Die 100 wertvollsten Unternehmen der Welt: Rekordniveau von 21 Billionen US-Dollar – Mehr als die Hälfte der Top-Unternehmen aus den USA, Europa schwächelt » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 8. Dezember 2019 21:55:55 Uhr

Die 100 wertvollsten Unternehmen der Welt: Rekordniveau von 21 Billionen US-Dollar – Mehr als die Hälfte der Top-Unternehmen aus den USA, Europa schwächelt

Düsseldorf (ots) – „Global Top 100“-Ranking von PwC: Marktkapitalisierung mit 21 Billionen US-Dollar auf Rekordniveau / Mehr als die Hälfte der Global Top 100 aus den USA / Nur noch ein deutsches Unternehmen im Ranking vertreten / Technologiesektor dominiert weiterhin / Microsoft überholt Apple Die Marktkapitalisation der 100 größten Aktiengesellschaften der Welt ist innerhalb eines Jahres um 1,04 Billionen US-Dollar (5 Prozent) auf insgesamt 21 Billionen US-Dollar gestiegen. So lautet eines der Kernergebnisse des „Global Top 100“-Ranking, das die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) veröffentlicht hat. Das Ranking analysiert die 100 weltweit führenden Unternehmen nach Marktkapitalisierung. Die Analyse umfasst den Zeitraum vom 31. März 2018 und dem 31. März 2019 und vergleicht die Veränderungen in den vergangenen zehn Jahren sowie Regionen und Branchen. US-Unternehmen dominant, China und Indien auf dem Vormarsch Das Gesamtwachstum der weltweit 100 wertvollsten Unternehmen ist auf Grund schwieriger Marktbedingungen mit 5 Prozent deutlich verhaltener als im Jahr 2018. Damals lag der Anstieg noch bei 15 Prozent. Nach wie vor dominieren US-Unternehmen das „Global Top 100“-Ranking: Bereits im fünften Jahr in Folge stammt mehr als die Hälfte (54) der wertvollsten Unternehmen weltweit aus den USA. Ihr Anteil an der Marktkapitalisierung liegt bei 63 Prozent (2018: 61 Prozent). Der Großraum China verzeichnete in den vergangenen 12 Monaten einen Rückgang von 4 Prozent, insbesondere auf Grund von Handelsunsicherheiten und deren Auswirkungen auf die lokalen Märkte. Gleichwohl belegen die in der Region China ansässigen Unternehmen bei den Regionen den zweiten Rang. Das Land mit der relativ besten Performance im Ranking ist Indien, obwohl nur zwei indische Unternehmen unter den „Global Top 100“ sind. Die starke inländische Börsenperformance und robuste Erträge steigerten die Marktkapitalisierung um 63 Milliarden US-Dollar (37 Prozent). „Wir erwarten, dass der Trend anhält und Unternehmen aus China, Indien und anderen Ländern in den kommenden Jahren im Wert weiter steigen werden“, sagt Nadja Picard, PwC Europe Capital Markets Leader bei PwC Deutschland. Nur noch ein deutsches Unternehmen unter den Top 100 Europa hingegen verzeichnete einen Rückgang um insgesamt 5 Prozent. „Hier dürften vor allem geopolitische Herausforderungen und die Unsicherheiten durch den Brexit eine große Rolle gespielt haben“, sagt PwC-Expertin Nadja Picard. Waren 2018 mit SAP, Siemens, Volkswagen und Allianz vier deutsche Unternehmen im Ranking vertreten, ist 2019 nur noch SAP unter den Top 100 der wertvollsten Firmen, und zwar mit einem Börsenwert von 142 Milliarden US-Dollar. Technologiesektor weiterhin führend – trotz geringeren Wachstums Nach Branchen gewertet führt im Ranking zum vierten Mal in Folge der Technologiesektor mit einer Marktkapitalisierung von 5,691 Billionen US-Dollar, vor dem Finanz- und dem Gesundheitssektor. Allerdings fiel das Wachstum der Technologiebranche mit 6 Prozent deutlich geringer aus als im Vorjahr; 2018 hatten die Technologieunternehmen ihren Wert um durchschnittlich 34 Prozent steigern können. Erstmals nach sieben Jahren in Folge an der Spitze wurde Apple von Microsoft als wertvollstes Unternehmen der Welt abgelöst. Der US-Technologiekonzern verzeichnete eine Marktkapitalisierung von 905 Milliarden US-Dollar (Wachstum: 29 Prozent gegenüber 5 Prozent bei Apple). „Die vier großen US-Technologiefirmen Microsoft, Apple, Amazon und Alphabet spielen nach wie vor in einer eigenen Liga“, sagt Nadja Picard, PwC Europe Capital Markets Leader bei PwC Deutschland. „Chinesische Firmen werden die Gewichte mittel- bis langfristig allerdings sehr wahrscheinlich verschieben – der mit 30 Prozent sehr große Anteil der ,Einhörner‘ aus dem Großraum China spricht sehr dafür.“ Die Studie finden Sie unter folgendem Link: http://ots.de/CDqKGZ Pressekontakt: Gregor Damm PwC Communications Tel.: +49 (0) 211 981 – 2498 E-Mail: gregor.damm@pwc.com Original-Content von: PwC Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 12. August 2019, 16:29 Uhr

Bible verse of the day

Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • Leonie von Hase aus Kiel ist Miss Schleswig-Holstein 2020
      Die Kielerin Leonie von Hase ist die neue Miss Schleswig-Holstein. Die 35-Jährige, die einen Internet-Shop für Vintage-Kleidung betreibt, tritt im Februar 2020 bei der Wahl zur Miss Germany 2020 an, wie der Veranstalter, die Miss Germany Corporation (MGC) mit Sitz in Oldenburg, am Sonntag mitteilte.
    • Handball: Rune Dahmke verlängert bis 2022 bei Rekordmeister Kiel
      Kiel (dpa/lno) - Der THW Kiel hat den Vertrag mit Linksaußen Rune Dahmke vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Handball-Rekordmeister vor dem Heimspiel gegen GWD Minden bekannt. "Ich bin Kieler, und ich bleibe Kieler", sagte der 26-jährige Flügelspieler: "Wir haben ei
    • Berger und Richter siegen beim X-Mass Run in Hamburg
      Eric Berger vom Verein Hamburg Running hat am 2. Adventssonntag den X-Mass Run in Hamburg gewonnen. Die 5-Kilometer-Runde, die durch das Millerntor-Stadion, um das Heiligengeistfeld und durch Planten un Blomen führte, legte er in 18:16 Minuten zurück. Zweiter wurde Christoph Deppe (Hamburg Running/1
    • Mitarbeiter in Spielhalle mit Schusswaffe bedroht
      Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag eine Spielhalle in Hamburg-Harburg überfallen und einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht. Der Angestellte zählte nach ersten Erkenntnissen die Einnahmen des Tages, als der Mann mit der Waffe die Spielhalle betrat, wie die Polizei mitteilte. Der Tä
    • Schauspieler Sandmeyer mit Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet
      Der in Saarbrücken geborene Schauspieler Merlin Sandmeyer ist am Sonntag in Hamburg mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet worden. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen wurde in einer Matinee im Thalia Theater überreicht, wie die Hamburger Körber-Stiftung m
    • Ein Toter und acht Verletzte bei Unfällen am Wochenende
      Bei Verkehrsunfällen in Schleswig-Holstein sind am Wochenende acht Menschen schwer verletzt worden, ein 19 Jahre alter Beifahrer kam in Pinneberg ums Leben. Der ebenfalls 19 Jahre alte Fahrer des Autos kam nach Angaben der Polizei in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum.
    • Schleswig-Holstein - Schwerer Unfall: 19-Jähriger tot, vier Teenager verletzt
      Pinneberg (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in Pinneberg ist ein 19-Jähriger in der Nacht zum Sonntag ums Leben gekommen. Vier weitere Teenager wurden schwer verletzt, drei von ihnen lebensgefährlich, wie die Polizei in Schleswig-Holstein mitteilte. Ein 19 Jahre alter Autofahrer kam demnach in einer
    • Autofahrer gerät in Gegenverkehr und verletzt Frau schwer
      Eine Beifahrerin hat bei einem Unfall auf der Bundesstraße 76 schwere Verletzungen erlitten, als ein entgegenkommendes Auto ihren Wagen touchierte. Warum der mutmaßliche Unfallverursacher am Samstag zwischen Gettorf und Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) in den Gegenverkehr geriet, war zunäch
    • Hamburg will Grundschullehrer gleichstellen
      Hamburg will die Rolle der Grundschulen stärken. Zwei Tage nach der Kultusministerkonferenz (KMK), bei der die Länder ein Ersatzgremium für den gescheiterten Nationalen Bildungsrat beschlossen hatten, unterstrich Hamburgs Schulsenator Ties Rabe die Bedeutung der Grundschulzeit. Hamburg werde die Bes
    • Osnabrück trotz Erfolg bescheiden: "Sieg noch keine Krönung"
      Bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück hebt trotz der Erfolgsserie von zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage und den Erfolgen gegen die Topteams aus Stuttgart und Hamburg niemand ab. "Dieser Sieg ist für mich noch keine Krönung - das hieße ja, wir hätten schon etwas erreicht", sagte Offensivspieler

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds