisberge – und zu sehen sind wie immer nur die Spitzen.“

Kiel. DIE LINKE im Schleswig-Holsteinischen Landtag kritisiert den Maßnahmenkatalog der Haushaltsstrukturkommission scharf. Sie fordert den Ministerpräsidenten dazu auf, den finanzpolitischen Kahlschlag zu stoppen, so lange dies noch möglich sei, ansonsten müsse er seinen Hut nehmen. „Der Katalog ist manifestierter tabuloser Irrsinn. Weiterlesen »

Haushaltskonsolidierung und Bildungsinvestitionen nicht gegeneinander ausspielen

Zum Sparpaket der Haushaltsstrukturkommission erklärt der Vorsitzende der Grünen Landtagsfraktion, Robert Habeck:

Wir stehen zu unserem Wort, nicht in Oppositionsreflexe zu  verfallen und sagen zu, alle Vorschläge ernsthaft zu prüfen. Dabei ist es zentral wichtig, dass das Paket insgesamt gerecht und ausgewogen wird und wir für die Zukunftsherausforderungen Bildung und Klimaschutz  mehr als bisher investieren. Weiterlesen »

Finanzpolitik: Dr. Christian von Boetticher: Noch können wir das Ruder herum reißen!

„Der Zug fährt heute ab: Stationen, Fahrplan und Ziel stehen fest!“ Mit diesen Worten kommentierte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Christian von Boetticher,  die heutige (25. Mai 2010) Befassung der Fraktionen von CDU und FDP mit den Vorschlägen der Haushaltsstrukturkommission. Weiterlesen »

Bible verse of the day

Wer seine Zunge hütet, bewahrt sein Leben; wer aber mit seinem Maul herausfährt, über den kommt Verderben.
 

Kalender

Oktober 2018
S M D M D F S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...