2020 Kunming International Flower Expo of China ist auf dem Weg, das wichtigste jährliche Ereignis der Blumenindustrie zu werden » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 26. Januar 2020 15:11:15 Uhr

2020 Kunming International Flower Expo of China ist auf dem Weg, das wichtigste jährliche Ereignis der Blumenindustrie zu werden

Kunming, China (ots/PRNewswire) – Am 7. Januar fand die Eröffnungszeremonie der 21. Kunming International Flower Expo of China (KIFE) in Chinas „Stadt des ewigen Frühlings“, Kunming, statt. Die Niederlande, der weltweit größte Blumenexporteur, wurde offiziell als Ehrengastland der Veranstaltung angekündigt. Zusammen mit Kenia und Äthiopien in Afrika sowie Kolumbien und Ecuador in Südamerika gehört die chinesische Provinz Yunnan, die wichtigste Blumenproduktionsstätte Asien, zu den drei für die Blumenproduktion am besten geeigneten Regionen der Welt. Der jüngste Erfolg ist zu einem beträchtlichen Teil auf die Umsetzung der „Belt and Road“-Initiative der chinesischen Regierung zurückzuführen, so dass der chinesische Blumenmarkt in den letzten Jahren seinen Wachstumstrend fortsetzen konnte. Dank seiner einzigartigen Lage, den hervorragenden natürlichen Bedingungen, den reichhaltigen Artenressourcen, der weniger restriktiven Logistik und den herausragenden Produktvorteilen ist Yunnan in der Lage, die stetige Nachfrage nach Blumen aus den Entwicklungsländern in und um Südostasien zu erfüllen, was für diese Provinz beispiellose Möglichkeiten bedeutet. Die florierende Blumenindustrie treibt zudem die Entwicklung der Produzenten in Yunnan voran. Die Provinz ist derzeit die Heimat von mehr als 6.000 Blumenproduzenten, die im ersten Halbjahr 2019 auf 99.600 Hektar Land Blumen mit einer Gesamtproduktion von 6,26 Milliarden frischen Schnittblumen und einem Produktionswert von 31,3 Milliarden Yuan (ca. 4,49 Milliarden USD) gepflanzt haben. Der Trend der Modernisierung der Blumenindustrie führt dazu, dass eine immer größere Anzahl Unternehmen zur Teilnahme an der Expo bereit und darauf erpicht ist, mit in- und ausländischen Unternehmen und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen zusammenzuarbeiten, moderne Ausrüstung zu kaufen, die die internationalen Standards erfüllen, und neben Forschung und Entwicklung die Anwendung neuer Blumensorten zu erweitern. Im vergangenen Juli versammelten sich auf der 50.000 m2 großen KIFE mehr als 400 führende Blumenfirmen aus 18 Ländern und 20.370 Fachbesucher aus 28 Ländern. Die unterstützenden Strategien und Maßnahmen der Provinz Yunnan erwiesen sich als ein Schlüsselfaktor, der viele Blumenfirmen und Unternehmer aus der ganzen Welt auf die Expo lockte, mit dem Ziel, Geschäftsmöglichkeiten in der Provinz zu erkunden. Der Erfolg der Expo spricht für die Vorteile, die aufgrund der Politik der Provinz entstanden sind. Zhang Lan, Vizepräsident von Reed Exhibitions, meinte dazu: „Mit der Expo wollen wir den Teilnehmern nicht nur die erstaunlichen neuen Technologien und Dienstleistungen vorführen, sondern ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, Yunnans Blumen von Weltklasse zu genießen.“ Die KIFE, Fenster und Plattform zur Präsentation der Entwicklung der Blumenindustrie der Provinz, ist ein hochrangiges Zusammentreffen, das die Entwicklung der Blumenindustrie in Asien anführt und das Ziel verfolgt, Markttrends zu erkennen und die führende Rolle der Provinz in der Blumenindustrie auf dem Markt aufrechtzuerhalten. Die 2020 Kunming International Flower Expo of China wird erneut in Kunming vom 10. bis 12. Juli stattfinden und wunderschöne Blumen aus Yunnan und der ganzen Welt, herausragende Blumensorten und weltweit führende Pflanztechnologien und -geräte präsentieren. Die Niederlande, das Ehrengastland der Expo, werden von einer Delegation der prominentesten Unternehmen des Landes auf der Expo vertreten sein. Die Organisatoren der Expo werden zusammen mit dem niederländischen Generalkonsulat in Chongquing Programme für niederländische Unternehmen vor Ort anbieten, darunter die Einführung neuer Sorten, das Cold Chain Logistics-Forum und Seminare zu Pflanztechnologien. Die Expo wird auch weiterhin die Kommunikation und Zusammenarbeit mit der Blumenindustrie weltweit verbessern mit dem Ziel, Kunming als internationales Zentrum für den Blumenhandel, die Industriekommunikation, Investitionen in und die Entwicklung einer Blumenkultur als globalen Schauplatz für Chinas Blumenmarkt zu etablieren. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.kmflowerexpo.com/en-gb.html Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1064796/KIFE_annual_event.jpg Pressekontakt: EMMA ZHANG Emma.Zang@reedexpo.com.cn +86 10 59339367 Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140331/4490780 OTS: Kunming International Flower Expo of China Original-Content von: Kunming International Flower Expo of China, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 13. Januar 2020, 15:30 Uhr

Bible verse of the day

Ach, Herr HERR, siehe, du hast Himmel und Erde gemacht durch deine große Kraft und durch deinen ausgereckten Arm, und es ist kein Ding vor dir unmöglich.
 

Kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Fußgängerin in Ratzeburg von Auto erfasst: Tödlich verletzt
    In Ratzeburg ist eine Fußgängerin beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo sie noch in der Nacht zum Samstag starb, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin des Autos wurde bei dem Unfall am Freitagabend
  • Grüne: Weiterbetrieb von Kraftwerken nicht belohnen
    Grünen-Politiker aus Brandenburg und Sachsen haben sich gegen eine mögliche Entschädigungszahlung für Braunkohlebetreiber ausgesprochen. Der sächsische Landtagsabgeordnete Daniel Gerber (Bündnis 90/Grüne) appellierte am Samstag in einer Mitteilung an den Bund, den Weiterbetrieb nichtrentabler und kl
  • Berliner Grand Prix bestes deutsches Galopprennen
    Die weltweiten Rennsportbehörden haben den "Großen Preis von Berlin" zum dritten Mal nach 2011 und 2015 als bestes Galopp-Rennen in Deutschland ausgezeichnet. "Wir freuen uns sehr über diese hervorragende Bewertung unseres wichtigsten Rennens. Der in Frankreich trainierte Sieger French King sowie di
  • Schriftsteller Franzen: Kampf gegen Klimawandel ist verloren
    Der US-Schriftsteller Jonathan Franzen (60, "Die Korrekturen") hält den Kampf gegen den Klimawandel für verloren. "Warum geben wir das nicht zu und nehmen uns dann die Freiheit, darüber nachzudenken, wie wir unsere Ressourcen einsetzen wollen?", sagte er in einem Interview des "Spiegel". "Die Klimaa
  • Torwart Glinker wechselt von Nordhausen nach Cottbus
    Fußball-Regionalligist FC Energie Cottbus hat zeitnah die Lücke durch den Wechsel von Torhüter Lennart Moser zu Cercle Brügge geschlossen. Der Tabellenführer der Nordost-Staffel verpflichtete am Samstag Jan Glinker vom insolventen Liga-Konkurrenten Wacker Nordhausen. "Wir haben nach dem Abgang von L
  • Wohnungsbrand in Hamburg-Horn
    Im Hamburger Stadtteil Horn hat es am Freitagabend in einer Wohnung im ersten Geschoss eines dreistöckigen Wohnhauses gebrannt. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Nach Angaben eines Polizeisprechers beobachteten Zeugen, wie sich ein Mann und eine Frau durch ein Fenster aus der brennenden Wohnung rette
  • 20-Jähriger bei Unfall nahe Oesterwurth schwer verletzt
    Ein 20-Jähriger ist mit seinem Auto bei Oesterwurth (Kreis Dithmarschen) in einen Straßengraben gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, kam der junge Mann am frühen Samstagmorgen mit seinem Auto in einer Kurve von der Straße ab. Rettungskräfte brachten ihn sch
  • Brisante Plakate von St. Pauli-Fans: Ermittlung eingestellt
    Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "dass der Zweitligi
  • "Bild": HSV-Chef Hoffmann erpresst, Täter bereits ermittelt
    Der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann ist nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Samstag) Opfer eines Diebstahls und Ziel eines Erpressungsversuchs geworden. "Bernd Hoffmann ist Opfer einer Straftat geworden. Er hat sich sehr schnell und vertrauensvoll an die Polizei gewandt. Deshalb waren wir
  • Pro-kurdische Aktion - Brisante Plakate von Pauli-Fans: DFB stellt Ermittlungen ein
    Hamburg (dpa) - Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "da

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds