Antje Jansen (Die Linke): „Die Landesregierung reicht Frauen in Not im Land herum!“ » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 19. August 2018 11:22:23 Uhr

Antje Jansen (Die Linke): „Die Landesregierung reicht Frauen in Not im Land herum!“

Kiel. „Die Landesregierung streicht die Gelder für die Frauenhäuser verantwortungslos zusammen und lässt schutzsuchende Frauen in ihrer Not allein“, erklärte Antje Jansen, die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Schleswig-Holsteinischen Landtag, zur unmittelbar bevorstehenden Schließung des AWO-Frauenhauses in Lübeck: „Mit dem ersatzlosen Wegfall von 42 Schutzplätzen werden jetzt die fatalen Folgen der schwarz-gelben Kürzungspolitik sichtbar: Frauen wird der Schutz vor Gewalt verweigert. Seit November mussten in Lübeck schon 20 hilfesuchende Frauen abgewiesen und weitergeschickt werden. Neuaufnahmen gibt es nicht mehr. Wo die noch im AWO-Frauenhaus verbliebenen Frauen unterkommen sollen ist ungeklärt.“ Abschließend wies Antje Jansen noch einmal darauf hin, dass die Landesregierung die finanziellen Mittel für Maßnahmen gegen häusliche Gewalt um 536.000 Euro gekürzt hat: „Diese Katastrophenentscheidung muss sofort zurückgenommen werden. Für DIE LINKE ist Haushaltskonsolidierung zu Lasten der Opfer von Gewalt ist nicht hinnehmbar.“

TBF am 1. Dezember 2011, 15:46 Uhr

Bible verse of the day

Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.
 

Kalender

August 2018
S M D M D F S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds