Berliner Freiwilligentage: Reinigungsfachmesse CMS Berlin bringt Drachen und Kinderaugen zum Glänzen (FOTO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 22. Februar 2020 05:56:10 Uhr

Berliner Freiwilligentage: Reinigungsfachmesse CMS Berlin bringt Drachen und Kinderaugen zum Glänzen (FOTO)

Berlin (ots) – Auszubildende des Gebäudedienstleisters Niederberger Berlin reinigen mit umweltschonenden Verfahren den beliebten Drachen des Abenteuerspielplatzes im Güntzelkiez Wo die Möglichkeiten bürgerlichen Engagements enden, unterstützen Berlins Reinigungsprofis. Im Rahmen der Aktionstage „Gemeinsame Sache – Berliner Freiwilligentage“ haben heute drei Auszubildende des Gebäudedienstleisters Niederberger mit besonders umweltschonenden und innovativen Reinigungsverfahren einen Drachen und damit viele Kinderaugen zum Glänzen gebracht. Die markante und bei den jungen Besuchern so beliebte Drachenfigur auf dem pädagogisch betreuten Abenteuerspielplatz im Güntzelkiez in Berlin-Wilmersdorf konnte wegen der Verschmutzung und einiger Schäden nicht mehr bespielt werden. Die Aktion fand anlässlich der bevorstehenden Internationalen Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2019 statt, die vom 24. bis 27. September auf dem Berliner Messegelände unter anderem auch die Wertigkeit von Reinigung und Hygiene in allen Lebensbereichen thematisiert. Umweltschonende Reinigungsverfahren Die etwa 2,50 Meter hohe und vier Meter breite Drachenfigur ist 2007 im Rahmen der pädagogischen Arbeit entstanden. Diese besteht aus einem umbauten Draht-Gips-Gerüst und ist an der Oberfläche dekoriert mit Mosaiken aus Fliesenstücken und Glastropfen. „Es handelt sich hier um ein sensibles, filigranes Objekt. Umwelteinflüsse und alltägliche Nutzung haben ihre Spuren hinterlassen, die wir nicht mit üblichen Mitteln reinigen können. Das Objekt selbst sowie die Lage auf einem Spielplatz mitten in einer Wohnsiedlung erfordern eine objekt- und umweltschonende Vorgehensweise“, erläutert Peter Hollmann, , Gebäudereinigermeister von Niederberger Berlin, die Herausforderung bei der Reinigung. Bei dem Reinigungsprozess kamen gleich drei chemiefreie und umweltschonende Verfahren zum Einsatz. Das Vakuum-Strahlverfahren – eine minimal-abrasive Technologie ohne Hochdruck, Wasser und Chemie – ermöglichte ein umweltschonendes Reinigen der Oberflächen. Das benutzte Granulat kann immer wieder verwendet werden. Besonders schwer zugängliche Stellen wurden klassisch mit Wurzelbürste und biologisch abbaubarem Seifenreiniger gesäubert. Starker Algenbefall und Grünbelag auf dem Objekt wurden mit Heißdampf gelöst. Auch tiefsitzende Ablagerungen auf dem unebenen Untergrund konnten so entfernt werden. Diese chemiefreie und umweltschonende Methode eignet sich besonders zur Reinigung filigraner Objekte, da sich die Reinigungsgeräte hinsichtlich Druck, Temperatur und Wassermenge genau an die Herausforderungen des Reinigungsobjektes anpassen lassen. Zudem vermindert die Heißdampfreinigung den Wiederbewuchs. Nach der kompletten Reinigung wird der Drache mit einer Hydrophobierung versehen und so vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Diese dient dem Frostschutz und stellt sicher, dass der Drache möglichst lange in neuem Glanz strahlt. Unter dem Motto „Gemeinsame Sache – Berliner Freiwilligentage“ lädt der Paritätische Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V. gemeinsam mit dem Tagesspiegel im Zeitraum vom 13. bis 22. September 2019 zu Aktionstagen in Berlin ein. Weitere Informationen sind online unter www.gemeinsamesache.berlin zu finden. Kontakte: Niederberger Berlin Peter Hollmann, Betriebsleiter Niederberger Berlin T: 030 – 351899 – 0 Abenteuerspielplatz im Güntzelkiez Holsteinische Str. 45, 10717 Berlin-Wilmersdorf Sigrid Zwicker und Rüdiger Corff, T: 030 – 86 39 40 33 M: asp@nusz.de www.nusz.de/kinder-jugend/abenteuerspielplatz-guentzelkiez/ Weitere-Informationen: www.cms-berlin.de Folgen Sie uns auf twitter, YouTube, LinkedIn, Instagram, XING Pressekontakt: Wolfgang Rogall PR-Manager T: +49 30 3038-2218 wolfgang.rogall@messe-berlin.de Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 18. September 2019, 13:18 Uhr

Bible verse of the day

Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Schleswig-Holstein will Unterrichtsversorgung verbessern
    An Schleswig-Holsteins Schulen soll nach den Plänen des Bildungsministeriums im kommenden Schuljahr weniger Unterricht ausfallen. Insgesamt gibt es im Land dann 23 383 Lehrerstellen. "Das sind 38 Stellen mehr als im vergangenen Jahr, und das bei rückläufigen Schülerzahlen", sagte Bildungsministerin
  • Überfall mit Elektroschocker auf Seniorin in Preetz
    Ein unbekannter Täter hat eine 80-Jährige in Preetz im Kreis Plön mit einem Elektroschocker an ihrer Haustür überfallen. Der Mann habe am Donnerstagabend bei der Seniorin geklingelt und nach einer ihr unbekannten Person gefragt. Anschließend betätigte der Mann den Elektroschocker und es kam zur körp
  • Erste Saison: "AIDAcosma" fährt am Golf
    Mit LNG-Antrieb zum Persischen Golf: In seiner ersten Wintersaison soll das Kreuzfahrtschiff "AIDAcosma" außerhalb Europas unterwegs sein. An Bord wird es einige Neuheiten geben. Das zweite Kreuzfahrtschiff von  Aida Cruises mit Flüssiggasantrieb (LNG), die "AIDAcosma", wird in der Wintersaison 2021
  • Vize-Schulleiter soll Schulräume verwanzt haben
    Ein stellvertretender Schulleiter in Cottbus soll seine Kollegen abgehört haben. In vier Räumen der Schulleitung und des Lehrerrates am Pückler-Gymnasium seien Wanzen worden, teilte das Bildungsministerium am Freitag mit. Der Mann, der seit 2015 Vize-Direktor des Gymnasiums ist, sei mit sofortiger W
  • Prinzenpaare besuchen Brandenburger Staatskanzlei
    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat am Freitag Prinzenpaare des Karnevalsverbandes Berlin-Brandenburg (KVBB) empfangen. Pünktlich um 11.11 Uhr begann das närrische Treiben in der Staatskanzlei. 20 Karnevalsverbände überreichten Woidke ihre Orden, darunter fünf Kinderprinzenpaare.
  • Landtag beschließt Rauchverbot auf Spielplätzen im Norden
    Der Landtag hat ein landesweites Rauchverbot auf öffentlichen Spielplätzen in Schleswig-Holstein beschlossen. Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde am Freitag bei Enthaltung von SPD und SSW beschlossen. Beide hatten gefordert, dass die Kommunen verpflichtet werden, auf das Rauchverbot hinzuweisen.
  • Falsche Paketboten rauben Pinneberger Ehepaar aus
    Zwei Unbekannte haben ein älteres Ehepaar im Keller ihres Hauses in Pinneberg gefesselt und beraubt. Die Männer hätten sich als Paketboten ausgegeben und seien unter einem Vorwand in das Haus der beiden 75-Jährigen gelangt. Dann zwangen sie die Hausbewohner in den Keller, wie die Polizei am Freitag
  • Kiel: Bombe am Holstein-Stadion entschärft
    In Kiel wurde am Holstein-Stadion eine Bombe entdeckt. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde erfolgreich entschärft. Dafür mussten Tausende Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Am Holstein-Stadion hatten Experten bereits am Mittwoch eine amerikanische 500-Pfund-Fliegerbombe entdeckt. Die Ent
  • Verdächtiger Brief in Cottbusser Staatsanwaltschaft gefunden
    Ein Brief mit verdächtigem Inhalt an der Staatsanwaltschaft Cottbus hat am Freitagmittag einen Polizei- und Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Brief war in der Poststelle der Behörde abgegeben worden, wie ein Polizeisprecher sagte. Er werde nun untersucht. Weitere Angaben konnte der Sprecher nicht mach
  • Arten- und Klimaschutz: Atze Schröder spendet 10.000 Bäume in Schleswig-Holstein
    Hamburg/Kiel (dpa) - Der Comedian Atze Schröder spendet 10.000 Bäume. Die Bäume gehen an die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, wie die Metropolregion Hamburg als Vermittler am Freitag mitteilte. Auf rund 4, 5 Hektar ehemals intensiv genutztem Grünland solle im "Neuen Urwald Neversdorf" nun ein

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds