Denkmal für schleswig-holsteinischen Freiheitskämpfer von 1848 am Mississippi » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 14. Dezember 2018 03:46:30 Uhr

Denkmal für schleswig-holsteinischen Freiheitskämpfer von 1848 am Mississippi

HolstB-Reppmann
In einem Krieg gegen Dänemark kämpfte eine Gruppe schleswig-holsteinischer Freiheitskämpfer zwischen 1848 und 1850 um Freiheit, Demokratie und nationale Einheit. Ohne Erfolg. Viele wanderten daher ins Exil in die USA. Dort wird nun dieses Kampfes mit einem Denkmal gedacht, wie uns Dr. Joachim Reppmann mitteilt. Er schreibt weiter:

Foto: Holsteinbuch (USA) Dr. Reppmann
„Das Ziel war damals: Dem dänischen Despotismus in Bezug auf den jahrelangen Konflikt um die staatliche Zugehörigkeit der damaligen Elbherzogtümer Schleswig und Holstein zu entkommen. Wie festgestellt – ohne Erfolg. Viele dieser „48er“ von Schleswig-Holstein wanderten ins Exil und machten die Mississippistadt Davenport (Iowa, USA) – westlich von Chicago – zu ihrer neuen Wahlheimat. Zum 160. Jahrestag der demokratischen Revolution von 1848 wird dort am 30. März 2008 nun ein großes Denkmal eingeweiht.

Bereits am 24. März 1898 wurde der 50. Jahrestag der Eroberung der dänischen Festungsanlagen im schleswig-holsteinischen Rendsburg gefeiert. Auch im nordamerikanischen Davenport zogen damals rund 1200 Menschen durch die Straßen, um anschließend an der Einweihung eines Gedenksteins teilzunehmen.

Zwei sich kreuzende Eichenzweige umrahmten die in Stein gemeißelte Inschrift: „Schleswig-Holstein Kampfgenossen 1848 – 49 – 50. Dieser Stein
wurde am 24. März 1898 errichtet“. Dieses Denkmal sollte einst die ewige
Verbindung zwischen Schleswig und Holstein symbolisieren.

Anfang des 20. Jahrhunderts galt Davenport als „deutscheste Stadt“ im
gesamten Mittleren Westen. Nur knapp 20 Jahre später, mit Amerikas
Beteiligung am Ersten Weltkrieg, wendete sich das Blatt. In der
anti-deutschen Hysterie des Krieges wurde der Stein gelb angemalt,
umgestoßen und verschwand eines Tages spurlos auf Nimmerwiedersehen, –
wahrscheinlich im Mississippi.

Am Sonntag, 30. März 2008, wird zu Ehren der nie vergessenen „48er
„-Freiheitskämpfer in Davenport ein neues Denkmal gesetzt. Den Festvortrag
der feierlichen Zeremonie hält der 1848er-Forscher Dr. Joachim Reppmann.
„Mit der Denkmalseinweihung geht für mich ein Traum in Erfüllung“, sagt der
Historiker, der in Flensburg und Northfield, Minnesota (USA) lebt.
Initiatoren der Denkmalssetzung sind die „American/Schleswig-Holstein
Heritage Society“ und die „Davenport Schützenpark Gilde“.

Henry – C.- Finnern – Conference 2009
Schleswig-Holsteinische Wurzeln und einen ähnlichen deutsch-amerikanischen
Migrationshintergrund wie die Gruppe der „48er“ hat auch der in Fredesdorf
in der Nähe von Segeberg geborene Henry C. Finnern. Der Journalist,
Politiker und Community Leader in Denison (Iowa, USA) lebte von 1877 bis
1971. Dr. Joachim Reppmann hat sich auf die Spuren dieses außergewöhnlichen
Journalisten begeben und seine 52-jährige Karriere als Zeitungsmacher
beleuchtet. Dazu zählen die Hürden, denen Finnern während der anti-deutschen Hysterie im Ersten Weltkrieg ausgesetzt war, als untersagt werden sollte, dass seine Zeitung in deutscher Sprache erscheint. Dr. Reppmanns Buch über Henry C. Finnern erscheint im Frühjahr 2009. Zurzeit laufen die
Vorbereitungen für eine Henry-C.-Finnern-Konferenz im Indian Summer 2009 in
Denison auf Hochtouren. Themen der Konferenz sind neben der deutsch-amerikanischen Migrationsforschung, US-Platt und Familienforschung
auch die alternativen Energien. Denn: der US-Bundesstaat Iowa möchte in den
USA dem schleswig-holsteinischen Vorbild bei der Windenergie und anderen
regenerativen Energien folgen.“

Weitere Informationen yogireppmann@yahoo.com, Tel.: 001-507-645-2584; Mobil: 001-507581-6734

Bartsch am 24. März 2008, 18:53 Uhr

Bible verse of the day

Ihr Ehebrecher, wisst ihr nicht, dass Freundschaft mit der Welt Feindschaft mit Gott ist? Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein.
 

Kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds