Château d’Esclans Côtes-de-Provence: Der Weltmarktführer für Luxus-Roséweine schließt sich Moët Hennessy an » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 9. Dezember 2019 19:03:05 Uhr

Château d’Esclans Côtes-de-Provence: Der Weltmarktführer für Luxus-Roséweine schließt sich Moët Hennessy an

Paris (ots/PRNewswire) – Château d’Esclans, die führende Rosémarke der Provence auf dem amerikanischen Markt, ergänzt Moët Hennessys Portfolio an Weinen und Spirituosen. Moët Hennessy wird als Mehrheitsaktionär mit Sacha Lichine, dem Präsidenten von Château d’Esclans, zusammenarbeiten, der das Anwesen weiterhin beaufsichtigen und seine zukünftige Entwicklung steuern und eine langfristige Allianz mit Moët Hennessy schließen wird. Alix AM PTE Limited, seit 2008 Partner von Sacha Lichine, tritt die gesamte 50%ige Beteiligung an Moët Hennessy ab, während Sacha Lichine 5 % seiner Anteile abtritt. Château d’Esclans liegt im Zentrum des Departements Var, an einem außergewöhnlichen Standort im Esclans-Tal auf den Höhen von La Motte. Das ursprüngliche Schloss stammt aus der Zeit vor dem 12. Jahrhundert. Das heutige Schloss, inspiriert vom Design toskanischer Villen, wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut. Heute erstreckt sich das Gut über 267 Hektar, von denen 74 Hektar mit AOP Côtes de Provence-Reben von außergewöhnlicher Qualität bepflanzt sind. In Kürze wird das Weingut um weitere 60 Hektar Weinberge gleicher Qualität erweitert. Sacha Lichine erwarb das Château d’Esclans im Jahr 2006 und transformierte mit seiner Herstellung von außergewöhnlich hochwertigen Roséweinen die Welt des Weins. Das Fachwissen seines Weinbauteams trug zur Herstellung von hochwertigen Côtes-de-Provence-Rosés bei, die Sacha Lichine weltweit als Luxusprodukt etablieren konnte. Die auf dem Gut angebauten Primärtrauben Grenache und Vermentino verteilen sich auf mehrere sich ergänzende Böden, was Weine von unvergleichlicher Komplexität und Finesse ermöglicht. Diese Roséweinparzellen werden auf die gleiche Weise vinifiziert wie die feinsten Weine und die Reifung erfolgt in sogenannten „Demi-muid“-Eichenfässern (Fässer mit ca. 600 Litern Inhalt). Als Ergebnis dieses Strebens nach Qualität sind die Roséweine und die Weinbereitung des Château d’Esclans als internationale Referenzen anerkannt und haben die USA als Kategorieführer erobert. Mit Garrus, dem weltweit bekanntesten Prestige-Roséwein, und Whispering Angel, dem meistverkauften französischen Rosé in den USA, gelang es Sacha Lichine, eine Schlüsselkollektion für Kenner der Provence-Rosés zu kreieren, die mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde. Sacha Lichine – Präsident, Château d’Esclans „Ich bin begeistert von der Allianz mit Moët Hennessy und der Möglichkeit, durch die Unterstützung dieses großen Konzerns das Gut Château d’Esclans weiterzuentwickeln. In der Tat werden wir auch weiterhin unsere Kunden auf der ganzen Welt mit unseren exzellenten Rosé de Provence-Weinen begeistern. Als ich das Château d’Esclans im Jahr 2006 erwarb, war es mein Ziel, einen Roséwein im Sinne der besten Weine herzustellen. So habe ich zusammen mit dem Team von Château d’Esclans ein Portfolio von Weinmarken geschaffen, die heute in Frankreich und international bekannt sind und die in den nächsten Jahren weiter stark wachsen werden.“ Philippe Schaus – Geschäftsführer, Moët Hennessy „Wir sind sehr stolz auf die Partnerschaft mit Château d’Esclans, dem berühmten Weingut, das in Südfrankreich hochwertige Roséweine produziert. Sacha Lichine hat die Welt der Roséweine aus der Provence revolutioniert und er war der Hauptakteur ihrer internationalen Entwicklung, die die Seriosität der Vision eines Mannes mit starken Überzeugungen und Werten widerspiegelt. Moët Hennessy wird die volle Unterstützung unserer weltweiten Teams einbringen, um Sacha Lichine bei der Fortsetzung dieser wunderbaren Reise zu unterstützen.“ Informationen zu Moët Hennessy Moët Hennessy ist der Wein- und Spirituosengeschäftsbereich von LVMH, des weltweit führenden Konzerns für Luxusprodukte. Moët Hennessy, das größte Luxus-Wein- und Spirituosenunternehmen der Welt, umfasst 21 renommierte Marken, die international bekannt für den Reichtum ihres Landes, die Qualität ihrer Produkte und das Know-how sind, mit dem sie gefertigt werden: Hennessy, Moët & Chandon, Veuve Clicquot, Dom Pérignon, Ruinart, Krug, Mercier, Belvedere, Glenmorangie, Ardbeg, Chandon, Newton, Terrazas de los Andes, Cloudy Bay, Cape Mentelle, Numanthia, Ao Yun, Vulcan De Mi Tierra, Woodinville Whiskey Company, Clos19 und Château du Galoupet. LVMH besitzt über „LVMH Vins d’Exceptions“ außerdem die folgenden, sehr angesehenen Anwesen: Château Cheval Blanc, Château d’Yquem, Le Clos des Lambrays, Cheval des Andes und Colgin Keller. Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1034652/Moet_Hennessy_Logo.jpg Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1037586/Chateau_d_Esclans.jpg Pressekontakt: Moët Hennessy Chrystel Brossette – cbrossette@moethennessy.com +33 1 58 97 66 61 LVMH Jean-Charles Tréhan – press@lvmh.fr +33 1 44 13 26 20 FRANKREICH Michel Calzaroni / Olivier Labesse Hugues Schmitt / Thomas Roborel de Climens DGM Conseil +33 1 40 70 11 89 UK Hugh Morrison Charlotte McMullen Montfort Communications +44 7921 881 800 USA Moët Hennessy North America Irina Manoliu irina.manoliu@moethennessy.com +1 917 822 53 57 James Fingeroth Molly Morse Kekst +1 212 521 4800 ASIEN Moët Hennessy Asie Pacific Annabelle Bouffay abouffay@moethennessy.com +852 2976 1618 Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/139221/4454930 OTS: Moët Hennessy; Château d’Esclans Original-Content von: Moët Hennessy; Château d’Esclans, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 30. November 2019, 14:52 Uhr

Bible verse of the day

Denn so hat uns der Herr geboten: »Ich habe dich zum Licht der Heiden gemacht, dass du das Heil seist bis an das Ende der Erde.«
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • Heinold für Absenkung der Stromsteuer
      Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) hat in der Debatte um das Klimapaket der Bundesregierung Nachbesserungen gefordert. "Statt der Pendlerpauschale wäre eine Entlastung der Bürgerinnen und Bürger durch eine Absenkung der Stromsteuer die bessere Variante", sagte Heinold am Mon
    • Gericht: Schließung des Friesenhofes war rechtswidrig
      Schleswig (dpa/lno) Die Schließung von zwei Mädchenheimen der Jugendhilfeeinrichtung Friesenhof in Dithmarschen im Juni 2015 war rechtswidrig. Das stellte das Verwaltungsgericht Schleswig in einem am Montag verkündeten Urteil fest. Die Gründe für den Widerruf der Betriebserlaubnis seien nicht ausrei
    • Streit eskaliert: 47-Jährige sticht Mann in den Bauch
      Eine betrunkene Frau aus Brandenburg/Havel hat nach einem Streit einem 47-Jährigen mit einem Küchenmesser in den Bauch gestochen und den Mann schwer verletzt. Die nicht lebensbedrohlichen Verletzungen des Mannes mussten stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Zuvor habe der ebenfalls betrun
    • AfD-naher Youtuber Kilic: Vizekanzler Stegner? Ex-SPD-Vize fiel auf Telefonscherz rein
      Berlin (dpa) - Der ehemalige SPD-Vizevorsitzende Ralf Stegner ist vor dem Bundesparteitag auf den Telefonscherz eines Youtubers hereingefallen, der ihm den Posten von Finanzminister Olaf Scholz angeboten hatte. Stegner wollte den Fauxpas am Montag auf Anfrage nicht kommentieren. In dem am 5. Dezembe
    • Plattform Steam entfernt rechte Parolen und Nazi-Symbole
      Die Online-Spiele-Anbieter Steam hat Dutzende Inhalte mit verfassungsfeindlichen Symbolen und ein volksverhetzendes Profil von ihrer Plattform entfernt. Dabei hätten bereits die Pseudonyme der Nutzer wie "Führer", "Holocaust", "Dr. med. Hitler vergaßt" oder Gruppennamen wie "Reconquista Germania" ei
    • Polizei erwischt 62-Jährige beim Zerteilen von Heroin
      Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei eine 62 Jahre alte Frau aus Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg nach eigenen Angeben als Drogendealerin überführt. Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Geesthacht war die 62-Jährige gerade dabei, ein Heroinstück zu zerlegen, wie die Polizei am Mont
    • Kiel: Polizei sucht nach Brand in Mercedes-Autohaus Zeugen
      Am 14. November brannten auf dem Gelände einer Autohauses in Kiel sechs Autos aus. Die Polizei hat auf Videoaufnahmen ein auffälliges Fahrzeug entdeckt – und sucht jetzt nach Zeugen.  Nach einem Brand auf dem Gelände eines Autohauses in  Kiel Mitte November sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Bei
    • Lotto- und Toto-Glück: zwei Spieler tippen richtig
      Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in sechsstelliger Euro-Höhe hat ein Lottospieler im Kreis Oder-Spree bekommen. Der Mann habe am vergangenen Samstag sechs Richtige getippt und 687 685, 20 Euro gewonnen, berichtete Lotto Brandenburg am Montag in Potsdam. Nur die Superzahl 4 habe ihm zum Jackpot gefe
    • Leichenteile an der A2: Identifizierung dauert an
      Nach dem Fund von Leichenteilen auf der Autobahn A2 zwischen Wollin und Ziesar (Potsdam-Mittelmark) in der vergangenen Woche dauert die Identifizierung der getöteten Person weiter an. Auf Grund der besonderen Umstände könnten die gerichtsmedizinischen Untersuchungen länger dauern, sagte der Sprecher
    • Gutscheine: Darüber sollten Sie Bescheid wissen
      Gutscheine sind praktische Geschenke mit rechtlichen Tücken. Denn nicht immer sind Gültigkeitsdauer, Auszahlung und Co. klar. Was darf der Händler und worauf können Kunden bestehen? Für Bücher, fürs Kino oder fürs Theater: An Weihnachten werden wieder unzählige Gutscheine verschenkt. Doch was, wenn

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds