Tag der Menschen mit Behinderung: Gabriele Hiller-Ohm (SPD) spricht im Bundestag » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 24. April 2019 21:51:54 Uhr

Tag der Menschen mit Behinderung: Gabriele Hiller-Ohm (SPD) spricht im Bundestag

Im Hinblick auf den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3.12.2011 findet am morgigen Donnerstag im Bundestag eine Debatte zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen statt. Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) fordert Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat einen Antrag mit dem Titel “UN-Konvention jetzt umsetzen Chancen für eine inklusive Gesellschaft nutzen” eingebracht. Hiller-Ohm: „Wir haben uns sehr dafür eingesetzt, dass diese Debatte zur sogenannten ‚Kernzeit‘ des Parlaments stattfindet, in der alle Abgeordneten anwesend sein müssen. Die Menschenrechte von Menschen mit Behinderung sind kein Randthema! Etwa jeder Zehnte in Deutschland ist betroffen. Die Wahrscheinlichkeit, schwerbehindert zu sein, steigt mit dem Alter an. Sie liegt im Alter von 60 bis 75 Jahren bei knapp 20 Prozent, im Alter von 80 Jahren etwa bei einem Drittel.“ Nicht zuletzt wegen des nahenden Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember wird mit einer lebendigen Debatte gerechnet. Hiller-Ohm: „Wir haben unseren umfassenden Antrag gemeinsam mit den Betroffenen und ihren Verbänden formuliert. Wir setzen uns unter anderem für Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen, die Prüfung einer einkommens- und vermögensunabhängigen sozialen Teilhabeleistung und inklusive Strukturen im Gesundheitswesen, in der Bildung und am Arbeitsmarkt ein.“ Als verantwortliche Fachpolitikerin wird Hiller-Ohm sich in ihrer Rede insbesondere der Barrierefreiheit im Tourismus und der Ermöglichung eigenständiger Mobilität für Menschen mit Behinderung widmen. Unter anderem fordert sie einen Tag der Barrierefreiheit auf der Internationalen Tourismusbörse ITB. Hiller-Ohm: „Im Gegensatz zur Bundesregierung, die seit der Veröffentlichung ihres dürftigen Aktionsplanes im Juni keine konkreten Maßnahmen ergriffen hat, haben wir als SPD-Fraktion unsere Positionen in Anträgen konkretisiert und stellen sie nun im Bundestag zur Abstimmung. Das Wichtigste ist für uns: Inklusion und die Verwirklichung der Menschenrechte von Menschen mit Behinderung dürfen nicht am Geld scheitern. Es muss eine große Priorität haben in unserer Gesellschaft, denn alle werden davon profitieren. Verschiedenheit macht uns stark!“

TBF am 30. November 2011, 19:32 Uhr

Bible verse of the day

Ihr Lieben, hat uns Gott so geliebt, so sollen wir uns auch untereinander lieben.
 

Kalender

April 2019
S M D M D F S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds