Blue Cap-Tochter em-tec feiert 30-jähriges Bestehen (FOTO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 3. April 2020 10:43:00 Uhr

Blue Cap-Tochter em-tec feiert 30-jähriges Bestehen (FOTO)

München (ots) – Neue Zentrale soll weiteres Wachstum des Medizintechnikspezialisten ab 2020 ermöglichen Das Tochterunternehmen em-tec der Münchner Beteiligungsgesellschaft Blue Cap feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Firmenjubiläum. em-tec ist als mittelständischer Experte für Flussmessung in der Medizintechnik tätig. Zurzeit entsteht am Standort Finning eine neue Unternehmenszentrale, die am Donnerstag erstmals im Rohbau von Mitarbeitern sowie geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien besucht wurde. Derzeit arbeiten knapp 80 Mitarbeiter bei em-tec. Mitte 2020 wird die Fertigstellung der neuen Firmenzentrale erwartet, die Platz für bis zu 150 Mitarbeiter bietet. „Wir legen großen Wert auf die nachhaltige Entwicklung unserer Portfoliounternehmen. Gerade in der Medizin- und Messtechnik sehen wir noch viel ungehobenes Potenzial. Mit dem Bau der neuen Zentrale wollen wir die Entwicklung von em-tec weiter unterstützen.“, so Dr. Hannspeter Schubert, Vorstand der Blue Cap AG, der em-tec im Jahr 2014 übernahm und konsequent strategisch weiterentwickelte. em-tec ist heute Weltmarktführer im Bereich der medizinischen nicht-invasiven Flussmessung und entwickelt sich im Blue Cap-Portfolio, das derzeit aus elf mittelständischen Nischenplayern besteht, deutlich über den Erwartungen. Kernkompetenz ist die sensorische Flussmessung auf Basis von Ultraschalltechnologie. Dabei wird an einem Schlauchsystem, als Bestandteil einer Herzlungenmaschine oder während einer Dialyse, der Durchfluss einer Flüssigkeit überwacht und gemessen. Die em-tec GmbH produziert dafür eigene und kundenspezifische Produktsysteme und Komponenten. Sensoren und entsprechende Auswerteelektronik von em-tec finden Einsatz in automatisierten Prozessen der Pharmaindustrie mit strengen hygienischen Anforderungen, wie zum Beispiel der Medikamentenproduktion. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens erhält das Unternehmen auch ein neues Marketing: „Das neue Motto „PASSION FOR FLOW“ verdeutlicht die Leidenschaft und Begeisterung für die Produkte, die em-tec seit 30 Jahren ausmachen“, so em-tec Geschäftsführer Markus Traxler. Künftig gliedert sich das Geschäft in die drei Geschäftsbereiche Engineering, Medical und Bioprocessing. „Dadurch wird sowohl unsere Entwicklungsexpertise in der Medizintechnik als auch die Spezialisierung auf eigene Produktsysteme und Komponenten für die Flussmessung in unterschiedlichen Bereichen unterstrichen“, so Traxler zur neuen Ausrichtung, auf die ebenfalls zum Unternehmensjubiläum angestoßen wurde. Über die Blue Cap AG Die Blue Cap AG ist eine im Jahr 2006 gegründete, kapitalmarktnotierte Unternehmensgruppe mit Sitz in München. Sie investiert als Beteiligungsgesellschaft speziell in mittelständische technologiegetriebene Nischenunternehmen mit Umsätzen zwischen 20 und 100 Mio. Euro. Die Blue Cap AG hält meist mehrheitliche Anteile an 11 Beteiligungsunternehmen aus produzierenden Branchen. Derzeit befinden sich im Portfolio der Blue Cap Gruppe Unternehmen aus den Bereichen Klebstoff- und Beschichtungstechnik, Kunststofftechnik, Metalltechnik, Produktionstechnik sowie Medizintechnik. Die Unternehmen der Blue Cap Gruppe entwickeln sich selbstständig und verfolgen jeweils eigene Wachstumsstrategien, unterstützt durch die breite Expertise in der Holding. Die Gruppe beschäftigt derzeit rund 1200 Mitarbeiter in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Die Blue Cap AG ist im Freiverkehr notiert (Scale, Frankfurt und m:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E). www.blue-cap.de Über die em-tec GmbH Die em-tec GmbH entwickelt und produziert am Standort Finning, Deutschland, seit 30 Jahren innovative und wirtschaftliche Produkte sowie kundenspezifische Lösungen für die Medizintechnik, aber auch für nicht medizinische Anwendungen. Der Schwerpunkt liegt bei lebenserhaltenden Geräten, vor allem auf dem Gebiet der Herzchirurgie oder von Herz-Unterstützungs-Systemen. Eine der Kernkompetenzen liegt im Bereich der nicht-invasiven Flussmessung mit dem Ultraschall Transit-Time Verfahren. Auf Basis dieser Technologie bietet em-tec Produkte und Komponenten für medizinische und nicht-medizinische Anwendungen, wie z.B. für die Herz- oder Gefäßchirurgie, für den Einsatz im Labor, für Bioprozesse oder andere industrielle Applikationen, bei denen flexible Schläuche genutzt werden. Das stark wachsende Unternehmen im Bereich der Medizintechnik gehört zur Blue Cap AG mit Sitz in München. www.em-tec.de Pressekontakt: WORDUP Public Relations Achim von Michel Martiusstraße 1 80802 München Telefon: +49 89 2 878 878-0 E-Mail: presse@wordup.de Original-Content von: Blue Cap AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 20. September 2019, 09:00 Uhr

Bible verse of the day

Denn wo Neid und Streit ist, da sind Unordnung und lauter böse Dinge.
 

Kalender

April 2020
S M D M D F S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Küchenbrand in Mehrfamilienhaus: Katze tot
    Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) sind bei einem Küchenbrand mit dem Schrecken davongekommen. Als die Feuerwehr am Donnerstagabend eintraf, sei bereits dichter Rauch aus dem Treppenhaus des mehrgeschossigen Gebäudes gequollen, teilte die Feuerwehr mit. Gleichw
  • "Lichter der Hoffnung" leuchten am Lübecker Holstentor
    Abstand halten - diese leuchtende Botschaft geht noch bis zum Wochenende vom Lübecker Holstentor aus. Jeden Abend projizieren die Initiatoren der Aktion "7 Lights of Hope" ein anderes Motiv auf das Wahrzeichen der Stadt. Das Besondere daran: Am Tor selbst sind die Motive jeweils nur für kurze Zeit z
  • Corona: Potsdamer Bergmann-Klinikum erwartet RKI-Experten
    Die Stadt Potsdam hofft auf die schnellstmögliche und vollständige Wiederaufnahme des normalen Betriebs am Klinikum Ernst von Bergmann nach einer Häufung von Coronavirus-Infektionen. Am Freitag werde ein Team vom Robert Koch-Institut (RKI) erwartet, sagte ein Sprecher der Stadt am Donnerstag. Dann w
  • AKK lobt Hilfe der Bundeswehr vor Ort
    Bei einem Besuch des Landeskommandos Brandenburg der Bundeswehr hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Donnerstag in Potsdam deren zivile Arbeit gewürdigt. Das Landeskommando mit Sitz in der Havelland-Kaserne koordiniere hier als eines von 16 die Hilfeleistungen für di
  • Schleswig-Holstein weitet Corona-Hilfen aus: Bußgeldkatalog
    Schleswig-Holstein will seine Hilfsmaßnahmen zur Abfederung von Folgen der Corona-Krise um 120 Millionen Euro auf 620 Millionen aufstocken. Unterstützt würden Unternehmen mit 11 bis 49 Mitarbeitern, zudem Pflegekräfte sowie Bildungs- und Kultureinrichtungen, sagte Ministerpräsident Daniel Günther (C
  • Weitere Coronafälle in Wentorfer Altenheim
    In einem Altenheim in Wentorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) haben sich mindestens 13 Bewohner mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Die Tests seien Ende vergangener Woche gemacht worden, teilte die Kreispressestelle am Donnerstag mit. Zwar seien noch nicht alle Testergebnisse bekannt, allerdings s
  • Reiseweg von infiziertem Arzt aus London ermittelt
    Die Bundespolizei hat den Reiseweg eines nach einer Covid-19-Erkrankung gestorbenen Arztes von London nach Potsdam ermittelt. Die Ergebnisse liegen dem Potsdamer Gesundheitsamt vor, wie Bundespolizei und eine Sprecherin der Stadt am Donnerstag mitteilten. Das Gesundheitsamt werde nun mit allen auf d
  • Stickoxidbelastung seit Jahresbeginn niedriger als 2019
    Die Stickoxidbelastung am vielbefahrenen Theodor-Heuss-Ring in Kiel ist nach Angaben der Stadt in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich unter das Vorjahresniveau gesunken. Demnach wurden im Mittel 37, 5 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gemessen, nach 48 Mikrogramm im Vorjahresquartal. "Das ist ein
  • Bundeswehr erinnert in Seedorf an gefallene Soldaten
    Zehn Jahre nach einem tödlichen Gefecht zwischen deutschen Soldaten und der radikal-islamischen Taliban in Afghanistan hat die Fallschirmjägerkaserne in Seedorf im Kreis Rotenburg der toten Kameraden gedacht. Mit einer Schweigeminute, Trompetenmusik und Kranzniederlegungen erinnerten die Fallschirmj
  • Kinderbeauftrager in Prenzlau auch auf Facebook erreichbar
    Der Kinder- und Jugendbeauftragte in Prenzlau (Uckermark) ist während der Corona-Krise telefonisch und auf Facebook erreichbar. Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern und Großeltern können sich dort mit Christoph Berkholz austauschen oder über alltägliche Probleme reden, wie die Stadt am Donnersta

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds