„Weniger kann mehr sein“ – Landesregierung will Doppelarbeit zwischen Land und Kommunen abbauen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 17. Oktober 2017 15:21:31 Uhr

„Weniger kann mehr sein“ – Landesregierung will Doppelarbeit zwischen Land und Kommunen abbauen

„“Weniger kann mehr sein““. Von diesem Motto lässt sich die Landesregierung bei der Reform der öffentlichen Verwaltung leiten. „“Wir wollen doppelte Verwaltungsstrukturen beseitigen““, sagte Innenstaatssekretär Bernd Küpperbusch auf einer Mitgliederversammlung der Vereinigung der hauptamtlichen Bürgermeister und Landräte am Mittwoch (29. August) in Kaltenkirchen (Kreis Segeberg). Staatliche Aufgaben sollten nach Möglichkeit auf einer Ebene erledigt werden. „“Der Idealfall heißt eine Aufgabe, eine Behörde““, sagte Küpperbusch. Das Innenministerium werde gemeinsam mit den Kommunen prüfen, an welchen Schnittstellen zwischen Landes- und Kommunalverwaltung derzeit Doppelarbeit geleistet werde und wie sie künftig beseitigt werden könne.

Küpperbusch betonte, nach den Weichenstellungen von 2006 werde es keine neue große kommunale Verwaltungsstrukturreform geben. „“Wir profitieren heute von der damaligen Gesetzgebung““, sagte der Staatssekretär. Die Zahl der hauptamtlichen Kommunalverwaltungen hat sich von seinerzeit 222 auf aktuell 145 verringert. Auch die Reform der Amtsordnung stellte Küpperbusch grundsätzlich nicht in Zweifel. Allenfalls in Einzelfällen werde man über Nachsteuerungsbedarf innerhalb des gesetzten rechtlichen Rahmens mit den Kommunen reden. Das gelte beispielsweise für die Wahl von hauptamtlichen Bürgermeistern in Gemeinden über 4.000 Einwohnern ohne eigene Verwaltung. Diese sollen nach dem Willen der Landesregierung künftig wie alle anderen hauptamtlichen Bürgermeister direkt von der Bevölkerung gewählt werden.

Neumeier am 29. August 2012, 16:01 Uhr

Bible verse of the day

Der Gott des Friedens aber, der den großen Hirten der Schafe, unsern Herrn Jesus, von den Toten heraufgeführt hat durch das Blut des ewigen Bundes, der mache euch tüchtig in allem Guten, zu tun seinen Willen, und schaffe in uns, was ihm gefällt, durch Jesus Christus, welchem sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002
  • Johns vor dem Spital
  • fw-lfvsh-freitag-der-13-oktober-2017-ist-bundesweiter-rauchmeldertag

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds