AUTODOC setzt beeindruckendes Umsatzwachstum auch in 2018 fort » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 18. September 2019 17:21:27 Uhr

AUTODOC setzt beeindruckendes Umsatzwachstum auch in 2018 fort

Berlin (ots) – AUTODOC, Benchmark im Onlinehandel für Autoersatzteile in Europa, erzielte im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 189 Mio. Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 76% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (H1 2017: 107 Mio. Euro). Der Onlinehändler setzt damit sein starkes Wachstum fort. Wesentliche Treiber sind das veränderte Konsumentenverhalten im Automotive Aftermarket und die hervorragende Kompetenz von AUTODOC im Onlinemarketing. Hohes Umsatzwachstum fortgesetzt Die AUTODOC GmbH aus Berlin konnte ihrem beeindruckenden track record im Umsatzwachstum folgen und im ersten Halbjahr (H1) 2018 um 76% im Vergleich zur Vorjahresperiode wachsen. Damit erzielte das Unternehmen 189 Mio. Euro Umsatz, gegenüber 107 Mio. Euro in H1 2017. AUTODOC ist auf den Onlinehandel im „Automotive Aftermarket“ spezialisiert. Sie verkauft Autoersatzteile über das Internet in 26 europäischen Ländern. In Europa ist AUTODOC nach Umsatz inzwischen der größte Onlinehändler in dieser Branche. Das inhabergeführte Unternehmen zeichnet sich durch eine dynamische und wachstumsorientierte Unternehmenskultur aus. Verändertes Konsumentenverhalten im Automotive Aftermarket Der ungebundene Teilmarkt, in dem AUTODOC agiert, erhöht den Preiswettbewerb im Automotive Aftermarket und bietet dem Käufer bei gleicher Qualität oft günstigere Alternativen zum Einkauf bei Vertragswerkstätten oder Erstausrüstern (gebundener Teilmarkt). Die preiswerteren Alternativen bei AUTODOC sind unter anderem dadurch begründet, dass die im Sortiment gelisteten Autoersatzteile hauptsächlich direkt vom jeweiligen Hersteller bezogen und dann direkt an den Endkunden verkauft werden. So wird der Zwischenhandel mit bspw. Großhändlern, die den Preis für den Endkunden ebenfalls erhöhen, vermieden. Auf diesem Weg kooperiert AUTODOC inzwischen mit mehr als 280 Herstellern. Anstatt sie über die Werkstatt zu kaufen, erwerben Kunden die Autoersatzteile zu einem günstigeren Preis im Internet und lassen nur noch die Montage durch die Werkstatt vornehmen. Kunden können im ungebundenen Markt bis zu 70% gegenüber dem Kauf bei OES sparen. Wie auch in anderen Konsumgüterbranchen bietet der Onlinehandel den Kunden zudem eine größere Auswahl als der lokale Handel. Durch verschiedene Anforderungen und Produktspezifikationen der Automobilhersteller wird die Tendenz unterstützt, dass Kunden in Zukunft verstärkt Wert auf eine große Produktauswahl legen. Hervorragendes Know-How im Onlinemarketing Den Umsatz generiert AUTODOC durch den Verkauf der Produkte über Onlineshops und eine App. Skaleneffekte erzielt das Unternehmen insbesondere durch die zentrale Steuerung der Unternehmensfunktionen Einkauf und Logistik vom Berliner Hauptsitz aus. Eine herausragende und maßgebliche Leistungsstärke von AUTODOC ist die Kompetenz im Onlinemarketing im Bereich Search Engine Optimization (SEO). Dazu gehört unter anderem auch die „Onpage Optimierung“. Sie zeichnet sich durch eine intuitive und komfortable Nutzerführung und bedarfsorientiertes Contentmanagement aus. Aufmerksamkeit gewinnt das Unternehmen zudem durch Aktivitäten in Social Media, Blogs und YouTube. Über diese Kanäle bietet AUTODOC nützliche Inhalte für seine Kunden. Beispielsweise werden Videos verwendet, um den Kunden Praxis-Tipps zum Einbau der Autoersatzteile zu geben. Die Zielgruppe besteht dabei in erster Linie aus Privatpersonen. Deren Interesse liegt vorwiegend in der kostengünstigen Beschaffung qualitativ hochwertiger Ersatzteile. Durch den Mehrwert preiswerter Autoersatzteile wurden die Gesellschafter der AUTODOC im Jahr 2008 zur Unternehmensgründung motiviert. Durch das gemeinsame Verständnis für die Bedürfnisse eines Autobesitzers weist das Unternehmen eine hohe Verbundenheit zu seinen Kunden auf. So unterstützt AUTODOC ihre Kunden beispielsweise durch einen technischen Kundensupport in der Muttersprache des jeweiligen Absatzmarktes. Kundenzufriedenheit hat für AUTODOC oberste Priorität. Geschäftsführer Alexej Erdle zeigt sich zufrieden mit dem Geschäftsverlauf in 2018: „Die Ergebnisse des ersten Halbjahrs spiegeln unsere Erwartung wider. Wir befinden uns in einem aufstrebenden Marktumfeld, das noch viel Potential für die Zukunft birgt. Durch hervorragende Kompetenzen, insbesondere im Onlinemarketing, schaffen wir es kontinuierlich zusätzliche Marktanteile zu gewinnen und unseren Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Für das zweite Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres gehen wir davon aus, dass wir den Umsatz der ersten Jahreshälfte nochmal übertreffen werden.“ Über AUTODOC AUTODOC ist Europas führender Onlinehändler für Autoersatzteile. Als wachstumsstärkstes Unternehmen in dieser Branche mit einem Umsatzwachstum von 114% im Geschäftsjahr 2017 auf 254 Mio. Euro (2016: 119 Mio. Euro) strebt AUTODOC an, seine Position weiterauszubauen. Durch seine erfolgreiche Expansion ist AUTODOC inzwischen neben Deutschland in 25 weiteren europäischen Ländern vertreten. AUTODOC verfolgt einen starken Kundenfokus durch Social Media Aktivitäten, technischen Support in der jeweiligen Landessprache und bedarfsgerechte Sortimentszusammenstellung mit derzeit mehr als 1.500.000 Produkten von mehr als 280 Herstellern für 64 Automarken. Von Bremsanlagen über Karosserieteile, Stoßdämpfer und Federn, Auspuffanlagen, Innenraumelementen, Lenkungen und Kupplungen bis hin zu Klimaanlagen, Heizungen, Reparatursätzen und Motorenöl bietet der Onlinehändler ein breites Angebot. Im Juni 2018 feierte das Unternehmen sein 10-jähriges Jubiläum. Die AUTODOC GmbH hat ihren Sitz in Berlin und ist zu 100% inhabergeführt. Kontakt: Julia Hebenstreit (Pressesprecherin) Josef-Orlopp-Straße 55 10365 Berlin E-Mail: j.hebenstreit@autodoc.de www.autodoc.de cometis AG Dominik Stricker Tel.: 0611 20 585 5-35 stricker@cometis.de Original-Content von: AUTODOC GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 9. August 2018, 15:10 Uhr

Bible verse of the day

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Einbruch bei Juwelier: Schmuck für 200 000 Euro weg
    Bei einem Einbruch in ein Flensburger Juweliergeschäft haben die Täter Schmuck im Wert von mehr als 200 000 Euro erbeutet. Außerdem sei Geld gestohlen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit, ohne die Summe zu nennen. Der Einbruch erfolgte in der Nacht zum Sonntag. Die Täter hebelten die Verglasu
  • Günther: Einheitsfeier soll Fest der Freude werden
    Rund eine halbe Million Besucher erwartet Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt am 2. und 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit. Kiel ist diesmal Gastgeber der zentralen Feiern. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) bekundeten am Dienstag große Vorfreude. "
  • Gewerkschaft der Polizei: Zu wenig Geld für Dienstgebäude
    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat den Zustand zahlreicher Dienstgebäude in Schleswig-Holstein kritisiert. Vor allem die wohl zu knappen Finanzmittel des Landes setzten bei der Errichtung, dem Erhalt und der notwendigen Modernisierung der Dienstgebäude der Landespolizei zu enge Grenzen, kritisie
  • Todesschuss: Ex-Lebensgefährtin brach offenbar Schweigen
    Der Prozess um die Ermordung eines Polen in Neumünster durch einen Schuss ins Gesicht ist offenbar durch Gewissensbisse der früheren Lebenspartnerin des mutmaßlichen Todesschützen in Gang gekommen. Zuvor hatte die Polizei mehrere Jahre lang vergebens nach dem Täter gesucht. Wie zwei leitende Mitarbe
  • Grüne zeigen sich selbstbewusst vor Finale der Sondierung
    Die Brandenburger Grünen gehen mit Selbstbewusstsein in die abschließenden Sondierungsrunden für eine künftige Koalition. "Politisch würde ich sagen sind wir doch durchaus einflussreich", sagte Landtagsfraktionschefin Ursula Nonnemacher am Dienstag in Potsdam. Derzeit verhandelt die SPD mit den Grün
  • Keine Lösung zwischen Stadt und Obstbauern zu Baumblütenfest
    Potsdam/Werder (dpa/bb)- Nach der Absage des Baumblütenfestes in Werder haben sich Obstbauern und die Stadt am Dienstag zum zweiten Mal getroffen, um über die Zukunft der Veranstaltung zu sprechen. Auch nach dem Treffen ist nicht klar, wie es mit dem Fest weitergeht. "Wir haben alle versucht, Lösung
  • Nächtliche Vollsperrung der A7: Wartung der Lärmschutztunnel
    Die A7 wird wegen Wartungsarbeiten an den neuen Lärmschutztunneln Dienstagabend gesperrt. Autofahrer müssen das betroffene Stück der Autobahn zwischen Hamburg-Volkspark und Schnelsen-Nord umfahren. Die Sperrung wird Mittwochfrüh aufgehoben. An den neuen Lärmschutztunneln an der  A7 werden Wartungs-
  • Autofahrer übersieht Mopedfahrerin
    Eine 16 Jahre alte Mopedfahrerin ist bei einem Unfall in der Gemeinde Ahrensbök im Kreis Ostholstein lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte ein 34 Jahre alter Autofahrer am Montag beim Linksabbiegen die auf der Bundesstraße 432 in Richtung Gnissau fahrende 16-
  • Hamburg – Vollsperrung auf A7: Tunnelwartungen drei Nächte in Folge
    Auf der A7 müssen sich Autofahrer auf einem Abschnitt auf Umleitungen einstellen: Drei Nächte sollen Arbeiten in den neuen Lärmschutztunneln stattfinden. Die letzte Sperrung der Autobahn sorgte für Chaos. Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten in den neuen Lärmschutztunneln an der A7 wird die Autoba
  • SPD nominiert Ulrike Liedtke als Landtagspräsidentin
    Die Vizepräsidentin des Deutschen Kulturrates, Ulrike Liedtke, soll nach dem Vorschlag der SPD-Fraktion neue Präsidentin des Landtags in Brandenburg werden. Die Fraktion nominierte die 60 Jahre alte SPD-Abgeordnete am Dienstag in geheimer Abstimmung einstimmig für das Amt, wie Fraktionschef Mike Bis

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds