Bedenken hinsichtlich der industriellen Netzsicherheit bescheren PAS Global Rekordzuwachs » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 14. Dezember 2019 00:35:41 Uhr

Bedenken hinsichtlich der industriellen Netzsicherheit bescheren PAS Global Rekordzuwachs

Das auf industrielle Netzsicherheit spezialisierte Unternehmen berichtet zum Jahresbeginn 2019 über den Ausbau seiner weltweiten Präsenz, einen Rekord-Erlöszuwachs und einen größeren Kundenstamm. Houston (ots/PRNewswire) – PAS Global, LLC (https://c212.net/c/lin k/?t=0&l=de&o=2366787-1&h=2616007797&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Fl ink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2366787-1%26h%3D429917604%26u%3Dhttps%2 53A%252F%252Fwww.pas.com%252F%26a%3DPAS%2BGlobal%252C%2BLLC&a=PAS+Glo bal%2C+LLC), der führende Anbieter von Lösungen für die Netzsicherheit, Prozesssicherheit und Asset-Verlässlichkeit industrieller Steuerungssysteme (Industrial Control Systems, ICS) in der Energie-, Prozess- und Kraftwerksindustrie, gab heute bekannt, dass sein Geschäft im Bereich Netzsicherheit 2018 um 121 Prozent gewachsen sei. PAS‘ Lösung Cyber Integrity(TM) schützt die industriellen Steuerungssysteme, mit denen die kritischen Infrastrukturen der Welt betrieben werden, vor Netzangriffen. „Cyber Integrity“ ermöglicht dabei die umfassendste Bestandsaufnahme industrieller Steuerungssysteme – über das Maß hinaus, was mit Lösungen zur Netzwerküberwachung sichtbar gemacht werden kann. Das Produkt versetzt Firmen in die Lage, Schwachstellen zu identifizieren, unbefugte Änderungen zu erkennen und auf Compliance-Anforderungen einzugehen – mit dem Ziel, Netzsicherheitsrisiken für industrielle Steuersysteme zu verringern und die Prozesssicherheit zu verbessern. Wichtige Eckpunkte des Jahres 2018: – Erlöszuwachs: Dank neu gewonnener Kunden aus den Branchen Öl und Gas, Raffination, Petrochemie und Stromerzeugung konnte PAS seine Jahreserlöse im Bereich Netzsicherheit für industrielle Steuerungssysteme um 121 Prozent steigern. – Ausbau der weltweiten Präsenz: Zur Förderung regionalen Wachstums hat PAS in Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Irland, Deutschland, Spanien, Südkorea und Indien neue Geschäftsstellen eröffnet und seine Präsenz ausgebaut. Auch hat PAS seine Unternehmenszentrale und Verkaufsbüros in Houston um 60 Prozent vergrößert. – Neu eingeführte Technologien: PAS führte das Produkt „Cyber Integrity 6.0“ ein. Es bietet Anwendern ein kontinuierliches Schwachstellen-Management – für umfassende Echtzeit-Einsichten in Schwachstellenrisiken industrieller Steuersysteme. – Vergrößerung des Teams der Unternehmensleitung: Im Dezember 2018 gab PAS den Eintritt von Tim Taylor ins Unternehmen bekannt – als Chief Financial Officer. Vor seinem Tätigkeitsantritt bei PAS arbeitete Taylor für Paradigm. Er bringt über 18 Jahre progressiver Erfahrung im Finanz- und Betriebsmanagement in die Rolle ein. – Branchenbezogene Auszeichnungen: Für seine „Cyber Integrity“-Software erhielt PAS 2018 den „North American Technology Innovation Award“ (Nordamerikanischer Preis für Technologieinnovation) von Frost & Sullivan. – Mitarbeiterstamm: Im Vergleich zum Vorjahr beschäftigte PAS 2018 20 Prozent mehr Mitarbeiter. Im Bereich Forschung/Entwicklung betrug der Zuwachs 32 Prozent. „Unser Momentum zeigt, welche Zuversicht und welches Vertrauen unsere Kunden in unsere Lösungen für die Netz- und Prozesssicherheit industrieller Steuerungssysteme haben“, so Eddie Habibi, Gründer und CEO von PAS. „Mit der Herausbildung des „Industriellen Internets der Dinge“ erleben wir eine Konvergenz der Disziplinen Sicherheit und Netzsicherheit, die beide ein methodisches Risiko-Management erfordern. Unsere Lösungen helfen Kunden, Risiken in den Bereichen Netzsicherheit und Sicherheit zu messen, zu visualisieren, zu analysieren und zu managen – für einen geschützten, sicheren und profitablen Betrieb.“ Die Lösungen von PAS sind in über 70 Ländern und dort in über 1.380 Industriestätten installiert, darunter in 13 der führenden 15 Chemiefirmen, 10 der führenden 15 Raffinationsfirmen und 5 der führenden 15 Stromerzeugungsfirmen weltweit. Informationen zu PAS PAS, gegründet im Jahre 1993, ist ein führender Anbieter von Software-Lösungen für die Netzsicherheit, Prozesssicherheit und Asset-Verlässlichkeit industrieller Steuerungssysteme in der Energie-, Prozess- und Kraftwerksindustrie weltweit. Die Lösungen von PAS umfassen die Bereiche Netzsicherheit, Management von Automatisierungs-Assets, IPL-Sicherheit, Alarm-Management, High-Performance HMI(TM), Abgrenzungs-Management und Regelkreis-Leistungsoptimierung für industrielle Steuerungssysteme. Die ARC Advisory Group bezeichnete PAS kürzlich als „#1 Global Provider of Safety Lifecycle Management“ (Nr. 1 der globalen Anbieter von Lösungen für das Sicherheitslebenszyklus-Management). Dabei belegte das Unternehmen auf den Feldern Chemie, Stromerzeugung, Raffination sowie Öl und Gas jeweils den ersten Rang. Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte die Website www.pas.com. Alternativ erreichen Sie PAS über Twitter @PASGlobal (ht tps://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2366787-1&h=3833723732&u=https%3A%2 F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2366787-1%26h%3D342 8157803%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.twitter.com%252Fpasglobal%26a%3D %2540PASGlobal&a=%40PASGlobal) oder LinkedIn (https://c212.net/c/link /?t=0&l=de&o=2366787-1&h=2592575262&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Fli nk%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2366787-1%26h%3D1771609962%26u%3Dhttp%25 3A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fcompany%252Fpas%26a%3DLinkedIn&a=Lin kedIn). Pressekontakt: Merritt Group Ashley Howard 703-598-1174 PAS@merrittgrp.com Original-Content von: PAS Global, LLC, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 6. Februar 2019, 18:50 Uhr

Bible verse of the day

Belügt einander nicht; denn ihr habt den alten Menschen mit seinen Werken ausgezogen und den neuen angezogen, der erneuert wird zur Erkenntnis nach dem Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Willoughby, Jansen und Okulaja auf Korbjagd für guten Zweck
    Statt um Punkte im Abstiegskampf der Basketball-Bundesliga geht es in Hamburg um Körbe für den Guten Zweck. Eine Allstar-Auswahl der Hamburg Towers um Geschäftsführer und Sportchef Marvin Willoughby trifft am Sonntag (16.00 Uhr) in einem Benefizspiel in der edel-optics.de Arena auf ein Team der Hamb
  • Landtag beschließt Friesenstiftung
    Der Landtag hat die "Stiftung für die Friesische Volksgruppe in Schleswig-Holstein" beschlossen. Das Parlament stimmte am Freitag einmütig der Gesetzesvorlage ohne Aussprache in zweiter Lesung zu. Das Stiftungsvermögen beträgt 1, 5 Millionen Euro. Zweck der Stiftung soll sein, Kunst und Kultur ebenso
  • HSV und Sebastian Andersson von Union Berlin – wie realistisch ist ein Transfer?
    Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In  unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport. 14.45 Uhr: Jos Luhukay hält Wehen Wiesbaden für "br
  • Verletzungspech bei St. Pauli: Daehli und Lawrence
    Der verletzungsgeplagte Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss auch im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden wichtige Leistungsträger ersetzen. Mittelfeldspieler Mats Möller Daehli und Innenverteidiger James Lawrence werden in dem Heimspiel am Samstag (13.00 Uhr) nicht einsatzfähig sein. "Mats bekam
  • Druck nicht größer für HSV-Trainer Hecking: Ewerton fit
    Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV verspürt auch nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen keinen zusätzlichen Druck. "Der ist immer da. Ich bin aber zu lange dabei, als dass mich zwei Niederlagen nervös machen würden. Die Ausgangsposition hätte deutlich besser sein könne
  • VfL Pinneberg gegen Niendorf TSV II: Bloß nicht verlieren
    Pinneberg will wichtige Punkte im Kellerduell gegen die Zweitvertretung von Niendorf holen. Der VfL musste sich im vorigen Spiel dem TuRa Harksheide mit 1:12 beugen. Letzte Woche gewann der Niendorf TSV II gegen den SC Nienstedten mit 4:3. Somit belegt der NTSV mit 14 Punkten den 14. Tabellenplatz.
  • HSC Hannover gegen BSV Rehden: Auswärtsmacht BSV Rehden
    Dem HSC steht gegen Rehden eine schwere Aufgabe bevor. Gegen den VfB Oldenburg war für den HSC Hannover im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der BSV kürzlich gegen den TSV Havelse zufriedengeben. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Man
  • KSV Holstein Kiel II gegen VfB Lübeck: Baut Lübeck die Erfolgsserie aus?
    Der VfB Lübeck will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Reserve der KSV Holstein Kiel punkten. Auf heimischem Terrain blieb Holstein Kiel II am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den FC Eintracht Norderstedt ohne Punkte. Lübeck muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten
  • 52 Katastrophenschutz-Löschfahrzeuge für Schleswig-Holstein
    Schleswig-Holstein schafft für 17, 6 Millionen Euro 52 neue Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz an. Innenminister Hans Joachim Grote (CDU) übergab am Freitag erste Fahrzeuge an Vertreter der Unteren Katastrophenschutzbehörden. Zehn Löschfahrzeuge wurden bereits ausgeliefert, bis 2024 soll der F
  • Nur rund 80 Teilnehmer bei Fridays-for-Future-Jubiläum
    Nur relativ wenig Klimademonstranten haben sich am Freitag an der Jubiläumskundgebung von Fridays for Future in Hamburg beteiligt. Nach Polizeiangaben fanden sich rund 80 Menschen auf dem Hansaplatz in St. Georg ein. "Vor einem Jahr standen wir mit 50 Leuten auf dem Reesendamm, die eigentlich in der

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds