Silvesterrakete löst Großfeuer aus » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 22. Juni 2018 11:18:52 Uhr

Silvesterrakete löst Großfeuer aus

“Zum Bilderbogen”

tbf010118_Grossfeuer-Beringstedt_Nyfeler_007Text & Fotos: Thomas Nyfeler · Silvesterrakete löst Großfeuer aus / Gefährlicher Einsatz für die Einsatzkräfte · Beringstedt im Kreis Rendsburg-Eckernförde (tny). Am Sonntag gegen 23:40 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Beringstedt, der Amtswehrführer und ein Rettungswagen zu einem Feuer durch Feuerwerkskörper in einer KFZ Werkstatt gerufen. Bei Ankunft an der Einsatzstelle war klar, dass die Kräfte und Mittel vor Ort nicht reichten. Die Werkstatthalle stand schon lichterloh in Flammen. Einsatzleiter Christopher Holm ließ über die Leitstelle Mitte Großfeuer 4 auslösen. Die Wasserversorgung wurde aufgebaut und die ersten Löschangriffe wurden durchgeführt. Es galt in erster Line das Wohnhaus zu schützen, welches angrenzend mit der Werkstatthalle verbaut war. Die Ortswehren Hohenwestedt, Osterstedt, Todenbüttel, Nienkattbeck, Seefeld, Nienborstel, Feuerwehrtechnische Zentrale und die Technische Einsatzleitung aus Rendsburg wurden zur Einsatzstelle alarmiert. Mehrere kleine Explosionen wurden von den Feuerwehrmännern und Frauen wahrgenommen. Unter schweren Atemschutz mussten die Einsatzkräfte die Löschangriffe im Inneren des Gebäudes durchführen. Ein gefährliches Spiel für die Einsatzkräfte, den keiner wusste wo und was in der Werkstatt lagerte. Die Einsatzkräfte saßen auf einem Pulverfass.

Diesel- und Benzingemische in 40 bis 60 Liter Behältnisse sowie Propangasflaschen (25 Kg) wurden aus der Werkstatt und vom Gelände sichergestellt und aus dem Gefahrenbereich gebracht. Angrenzende Nachbarn, Angehörige der Einsatzkräfte, kochten Kaffee und brachten Getränke sowie Essen. Durch die starke Verqualmung im Wohnhaus neben der Werkstatt musste dies komplett geräumt werden. Die Eigentümer mussten für eine Nacht ins eigene Wohnmobil einziehen. Der Werkstattinhaber und die Hauseigentümer kamen mit einem großen Schrecken davon. Um an die Glutnester zu gelangen wurde ein Bagger organisiert, der die komplette front der KFZ Werkstatt abriss. Die Kriminalpolizei beschlagnahmte das Objekt. Die Höhe des Sachschadens ist bis jetzt noch nicht bekannt. 7 Löschzüge mit rund 110 Einsatzkräften löschten über den Jahreswechsel 4 Stunden lang, bis sie „Feuer aus“ der Leitstelle Mitte melden konnte.

TBF am 1. Januar 2018, 10:16 Uhr

Bible verse of the day

Uns aber hat es Gott offenbart durch den Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen Gottes.
 

Kalender

Juni 2018
S M D M D F S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Stichwörter

Kategorien

  • tbf200618_Ganz-dicht-parken_Freywald_001
  • tbf190618_Luebeck Fahrradunfall_Kroeger_002a
  • Foto_Tom_Nyfeler_04
  • Blitzanlage umgefahren 001

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds