Bahnhof Reinfeld (Holst) jetzt barrierefreiv » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 20. Juni 2018 03:21:13 Uhr

Bahnhof Reinfeld (Holst) jetzt barrierefreiv

Bahnhof Reinfeld (Holst) jetzt barrierefrei – Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz, Bürgermeister Heiko Gerstmann, Bernhard Wewers, Geschäftsführer der NAH.SH, Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein, und Bärbel Aissen, Regionalbereichsleiterin Nord der DB Station&Service AG, haben Anfang August die neue Personenüberführung sowie die neuen Aufzüge im Bahnhof Reinfeld offiziell in Betrieb genommen.

Der Ausbau des Bahnhofs hat im Oktober letzten Jahres begonnen. Es wurde eine Brücke über das Richtungsgleis Lübeck–Hamburg gebaut. Die Zuwegung erfolgt über Treppen und über je einen Aufzug auf der Seite des Empfangsgebäudes sowie auf dem Mittelbahnsteig.

Damit ist nun auch der Bahnhof Reinfeld mit werktäglich über 3.000 Ein- und Aussteigern barrierefrei. Hierzu Dr. Buchholz: „Ich freue mich, dass damit eine weitere Lücke im Netz der barrierefreien Bahnstationen in Schleswig-Holstein geschlossen werden konnte. Der Bahnhof Reinfeld wird dadurch noch attraktiver.“

Mit werktäglich zwei schnellen Verbindungen pro Stunde (30-Minuten-Takt) in knapp über 30 Minuten nach Hamburg Hbf ist der Bahnhof äußerst attraktiv an den Schienenverkehr angebunden. Nach Lübeck beträgt die Fahrzeit 10 Minuten. In den vergangenen 15 Jahren stiegen die Fahrgastzahlen um 120 Prozent.

Der Bahnsteig erhielt drei zusätzliche Wetterschutzhäuser sowie ein neues Wegeleitsystem. Außerdem wurde das Bahnsteigdach grundlegend erneuert.

Bernhard Wewers, Geschäftsführer der NAH.SH Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH: „Nach und nach haben wir die Barrierefreiheit an den Stationen in Schleswig-Holstein vorangebracht. Wir sind bundesweit Spitze. Das liegt auch an der guten Zusammenarbeit mit der DB Station&Service AG“.

Bärbel Aissen betonte die in allen Aspekten planmäßige Umsetzung des Projekts. „Erfolgskritischer Faktor war dabei die sehr gute Steuerung durch die Projektleiterin und die enge Abstimmung aller Beteiligten. Das ist Best Practice.“

In den barrierefreien Ausbau investierten das Land Schleswig-Holstein und die DB AG rund 2,7 Millionen Euro. Nach Abschluss der Arbeiten erfolgen der Rückbau und das Verfüllen des Personentunnels.

Luebecker Dienstleistungskontor am 9. August 2017, 16:51 Uhr

Bible verse of the day

Dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr folgen und ihn fürchten und seine Gebote halten und seiner Stimme gehorchen und ihm dienen und ihm anhangen.
 

Kalender

Juni 2018
S M D M D F S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Stichwörter

Kategorien

  • tbf190618_Luebeck Fahrradunfall_Kroeger_002a
  • Foto_Tom_Nyfeler_04
  • Blitzanlage umgefahren 001
  • VU Kronsforder Hauptstr 019
  • tbf170618_Blitzanlage umgefahren_Kroeger_003

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds