08/16-Gottesdienst » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 17. Oktober 2017 18:39:27 Uhr

08/16-Gottesdienst

St. Matthaei Logo08/16-Gottesdienst am 13.03.2016 „Jetzt reicht´s!“ –Am 13. März um 11 Uhr laden Pastor Johannes Ströh und sein Team alle Interessierten wieder in die St. Matthäi-Kirche (Schwartauer Allee 38) ein, um gemeinsam mit den Besuchern im 08/16-Gottesdienst Lebensfragen auf den Grund zu gehen. Wie es der Name verrät, handelt es sich nicht um einen herkömmlichen Gottesdienst: Aufgespannte Segel im Altarraum, themenbezogene Dekoration, Anspiel und von einer Band gespielte christliche Popmusik sorgen für „frischen Wind“.

Titel des Gottesdienstes ist dieses Mal „Jetzt reicht´s!“ Geht es uns nicht oft so, dass wir meinen: Jetzt reicht es? Ich habe doch genug getan! Ich muss mal raus aus diesem Hamsterrad? Die Fasten- bzw. Passionszeit, in der wir uns gerade befinden, wird von vielen zum Anlass genommen, bewusst auf etwas zu verzichten, um den Alltag zu entschleunigen. Wir benötigen in unserem Alltag Ruhephasen, um Kraft zu tanken. „In der Ruhe liegt die Kraft.“ Aber geht das so einfach mit dem Ruhen? Wie sieht es mit den guten Vorsätzen in der Praxis aus? Tagtäglich stehen wir unter Druck, sind nervös und geschäftig. Wir wollen ständig erreichbar sein, haben Angst etwas verpassen. Vielleicht sogar Angst, entbehrlich zu sein. Ruhe bzw. Stille ermöglicht uns, in uns hineinzuhorchen, unsere Bedürfnisse und uns selbst wahrzunehmen. Die Geschäftigkeit hindert uns daran, zur Besinnung zu kommen, auch uns selbst in Frage zu stellen. Denn worüber definiere ich mich überhaupt? Brauche ich vielleicht die Geschäftigkeit für meinen Selbstwert, für mein Ego? Was bin ich (mir) überhaupt wert? Kümmer ich mich genug um mich? Reicht ein Wellness-Wochenende aus, um zur Ruhe zu kommen, sich auf das Wesentliche zu besinnen?

„Jetzt reicht´s!“ – Was reicht mir? Von wem oder was mache ich mich abhängig? Reicht mir zum zum Beispiel die Medienüberflutung? Reichen mir die Flüchtlingsströme? Reicht es mir mit meinen persönlichen Ängsten, die mich quälen, mich zu überrollen drohen? Wo finde ich tatsächlich Ruhe? Wo finde ich neue Kraft und wie löse ich mich von falschen Abhängigkeiten? Lebenswichtige Fragen, die beantwortet werden wollen. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht in entspannter Atmosphäre die Möglichkeit, über das erlebte ins Gespräch zu kommen.

TBF am 1. März 2016, 23:45 Uhr

Bible verse of the day

Der Gott des Friedens aber, der den großen Hirten der Schafe, unsern Herrn Jesus, von den Toten heraufgeführt hat durch das Blut des ewigen Bundes, der mache euch tüchtig in allem Guten, zu tun seinen Willen, und schaffe in uns, was ihm gefällt, durch Jesus Christus, welchem sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002
  • Johns vor dem Spital
  • fw-lfvsh-freitag-der-13-oktober-2017-ist-bundesweiter-rauchmeldertag

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds