Chilenische Universität gewinnt Airbus GEDC Diversity Award 2018 » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 19. Dezember 2018 13:16:39 Uhr

Chilenische Universität gewinnt Airbus GEDC Diversity Award 2018

Albuquerque, New Mexico (ots/PRNewswire) – SaviaLab der Pontificia Universidad Católica de Chile für innovativen Technologieeinsatz zur Förderung der Vielfalt in der Ingenieurausbildung ausgezeichnet Die Diversity-Initiative SaviaLab der Pontificia Universidad Católica de Chile wurde für ihren innovativen Technologieeinsatz zur Förderung der Vielfalt in der Ingenieurausbildung zum Gewinner des Airbus GEDC Diversity Award 2018 gekürt. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/784781/Airbus.jpg ) Die SaviaLab-Initiative setzt sich für mehr Chancengleichheit ein, indem sie indigenen Minderheiten und jungen Menschen in den ländlichen Regionen Chiles den Zugang zur MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) eröffnet. Seit 2014 hat die Initiative über 3.300 Jugendliche aus sieben Regionen an potenzielle MINT-Karrierewege herangeführt. Dieses Bildungsprogramm gibt ihnen konkrete Werkzeuge für Technologie und Innovation an die Hand und führt sie so an eine Ingenieurlaufbahn heran. Das Programm wirkt sich nicht nur auf die Minderheiten in den ländlichen Gebieten aus, sondern auch auf die Studierenden der Universität, die ihrerseits Minderheiten repräsentieren. Die Vertreter der drei Finalistenprojekte – NASA Swarmathon der University of New Mexico, USA, SaviaLab der Pontificia Universidad Católica de Chile und der Unterwasserroboter-Wettbewerb iSTEAM der Hong Kong University of Science and Technology – präsentierten ihre Diversity-Initiative vor einer Jury* aus Branchenexperten und Ehrengästen auf der WEEF-GEDC-Konferenz 2018 – der weltweit größten Fachtagung zur Förderung der Ingenieurausbildung – in Albuquerque, New Mexico, USA. Diese internationale Auszeichnung wird von Airbus, dem Global Engineering Deans Council (GEDC) und der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) vergeben. Seit Airbus den Award im Jahr 2012 ins Leben gerufen hat, wurden 198 Vorschläge aus 140 Einrichtungen und 37 Ländern eingereicht. Für den Award 2018 wurden 39 Vorschläge aus 19 Ländern eingereicht. Die 18 Finalistenprojekte, die allein in den ersten sechs Jahren des Awards ausgezeichnet wurden, kamen bereits mehr als 125.000 Jugendlichen zugute, die sich sonst vielleicht nicht für eine Ingenieurausbildung entschieden hätten. Airbus, der GEDC und die UNESCO haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Ingenieurausbildung in einer vielfältigen Gemeinschaft weltweit zu fördern. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde bei den diesjährigen Projekten für die Endrunde beurteilt, inwieweit sich die Projekte multiplizieren oder anderweitig übertragen lassen. Airbus stellt heute auch ein E-Book mit den erfolgreichsten Initiativen des Diversity Award vor, um die wertvollen Erkenntnisse zu teilen und dadurch andere Einrichtungen zu motivieren, ähnliche Projekte auf den Weg zu bringen. Links Weitere Informationen unter: https://www.company.airbus.com/diversityaward Link zum E-Book: http://airbusgedcdiversityaward.com/ Pressekontakt: Dominic Sproston, dominic@petruscommunications.com, +44(0)796-944-7601 Original-Content von: Airbus, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 20. November 2018, 16:30 Uhr

Bible verse of the day

Aus einem Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein, meine Brüder und Schwestern.
 

Kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds