Die Gree AI Multi VRF Unit GMV6 war auf der Canton-Messe der große Hit » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Samstag, 20. Juli 2019 18:25:11 Uhr

Die Gree AI Multi VRF Unit GMV6 war auf der Canton-Messe der große Hit

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) – Gree Electric Appliances Inc. aus Zhuhai stellte am 16. April auf der China Import and Export Fair („Canton-Messe“) die AI Multi VRF (Variable Refrigerant Flow) Unit GMV6 vor. Seine Weltpremiere hatte das Gerät letzte Woche auf der Beijing Refrigeration Exhibition. Im Rahmen der Werbeveranstaltung auf der Canton-Messe führte Herr Ouyang Jun, Stellvertretender Geschäftsführer der Gree Overseas Sales Company, weiter aus, dass die GMV6 dank einer fundamentalen Einbindung von Künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) über vielfältige Funktionen verfügt, wie etwa ein niedriger Stromverbrauch im Standby-Modus, standortbezogene Anpassung, Selbstdiagnose und noch mehr. Geringer Stromverbrauch im Standby-Modus, energiesparend und umweltfreundlich Ganz allgemein ist die Klimaanlage, wenn sie nicht laufen muss, die meiste Zeit im Standby-Modus. Damit ein Kompressor zuverlässig gestartet werden kann, müssen herkömmliche Multi-VRF-Einheiten die Heizfunktion mithilfe eines elektrischen Heizelements aufrechterhalten, um zu verhindern, dass Kühlflüssigkeit eindringt, was das Schmiermittel beeinträchtigten kann. Dafür verbrauchen die Anlagen zusätzlichen Strom auch im Standby-Modus – im Durchschnitt 40 Watt. Dank der innovativen G-WFC-Technik von Gree, die sich auf Daten aus der Wettervorhersage und einer Strategie beim Übergang des Kompressors in den Kühlungsvorgang mit voreingestellter Steuerung stützt, kann die GMV6 den Trend einer Veränderung beim Wetter und bei der Temperatur vorhersagen. Zudem kann die Öltemperatur des Heizelements des Kompressors intelligent gesteuert werden, womit die Startzeit der elektrischen Heizung um 80 Prozent reduziert werden kann. Der Stromverbrauch von Außenanlagen im Standby-Modus liegt bei gerade einmal 1 Watt. Selbstanpassung an unterschiedliche Standorte – eine „intelligentere“ Klimaanlage In unterschiedlichen Gegenden und an unterschiedlichen Standorten sind auch die Erfahrungen von Verbrauchern mit derselben Anlage verschieden. Die voreingebauten starren Programme von herkömmlichen Anlagen schaffen es nicht, die vielfältigen Anforderungen in Gegenden, in denen aufgrund einer schwierigen Umgebung in Notfällen ein hoher Bedarf besteht, zufriedenstellend zu bewältigen. Mit der GMV6 können jetzt die größten Probleme erfolgreich angegangen werden. Dank der Unterstützung durch die Selbstanpassungstechnik für unterschiedliche Standorte kann die GMV6 mithilfe von GPS und Vorhersageparametern die Leistungsspanne der Anlage selbst bewerten, indem sie den Luftdruck mit der automatischen Steuerung des Luftstroms koppelt. Dadurch werden das bestmögliche Ergebnis für den Verbraucher und ein effizienter Betrieb sichergestellt. Was das Problem von Klimaanlagen in nördlicheren Breiten mit einem langsamen Auftauen im Heizungsmodus angeht, so kann die GMV6 eine optimale Frequenz beim Betrieb des Kompressors aufrechterhalten, selbst bei unterschiedlichen Temperaturen und schwankender Luftfeuchtigkeit, und stellt unterschiedliche Auftau-Modi mit Klimafunktion zu Verfügung. Damit stehen Parameter für die Selbstanpassung und ein intelligenter, maßgeschneiderter Auftau-Modus zur Verfügung, was es Verbrauchern angenehmer macht. Selbstdiagnose als vorbeugende Maßnahme Für herkömmliche Klimaanlagen ist es schwierig, nicht sichtbare Probleme vorherzusagen und Fehler bereits im Vorfeld auszuschließen. Dank einer selbstständigen Vorhersage und der Selbstdiagnose-Technik kann die Gree AI Multi VRF Unit rechtzeitig eine Erkennung der jeweiligen Einsatzbedingungen für die Anlage und eine Analyse der wichtigsten Kompressor-Daten durchführen. Sie kann fortlaufend die aktuellen Betriebsparameter und Fehlermeldungen für die Wartung erfassen und eine wechselseitige Verbindung zwischen den Betriebsfunktionen und den Fehlermeldungen der Anlage herstellen, um anschließend eine Fehlerdiagnose und -vorhersage durchzuführen. Der Stellvertretende CEO von Basic Electronics Co, Ltd., und Alleinvertreter von Gree im Nahen Osten, Eng. Hamed, sagte, wie sehr er von dieser intelligenten Anlage überzeugt sei, mit der so viel Energie eingespart werden könne. Weiter sagte er auf der Werbeveranstaltung: „Die vielfältigen und intelligenten Angaben zum Energieverbrauch sind genau das, worauf wir lange gewartet haben. Ich bin sehr froh, dass Gree seine lange erwartete revolutionäre KI-Technik der Welt zur Verfügung stellt.“ Angesichts der Globalisierung befinden sich sämtliche Bereiche in einem Entwicklungsprozess, auch dank koordinierter Bemühungen. Und die rasche Entwicklung des Fertigungssektors geht derzeit in eine Richtung, mit der Menschen in der ganzen Welt ein wunderbares Leben geboten werden kann. Die Werbung für die Gree AI Multi VRF Unit auf der Canton-Messe ist ein weitere Beitrag dafür, dass die ganze Welt an den technischen Errungenschaften durch Künstliche Intelligenz im Bereich Klimaanlagen teilhaben kann. Pressekontakt: Frau Li Tel.: 86 20 83107576 Original-Content von: Gree Electric Appliances Inc. of Zhuhai, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 18. April 2018, 12:30 Uhr

Bible verse of the day

Darum tröstet euch untereinander und einer erbaue den andern, wie ihr auch tut.
 

Kalender

Juli 2019
S M D M D F S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds