Bad Segebergs Seepromenade benötigt Infrastruktur und ein neues Bündnis für Wirtschaft im Kreis Segeberg » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 17. September 2019 18:33:01 Uhr

Bad Segebergs Seepromenade benötigt Infrastruktur und ein neues Bündnis für Wirtschaft im Kreis Segeberg

Die Neugestaltung der Seepromenade und das geplante Café am See in Bad Segeberg standen auf der Tagesordnung des IHK-Wirtschaftsbeirates des Kreises Segeberg, der unter dem Vorsitz von IHK-Vicepräses Bernd Jorkisch tagte. Bei der Präsentation des Projektes betonte Ulrich Graumann, Geschäftsführer der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS), dass die Stadt mit dem Projekt eine attraktive Erlebnismeile schaffe. Der am See entstehende Gesundheitspark Bad Segeberg beinhalte viele aktive Elemente wie ein Kneipp-Becken und werden den Standort insgesamt stärken.

Gleichwohl sahen die Mitglieder offene Fragen, die es dringend zu klären gelte: Die Stegsituation bereitet nach neuesten Meldungen Schwierigkeiten – alternativ sollte ein Bootsanleger ins Auge gefasst werden. Es müsse unbedingt eine Toilette am See geben, und auch die Befahrbarkeit der Promenade mit leichteren Transportfahrzeugen für Veranstaltungen müsse gewährleistet sein. Die Bereitstellung von ausreichend Strom- Wasser- und Abwasserleitungen zur Unterstützung möglicher Aktivitäten an der Promenade halten die Mitglieder des Wirtschaftsbeirates für sehr wichtig und wollen in diesem Zusammenhang noch den direkten Kontakt zur Stadt Bad Segeberg suchen.

Ein neues „Bündnis für Wirtschaft im Kreis Segeberg“ soll dazu beitragen, den Standort nachhaltig zu stärken. In der Sitzung des Wirtschaftsbeirates Segeberg der IHK zu Lübeck warb Bernd Jorkisch für ein solches Gremium. „In den vergangenen Jahren ist viel passiert im Kreis Segeberg. Die WKS ist nach einem Jahr intensiver Aufbauarbeit gut aufgestellt. Nun gilt es, die Vernetzung und Verzahnung mit allen Akteuren der Wirtschaft im Kreis konsequent auszubauen“, sagte er. Das Bündnis wäre eine hervorragende Ergänzung zum IHK-Wirtschaftsbeirat, weil beide Gremien unterschiedliche Aufgaben hätten. Im neuen Bündnis stehe die Projektarbeit im Schulterschluss mit der WKS im Mittelpunkt. Jorkisch: „Das ‚Bündnis für Wirtschaft im Kreis Segeberg‘ wird Bindeglied und Gestaltungsgremium zwischen Bürgermeistern, Kreditinstituten, Unternehmen, Wirtschaftsverbünden sowie weiteren Akteuren und der WKS sein.“ Ziel ist es, in breiter Aufstellung neue Ideen zu entwickeln und konkrete Projekte zu realisieren.

Positive Impulse für die Stadt Bad Segeberg gingen von der Konversion der ehemaligen Bundeswehrkaserne aus, sagte der Beiratsvorsitzende. In einem Gespräch mit dem privaten Besitzer und Investor habe er erfahren, dass dieser den LeVo-Park mit großer Entschlossenheit kraftvoll entwickeln wolle. Wunsch des Investors und Möglichkeit des städtischen Masterplanes differieren jedoch noch zu sehr. Daher ist der Wirtschaftsbeirat mit Bürgermeister Dieter Schönfeld übereingekommen, gemeinsam nach konstruktiven Lösungen zu suchen.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehört zu den großen Herausforderungen der Zukunft. Susanne Harder vom Diakonischen Werk Altholstein in Neumünster präsentierte den Beiratsmitgliedern das Stiftungsprojekt unternehmensfinanzierte Kinderbetreuung für den Kreis Segeberg. Bernd Jorkisch lobte diese Initiative zur Kinder-Notfallbetreuung als zielführend für Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen und appellierte im Gremium zur Teilnahme an dem Projekt.

Aktuelle Meldungen finden Sie im Newsroom der IHK zu Lübeck: www.ihk-schleswig-holstein.de/newsroom-ihkluebeck.

Luebecker Dienstleistungskontor am 13. Juni 2013, 08:32 Uhr

Bible verse of the day

Das ist mir lieb, dass der HERR meine Stimme und mein Flehen hört. Denn er neigte sein Ohr zu mir; darum will ich mein Leben lang ihn anrufen.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Einbruch bei Juwelier: Schmuck für 200 000 Euro weg
    Bei einem Einbruch in ein Flensburger Juweliergeschäft haben die Täter Schmuck im Wert von mehr als 200 000 Euro erbeutet. Außerdem sei Geld gestohlen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit, ohne die Summe zu nennen. Der Einbruch erfolgte in der Nacht zum Sonntag. Die Täter hebelten die Verglasu
  • Günther: Einheitsfeier soll Fest der Freude werden
    Rund eine halbe Million Besucher erwartet Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt am 2. und 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit. Kiel ist diesmal Gastgeber der zentralen Feiern. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) bekundeten am Dienstag große Vorfreude. "
  • Gewerkschaft der Polizei: Zu wenig Geld für Dienstgebäude
    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat den Zustand zahlreicher Dienstgebäude in Schleswig-Holstein kritisiert. Vor allem die wohl zu knappen Finanzmittel des Landes setzten bei der Errichtung, dem Erhalt und der notwendigen Modernisierung der Dienstgebäude der Landespolizei zu enge Grenzen, kritisie
  • Toter in Apartmentanlage: 41-Jähriger gesteht bei Polizei
    Am Montag hat sich bei der Polizei Hamburg ein Mann gestellt. Der 41-Jährige hat behauptet, einen anderen Mann im Streit getötet zu haben. Die Polizei fand die Leiche des Opfers in einem Apartmenthaus.  Im Polizeipräsidium meldete sich am Montag ein 41-Jähriger, der behauptet hat, einen anderen Mann
  • 84-Jährige wird in eigener Wohnung von Sextäter überfallen
    Eine 84-Jährige ist in ihrer eigenen Wohnung in Hamburg-Wilhelmsburg von einem Sextäter überfallen worden. Die Seniorin habe am Sonntagabend die Wohnung im Hochparterre kurzzeitig für Besorgungen verlassen und dabei Balkontür und Küchenfenster offenstehen gelassen, teilte die Polizei am Dienstag mit
  • Todesschuss: Ex-Lebensgefährtin brach offenbar Schweigen
    Der Prozess um die Ermordung eines Polen in Neumünster durch einen Schuss ins Gesicht ist offenbar durch Gewissensbisse der früheren Lebenspartnerin des mutmaßlichen Todesschützen in Gang gekommen. Zuvor hatte die Polizei mehrere Jahre lang vergebens nach dem Täter gesucht. Wie zwei leitende Mitarbe
  • CDU setzt im Wahlkampf auf Investitionen in Infrastruktur
    Die Hamburger CDU will mit Forderungen nach mehr Investitionen in Infrastruktur und Innovationen in den Bürgerschaftswahlkampf ziehen. Hamburg brauche eine langfristige Wissenschafts-, Technologie und Gründerstrategie, um sich im globalen Wettbewerb behaupten zu können, sagten der designierte Spitze
  • Hamburg bekommt ein Kataster für Musikclubs
    Das Reeperbahn-Festival, das am Mittwoch beginnt, lebt unter anderem von der vielfältigen Clubszene der Stadt. Um diese Clubkultur sichtbar zu machen und damit auch dauerhaft zu schützen, hat die Stadt Hamburg zusammen mit dem Clubkombinat ein Club-Kataster entwickelt. Unter https://geoportal-hambur
  • Nächtliche Vollsperrung der A7: Wartung der Lärmschutztunnel
    Die A7 wird wegen Wartungsarbeiten an den neuen Lärmschutztunneln Dienstagabend gesperrt. Autofahrer müssen das betroffene Stück der Autobahn zwischen Hamburg-Volkspark und Schnelsen-Nord umfahren. Die Sperrung wird Mittwochfrüh aufgehoben. An den neuen Lärmschutztunneln an der  A7 werden Wartungs-
  • Schülerehrung zu 20 Jahren Streitschlichtung in Hamburg
    Anlässlich 20 Jahre Streitschlichtung in Hamburg sind 250 Schüler am Dienstag geehrt worden. Weitere 250 sollen am Mittwoch folgen, teilte die Schulbehörde mit. Insgesamt setzen sich den Angaben zufolge 2000 Schüler an 120 Hamburger Schulen für ein friedliches Miteinander ein. Eine 30- bis 40-stündi

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds